Zusammenarbeit mit der Therme Meran

30 Jahre Rheuma-Liga – Neues Angebot statt großer Sause

Montag, 24. August 2020 | 17:58 Uhr

Bozen – Anlässlich des 30-jährigen Bestandsjubiläum der Rheuma-Liga hat sich der ehrenamtliche Verein etwas Besonderes für seine Mitglieder ausgedacht. Anstatt kostspielige Feierlichkeiten zu organisieren, wurde in Zusammenarbeit mit der Therme Meran ein neues Angebot für die betroffenen Rheumatiker geschaffen.

Mitglieder der Rheuma-Liga und solche, die es werden wollen, können bei der Rheuma-Liga um einen Kurscheck für vergünstigte Radonbäder ansuchen. Wissenschaftliche Studien belegen nämlich die positive Wirkung der Radonbäder bei rheumatischen Erkrankungen. Vor Beginn der Radonkur werden die Patienten von Sanitätsdirektor Dr. Salvatore Lo Cunsolo dahingehend untersucht, ob die Radonbäder für den jeweiligen Patienten geeignet sind. Das Angebot kann ab 15. September 2020 in Anspruch genommen werden. Den Kurscheck erhalten interessierte Mitglieder bei der Rheuma-Liga Südtirol. Die Anmeldung zur Voruntersuchung sowie der nachfolgenden Termine für die Radonbäder erfolgt über folgende E-Mail-Adresse: spa@thermemeran.it

„Aufgrund der Covid-19-Notsituation war unser Verein gezwungen, die Bewegungstherapie vollkommen einzustellen. Auch im Herbst starten wir mit einem Notprogramm, da wir kaum entsprechende Einrichtungen zur Verfügung gestellt bekommen. Umso mehr freut es uns, dass es uns gemeinsam mit der Verwaltung der Therme Meran gelungen ist, ein tolles Angebot auf die Beine zu stellen. Wir laden unsere Mitglieder dazu ein, die Gelegenheit zu nutzen und die Radonbäder zu versuchen“, so der Präsident der Rheuma-Liga Günter Stolz und Geschäftsführer Andreas Varesco.

Von: luk

Bezirk: Bozen, Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "30 Jahre Rheuma-Liga – Neues Angebot statt großer Sause"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Tratscher
29 Tage 3 h

“Mitglieder der Rheuma-Liga und solche, die es werden wollen.”
Lieber nicht.

wpDiscuz