Sammlung des Speisealtöles im Pustertal

Altöl: Fragwürdige Praktiken einer Entsorgungsfirma

Dienstag, 28. August 2018 | 15:54 Uhr

Pustertal – Der Hoteliers- und Gastwirteverband (HGV) informiert, dass eine aus Verona stammende Altölentsorgungsfirma derzeit im Raum Pustertal Speisealtöle abholt, unabhängig davon, ob ein solcher Vertrag abgeschlossen wurde oder nicht. Dieselbe Firma hat kürzlich im Eisacktal versucht, Verträge zur exklusiven Abholung von Speisealtölen und -fetten mit gastgewerblichen Betrieben abzuschließen.

In Südtirol fällt die Entsorgung dieser Abfälle in die Zuständigkeit der jeweiligen Gemeinden. Im Pustertal haben sämtliche Gemeinden die Bezirksgemeinschaft Pustertal mit der Entsorgung beauftragt. Diese hat hierfür eine entsprechende Ausschreibung für das Jahr 2018 durchgeführt. Einziges ermächtigtes Unternehmen für die Sammlung und Entsorgung der Altöle und -fette ist daher die Firma Dabringer GmbH aus Feldthurns.

Die Betriebe sind angehalten, die Altöle und Speisefette ausschließlich der Firma Dabringer GmbH zu
überlassen. Auf keinen Fall sollten die Betriebe etwaige Verträge zur Entsorgung dieser Abfälle
annehmen und unterzeichnen, schreibt der HGV abschließend in seiner Presseaussendung.

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz