Jahresversammlung der HGV-Ortsgruppe Sarntal

„Attraktivität des Ortes steigern“

Mittwoch, 30. Mai 2018 | 13:23 Uhr

Reinswald – Kürzlich fand im Hotel „The Panoramic Lodge“ in Reinswald die jährliche Versammlung der Ortsgruppe Sarntal des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV) statt.

Ortsobmann Günther Kröss berichtete von den Aktivitäten der Ortsgruppe im abgelaufenen Jahr. Er ging dabei auf den Wirtestammtisch und den Ausflug der Ortsgruppe mit Betriebsbesichtigung ein. Auch der aus dem Sarntal stammende Kochweltmeister Thomas Tutzer wurde bei einer Feier, welche die HGV-Ortsgruppe mitorganisiert hat, gewürdigt.

Im Rahmen der Jahresversammlung wurden zwei Sarner Gastwirte geehrt. Josef und Marianna Rizzi von der „Residence Weisses Rössl“ bekamen für ihre 50-jährige Tätigkeit im Hotel- und Gastgewerbe eine Urkunde und eine Ehrennadel überreicht.

Bürgermeister Franz Locher dankte den Gastwirtinnen und Gastwirten für ihren Einsatz und sicherte die Unterstützung der Gemeinde bei verschiedenen touristischen Projekten zu. Nur durch eine Zusammenarbeit im Tal könne man auch in Zukunft weiterhin eine attraktive Destination für die Gäste sein. Man habe tolle Aushängeschilder bei den Gastbetrieben, die ein gutes Niveau garantieren. Locher sprach auch die durch die neuen Verbindungen verbesserte Erreichbarkeit an. Nun müsse man aber weiter nach weiteren Lösungen für den Verkehr suchen, insbesondere bei der Anbindung an die Autobahn.

Im Fachteil der Versammlung gab Veronika Mair, Mitarbeiterin der HGV-Abteilung IT / Online Marketing, den Gastwirtinnen und Gastwirten einige wichtige Ratschläge, wie die Direktbuchungen auf der Hotelinternetseite gesteigert werden können. Verbandssekretär Simon Gamper informierte abschließend über die weiteren vielfältigen Dienstleistungen des HGV und gab einen Überblick über die Tätigkeit des HGV-Bezirks im vergangenen Jahr.

Die Ortsversammlung klang schließlich in geselliger Runde bei einer Betriebsbesichtigung und Marende aus.

Von: mk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "„Attraktivität des Ortes steigern“"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Helen
Helen
Neuling
22 Tage 7 h

Ich möchte sagen, dass die Nominierten Branding entwickeln sollten – das ist sehr wichtig in einer Nische wie Tourismus. Weil die Anerkennung für die touristische Marke sehr wichtig ist. Wenn Sie keinen guten Designer finden können, sollten Sie versuchen, Logaster zu verwenden, sehen Sie ihre Galerie mit touristischen Embleme https://www.logaster.de/gallery/tourism-logo/

wpDiscuz