HGV-Ortsversammlung in Meran

Auf verantwortungsbewussten Tourismus setzen

Montag, 09. April 2018 | 17:40 Uhr

Meran – Kürzlich fand im „City-Hotel“ in Meran die Jahresversammlung der Ortsgruppe Meran des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV) statt. „Zusammenkunft ist ein Anfang, Zusammenhalt ist ein Fortschritt, Zusammenarbeit ist der Erfolg“. Mit diesem Zitat leitete Ortsobfrau Ingrid Hofer die diesjährige Jahresversammlung der HGV-Ortsgruppe Meran ein. Gerade der Zusammenhalt und die Zusammenarbeit kann die Bedeutung des Tourismus für die Kurstadt Meran stärken, betonte Ingrid Hofer. Sie verwies, dass man mit Zusammenhalt Projekte und Ziele erfolgreich umsetzen kann, wie etwa der Meraner Frühling, den Jahreswechsel mit einer spektakulären Lichtshow oder das „In-City“- Golfturnier, um nur einige zu nennen.

In ihrem Bericht ging Hofer auch auf die geplante Seilbahnanbindung mit Tirol und Schenna sowie auf die derzeitige Regelung des Verkehrs in der Innenstadt ein. Diese ist weiterhin umstritten, weswegen die Stadtregierung nach einer effizienten Lösung des Verkehrsproblems in Meran suchen muss, unterstrich Hofer.

Über die anstehenden Veranstaltungen der Kurverwaltung informierten Daniela Zadra, Direktorin der Kurverwaltung und ihre Mitarbeiterin Kathrin Hölzl.

Zu Gast war auch HGV-Präsident Manfred Pinzger, welcher auf einige landesweite Themen und Anliegen des HGV einging. Unter anderem informierte er über die geplante Urbanistik Reform und meinte, dass ein zentrales Thema für den Tourismus die Mobilität darstelle. Diese müsse in Südtirol möglichst ökologisch und nachhaltig ausgerichtet sein.

Im Fachteil der Versammlung referierte Silvia Unterweger von der HGV-Unternehmensberatung über die Hotelrezeption als Dreh- und Angelpunkt eines gut funktionierenden Beherbergungsbetriebes. Abschließend informierte Verbandssekretär Helmuth Rainer über aktuelle Bestimmungen der Steuergesetzgebung und die derzeit geltenden Bestimmungen bei Förderungen und Brandschutz.

Von: ao

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz