Jahresversammlung des HGV Kaltern

Aufwertung des Kalterer Sees

Donnerstag, 22. März 2018 | 20:55 Uhr

Kaltern – Kürzlich hat in der Kellerei Kaltern die Jahresversammlung der Ortsgruppe Kaltern des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV) stattgefunden. Im Mittelpunkt der Versammlung standen die Tätigkeiten der Ortsgruppe und die Aufwertung des Kalterer Sees.

Ortsobmann Karl Morandell gab einen Rückblick auf die Tätigkeiten der Ortsgruppe im vergangenen Jahr. Dabei hob er die verschiedenen Veranstaltungen, wie den Weinwandertag, Kaltern ganz in Rot, Kaltern ganz in Weiß, die Kalterer Weintage und das Weinkulinarium hervor, die ein voller Erfolg waren. Die Gastbetriebe sorgten dabei für die gastronomische Betreuung. „Es freut mich sehr, dass erfolgreiche Veranstaltungen in Kaltern organisiert werden, die sich sehr positiv auf den Tourismus und die Nächtigungszahlen auswirken,“ unterstrich Morandell. Auch das Kaltern Pop Festival sei ein Erfolgsprojekt, bei dem auch jüngere Gäste angelockt werden und eine neue musik- und kulturaffine Zielgruppe angesprochen wird.

Morandell unterstrich, dass es der Ortsgruppe gelungen sei, den Kalterer See als Marke in der Bewerbung von IDM Südtirol aufzunehmen. Da der See nicht nur Urlaubern, sondern auch Einheimischen als beliebte Naherholungszone dient, soll der See weiter aufgewertet werden.

HGV-Gebietsobmann Klaus Berger informierte im Anschluss über die Reform der Tourismusorganisationen, das neue Raumordnungsgesetz und über anstehende Termine im Bezirk.

Bürgermeisterin Getrud Benin Bernhard freute sich, dass die Jugend im HGV-Ortsausschuss sehr aktiv ist und versprach bessere Verkehrsanbindungen. In Zukunft werden die Busse im 15-Minuten-Takt von und nach Bozen verkehren.

Sighard Rainer, Präsident des Tourismusvereines, lobte die Zusammenarbeit mit der Ortsgruppe. „Bei allem was ihr macht, denkt ihr nicht nur an eure Betriebe, sondern an die Allgemeinheit. So wird der Tourismus in Kaltern auch weiterhin so erfolgreich sein“, sagte er.

Im Fachteil der Ortsversammlung ging Silvia Unterweger von der HGV-Unternehmensberatung auf Marketingkonzepte ein und Verbandssekretär Simon Gamper stellte die verschiedenen Dienstleistungen des HGV vor.

Im Anschluss an die Ortsversammlung fand eine Weinverkostung der neuen „Premium Line“ der Kellerei Kaltern statt.

Von: ao

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz