Virtueller Open Day

Baustellen der Zukunft

Montag, 12. Juli 2021 | 18:05 Uhr

Bozen –  Gebäudebestand mittels 3D-Vermessung erheben sowie Bauwerke digital planen und verwalten. Unterstützt durch künstliche Intelligenz und optimiertes Datenmanagement wird dies zum Alltag auf der Baustelle der Zukunft.

Im NOI Techpark in Bozen eröffnet Fraunhofer Italia das BIM Simulation Lab, ein Labor, in dem die digitale Transformation aller Phasen im Lebenszyklus eines Gebäudes erforscht und vorangetrieben wird.

Das BIM Simulation Lab kann im Rahmen des virtuellen Open Day, am Montag, 19. Juli, um 16.00 Uhr besichtigt werden.

Insbesondere wird es möglich sein, die von den Forschern von Fraunhofer Italia entwickelten Tools im Einsatz zu erleben: das Field2BIM Tool, welches die Erfassung von Gebäudeinformationen erlaubt und mittels computer vision und machine learning die halbautomatische Erstellung von abstrakten Gebäudemodellen ermöglicht; das BIM2Field Tool, eine Software, die BIM-basiertes Baustellenmanagement durch die Integration von LEAN-Construction-Ansätzen erleichtert; und der BIMobility Simulator, eine Anwendung, welche die Integration von alternativen Mobilitätstechnologien in Gebäuden ermöglicht.

Das Labor ist offen für Unternehmen sowie Einrichtungen der öffentlichen Hand und bietet Möglichkeiten, die digitale Transformation des Bausektors zu erleben und gemeinsam weiter zu erforschen. Ziel hierbei ist: alle Bauprozesse, von der Bestandserhebung über die Planung bis hin zum Baustellenmanagement, zu vereinfachen und effizienter zu gestalten.

Zur Registrierung: https://www.fraunhofer.it/de.html

 

 

 

 

Von: bba

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz