Am 4. Dezember

Bewusster Konsum und Genossenschaften: Diskussionsrunde

Samstag, 02. Dezember 2017 | 17:50 Uhr

Bozen – Wie bewusstes Konsumverhalten zusammen mit den Genossenschaften gelingen kann, darum geht es am 4. Dezember am Bozner Weihnachtspark bei einer Diskussionsrunde.

Um gemeinsam über die tragende Rolle der Genossenschaften für die Entwicklung Südtirols nachzudenken und Anregungen für die Zukunft zu holen, organisiert die Landesabteilung Genossenschaften zusammen mit vier großen Genossenschaften in Südtirol eine Reihe von Veranstaltungen für die Bürger. Bei der ersten Veranstaltung geht es um bewusstes Konsumverhalten dank der Genossenschaften, und zwar am Montag, 4. Dezember 2017, von 17.00 bis 19.00 Uhr im Bücherstand im Weihnachtspark, in der Bahnhofstraße in Bozen. Es diskutieren Martin Telser (Sozialgenossenschaft Renovas), Heini Grandi (CTM altromercato) und Andrea Simoni (Greencoop Tech Service). Moderator ist Markus Frings.

“Im Mittelpunkt stehen die Beziehungen zwischen den Menschen, die über die Genossenschaften gestärkt und werden und zu einem sozialen Netz verwoben werden sollen”, unterstreicht Genossenschaftslandesrat Christian Tommasini.

Weitere Veranstaltungen sind geplant: Eine am 18. Jänner um 17.00 Uhr im Innenhof des Palais Widmann in Bozen zum Thema “Mobilität und Kooperation – alternative Lösungen für die Mobilität von morgen” sowie eine weitere am 22. Februar um 17.00 Uhr ebenfalls im Innenhof des Palais Widmann in Bozen zum Thema  “Co-Housing – Neue Wohnmodelle in Genossenschaften”.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Bewusster Konsum und Genossenschaften: Diskussionsrunde"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
thomas
thomas
Superredner
8 Tage 5 h

bravo den Genossen!

wpDiscuz