Besten Biere des BEER CRAFT Festivals ausgezeichnet

Bierjuroren aus elf Nationen auf Schloss Maretsch

Mittwoch, 18. April 2018 | 15:56 Uhr

Bozen – In  Bozen auf Schloss Maretsch ist vor kurzem im Rahmen des „Craft“  Bier Festivals  der „KuBo  Beer Award“  über die Bühne gegangen. Dabei wurden über 150 Biere der am Bierfestival teilnehmenden Brauereien von internationalen Bierexperten nach sensorischen Kriterien geprüft. Nach einer Verkostung, die über acht Stunden dauerte, erhielten dann schließlich 10 Biere den „KuBo Beer Award“.

Es wurden fünf Bronze, zwei Silber und drei Gold Auszeichnungen vergeben. Das „Belgian Blond Strong Ale“ der Brauerei  „Birrone“ aus Vicenza wurde von den internationalen Juroren  sogar als „divine“  eingestuft. „Birrone“ Eigentümer und „Birraio dell‘Anno 2014“, Simone Dal Cortivo erhielt zusätzlich einen Scheck von 500,00 € der Südtiroler Sparkasse. Für Überraschung sorgten die beiden anderen Gold Awards, die allesamt an Brauereien aus dem Trentino gingen. Und zwar an die Brauerei „Birrafon“ aus Fondo im Nonstal  sowie an die Brauerei „5+“ aus Trient. Silber konnte sich das Batzen  Bräu – Team aus  Bozen sichern, das mit seinem „Gose-xy“ die Jury überzeugte. Ein weiteres Silber konnte  die Brauerei  „t Pakhuis“ aus Antwerpen erlangen.

Die  Bronze Awards gingen an die österreichischen Brauer vom  „Brauschneider“,  dem „Pinzgau  Bräu“ und  der Braumanufaktur „Loncium“ sowie an die deutsche  Brauerei  „Hoppe“ und dem  „ Birrificio Rethia“ aus Vezzano.  Italiens „Bierpapst“, Lorenzo Dabove- Kuaska, der als Supervisor die  Jury aus  16 der bekanntesten Juroren weltweit leitete, zeigte sich sichtlich zufrieden. Er lobte das hohe Niveau des „Beercraft“ Festivals, welches dem großer internationaler Festivals um nichts nachstehe.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz