Kontrollen folgen möglicherweise

Bozen: Gemeinde untersagt Mitarbeitern privates Internet surfen

Mittwoch, 12. Juli 2017 | 17:10 Uhr

Bozen – Die Verwaltung der Stadtgemeinde Bozen sagt dem privaten Surfen im Internet am Arbeitsplatz den Kampf an.

In einem Rundschreiben an alle Beamten erinnert die Gemeinde an das Verbot während der Arbeitszeiten.

Kontrollen und Stichproben seien möglich.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

16 Kommentare auf "Bozen: Gemeinde untersagt Mitarbeitern privates Internet surfen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Andreas
Andreas
Tratscher
15 Tage 16 h

nana sel konn decht nit sein, wos tinmer iaz nor in gonzen tog…..

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
15 Tage 16 h

ist man erst jetzt drauf gekommen?? statt arbeiten wird dann auf Kosten der Allgemeinheit fleißig 
alles andere getan.Das privat Surfen müsste auf öffentlichen Rechnern schon längst registriert und 
automatisch aufgezeichnet sein.Verantwortlichen zur Rechenschaft ziehen und fristlos feuern, sowas ist nichts anderes als Betrug.

rosarote brille
rosarote brille
Grünschnabel
15 Tage 16 h

Jo sel isch koan Fahlr! Wearn jo zun orbeitn gezohlt und nit um sich af urlaubsportale & in sozialen Netzwerken ummrzutreibn!!!

ThunderAndr
ThunderAndr
Universalgelehrter
15 Tage 17 h

Wo bleibt der Aufschrei der Gewerkschaften ???

meiserl
meiserl
Neuling
15 Tage 13 h

Bravo Caramaschu,
Das soll die Personallandesrätin des Landes nachmachen, wenn sie die Schneid dazu hat

Ralph
Ralph
Tratscher
15 Tage 13 h

bravo!
wo sein die ganzen kommentare der landhäusler jetzt?
alle stumm?

Tabernakel
15 Tage 14 h

Jetzt werden bei einigen Usern hier die Statistiken sinken…

Do Teldra
Do Teldra
Grünschnabel
15 Tage 2 h

Amoa gscheido Kommentar von Tabernakl… 😀👏👏👏🖒

oli.
oli.
Universalgelehrter
15 Tage 15 h

die Mitarbeiter werden für Ihre Arbeit bezahlt und nicht für privates auf Kosten aller.

m. 323.
m. 323.
Tratscher
15 Tage 13 h

wia ist daß bei der Londesverwaltung..sicher net onders….oder noch schlimmer….,!!!

der Vinschger
der Vinschger
Grünschnabel
15 Tage 12 h

Richtig sou 👍👍

lupo990
lupo990
Tratscher
15 Tage 9 h

Logisch,es Problem isch iatz wia die Zeit verbringen……

Max
Max
Grünschnabel
15 Tage 3 h

Dann werden jetzt wohl wieder mehr Zeitschriften verkauft?

traktor
traktor
Superredner
15 Tage 48 Min

wurde bis jetzt nicht kontrolliert??
ja sind wir von volltrotteln umgeben??
wer den schlauen spielt hat seine öffentliche stelle lebenslang vertan!

lupo990
lupo990
Tratscher
15 Tage 9 h

Höchste Zeit gwesn…..

Lingustar
Lingustar
Tratscher
14 Tage 1 h

Das ist völlig richtig, aber das geht eh nicht lange gut. Erstens kriechen die sich doch alle gegenseitig in den Hintern und zweitens müsste man ja dann nur zur Kontrolle wiederum neues Personal beschäftigen. Es würde nur etwas nützen, wenn der gesamte öffentliche Dienst diesbezüglich “überwacht” wird, denn sonst ist so ein Alleingang nur ein Tropfen auf dem heißen Stein.

wpDiscuz