Unsicherheiten sollen ausgeräumt werden

Corona-Hilfen für die Wirtschaft: Bankkredite vorübergehend ausgesetzt

Mittwoch, 30. Juni 2021 | 15:26 Uhr

Bozen – Im Rahmen ihrer Corona-Hilfen für die Wirtschaft hat das Land Südtirol auch ein Abkommen mit Banken und Garantiegenossenschaften geschlossen, um Unternehmen und Freiberuflern, die in Folge der Corona-Pandemie in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten sind, den Zugang zu Liquidität und zu günstigen Krediten zu ermöglichen.

Diese Finanzierungen sind im Zusammenhang mit dem neuen staatlichen Gesetzesdekret Nr. 73 vom 25. Mai (Sostegni bis), das bei der EU zur Notifizierung aufliegt und noch auf grünes Licht von der EU-Kommission wartet, vorübergehend ausgesetzt. Die Aussetzung bleibt so lange bestehen, bis die Bedingungen für die Finanzierung und die Rückbürgschaften gemäß dem vorübergehenden EU-Rahmen geklärt sind, wie die für Innovation und Forschung zuständige Landesabteilung mitteilt.

Mit dieser vorübergehenden Aussetzung sollen Probleme im Zusammenhang mit etwaigen Finanzierungen oder Krediten vermieden werden. Es gelte, die notwendige Zeit abzuwarten, bis alle regulatorischen Unsicherheiten ausgeräumt sind und alle zuständigen Stellen und Institutionen alle Neuerungen vollständig umsetzen können, sowohl der Staat als auch der zentrale Garantiefonds und das Land Südtirol.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Corona-Hilfen für die Wirtschaft: Bankkredite vorübergehend ausgesetzt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
So ist das
23 Tage 19 h

…Es gelte, die notwendige Zeit abzuwarten…

Wie lange denn noch? Sollten die Hilfen nicht unbürokratisch und schnell erfolgen, anstatt ausgesetzt zu werden.

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
23 Tage 19 h

Hallo zum Nachmittag,

da kommt wohl jetzt der Ober mit der Corona-Partyrechnung.

Sieht sich irgendjemand in der Lage diesen Artikel in “Leichtverständlich” zu übersetzen?

Für mich klingt das nach “die Kasse ist heute leer, für morgen früh erwarten wir einen Sternentalerregen, kommen sie bitte morgen wieder”

Ehrlich gesagt bin ich persönlich eher beruhigt, eine komplett anderslautende Meldung hätte bedeutet die Notenpressen werden angeschmissen.

Der Corona-Tanz auf dem Gantkofel Richtung Osten muss jetzt beendet werden, Grenzen auf,Restriktionen weg, der gesamte EU-Wirtschaftsraum muss wieder komplett und uneingeschränkt funktionieren und ist dann eine nennenswerte Gegenkraft gegen USA,Russen und Chinesen.

wpDiscuz