Weitere Einbrüche sind zu erwarten

Coronakrise Italien: 90.000 geschlossene Betriebe

Samstag, 12. September 2020 | 09:34 Uhr

Aus einer aktuellen Studie des italienischen Handelsverbands Conferescenti geht hervor, dass mittlerweile um die 90.000 Betriebe aufgrund der Coronakrise in Italien bereits schließen mussten.

Das Licht am Ende des Tunnels ist dabei noch nicht zu erkennen, im Gegenteil. Aus der Studie geht nämlich darüber hinaus ebenso hervor, dass um die 600.000 Restaurants, Bars, Hotels und Geschäfte zur Zeit auf der Kippe stehen, zumal vor allem in den Städten die Umsätze stark eingebrochen sind und der Tourismus stark gelitten hat, so berichten Medien.

Von: lup

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

57 Kommentare auf "Coronakrise Italien: 90.000 geschlossene Betriebe"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
monia
monia
Tratscher
15 Tage 5 h

Die ganzen Beamten, Lehrer und öffentlichen Angestellten welche sich immer über zuviel Verkehr, zuviel Wirtschaft und zuviel Tourismus aufregen werden sich in Zukunft noch wundern! Denn ihre Gehälter bezahlen die Wirtschaftstreibenden und nicht der “Staat” oder das “Land”! 😉

Neumi
Neumi
Kinig
15 Tage 4 h

Ich bin ein privat angestellter und reg mich auch auf.

Seit mittlerweile knapp 50 Jahren wird in Italien immer wieder davor gewarnt, dass die Wirtschaft viel zu sehr auf dem Tourismus aufbaut.

Vielleicht führen diese geschlossenen Betriebe langsam mal zu einem Umdenken.

Ich bin nicht absolut gegen Tourismus, ich bin nur gegen das Ausmaß, in dem er betrieben wird. Immer mehr, immer mehr, immer mehr, immer mehr … irgendwann kollabiert das Ganze. Wie man jetzt sieht, reicht eine relativ kleine Zeitspanne dafür.

alpenfranz
alpenfranz
Superredner
15 Tage 4 h

wer soll die Lehrer und Beamten sonst bezahlen? aber man kann es auch wie in den USA machen. Dort kostet ab der Mittelschule jedes Schuljahr 15.000 Euro… bezahlen müssen das die Eltern
.

Tratscher
15 Tage 4 h

@Monia,wenj du so neidisch bist auf Lehrer, Beamten usw, warum bist du dann selber keins geworden?

Powergirl25
Powergirl25
Neuling
15 Tage 4 h

@Blackadder kein Mensch ist auf Beamte neidisch😂 ich möchte im Leben keiner seiner..

Savonarola
15 Tage 3 h

du verwechselst Beamte, Lehrer und öffentlich Bedienstete mit den Grünen.

wieland
wieland
Grünschnabel
15 Tage 3 h

@alpenfranz Auf einer Privatschule vielleicht (obwohl laut dieser Seite der nationale Durchschnitt für Privatschulen bei rund 11000 USD liegt, was 9700 EUR entspricht: https://www.privateschoolreview.com/tuition-stats/private-school-cost-by-state), aber die meisten Kinder werden sowieso auf eine öffentliche High School gehen und die ist auch wie sonst überall auf der Welt vom Staat finanziert.

buggler2
buggler2
Tratscher
15 Tage 3 h

Ja die blöden sind die die kämpfen, durchhalten und arbeiten, dann aber von der Last Erdrückt werden

falschauer
15 Tage 2 h

@alpenfranz… sag das einmal all jenen welche gegen die wirtschaft wettern und in ihrer einfältigkeit keine zwei türen weiterdenken können

sarnarle
sarnarle
Superredner
15 Tage 2 h

@alpenfranz Ja da hat man auch einen Gehalt von 100-150.000$ im Jahr.

Spiegel
Spiegel
Superredner
15 Tage 2 h

Ja denn wenn man die Öffentlichen Angestellten reduziert und consequent Steuern reduziert dann ginge das auch!

Spiegel
Spiegel
Superredner
15 Tage 2 h

So a frustriertes Leben wie viele Beamte führen möchte ich nicht

Marc
Marc
Tratscher
15 Tage 1 h

@Neumi ja Neumi genauso ist es

sophie
sophie
Superredner
14 Tage 23 h

@alpenfranz
Ja sicher, aber die Gehälter in den USA sind um das 2 und 3 fache höher als bei uns

alpenfranz
alpenfranz
Superredner
14 Tage 19 h

@sophie ja das stimmt. aber ich muss meine Krankenversicherung, meine Rente und die kompletten Steuern selber bezahlen. mir wäre das Recht, denn ich bin der Meinung ich könnte mein Geld besser anlegen als der Staat. aber für die Masse der Menschen, finde ich unser System besser. Die meisten Menschen die ich kenne, sind leider nicht in der Lage für das Alter vozusorgen

Tratscher
14 Tage 6 h

😂Power girl. Ich war lange her mal Lehrer, später kurz Beamter. Ich weiss was du meinst. Ich finde nur die Pauschalisierungen in Foren ziemlich blöd.

Tratscher
14 Tage 6 h

@Savonarola Nei, du verwechselt Kühlschränke mit Uhu-Eulen.

Nik1
Nik1
Superredner
15 Tage 4 h

Coronakriese = 3. Weltkrieg

alpenfranz
alpenfranz
Superredner
15 Tage 4 h

…ich glaube das kann man wohl nur schlecht vergleichen.

Nik1
Nik1
Superredner
15 Tage 4 h

@alpenfranz warum nicht ist halt ein Krieg ohne Waffen aber mit Virus. Etliche sterben an den Folgen des Virus, viele bringen sich selbst um weil sie nicht mehr weiter wissen. Senioren sterben in Altersheim en aus Verzweiflung und Einsamkeit!

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
15 Tage 4 h

@Nik
Nosterdamus hat für 2020 den 3. Weltkrieg vorhergesagt!

Nik1
Nik1
Superredner
15 Tage 3 h

@Dagobert eben! 👏

alpenfranz
alpenfranz
Superredner
15 Tage 3 h

@Nik1 weil im 2. Weltkrieg 70! Millionen Leute gestorben sind, Millionen verletzt (von leicht bis beide Beine amputiert, blind, usw) Millionen Hunger gelitten haben (3 Jahre lang) Hunderttausende Frauen vergewaltigt wurden…aber ich grillen heute Abend für meine Oma die 100 wird…dann werde ich die fragen was schlimmer war

Nik1
Nik1
Superredner
15 Tage 3 h

@alpenfranz wünsche deiner Oma alles Gute zum Geburtstag 💐💐💐 schlimmer war sicher der zweite Weltkrieg aber ist es richtige das unsere Eltern und Großeltern in Altersheimen eingesperrt werden und verwirrt verzweifelt weil die Angehörigen sie nur alle heiligenZeiten sie besuchen dürfen! Ist es richtig das unsere Kinder Monate lang keine Schule hatten wärend Touristen unser Land regelrecht überrannt haben! Ist es richtig das Politiker mit spitzengehalt corona Bounus bekommen wärend Familien schauen müssen Obo das Geld bis zum Ende des Monats reicht??? Es ist eine andere Art von Krieg aber für mich ist es Krieg!

genau
genau
Kinig
15 Tage 1 h

@Nik1

Ein Krieg mit einem erfundenen Feind! 😄

Future
Future
Tratscher
15 Tage 1 h

nik1

Immer diese sinnfreien Vergleiche

Rechner
Rechner
Universalgelehrter
14 Tage 22 h

@dagobert
Nein das hat er nicht. In allen seinen Prophezeiungen kommt das Jahr 2020 gar nicht vor.
Niemals! aber Q wird dir was anderes sagen 😉

Neumi
Neumi
Kinig
13 Tage 18 h

Viel mehr kann man einen Weltkrieg nicht verharmlosen.
Das ist gerade nichts anderes als eine Wirtschaftskrise, wenn auch eine größere als üblich. Davon gab’s im letzten Jahrhundert ein paar, in diesem Jahrhundert ist es bisher die zweite.
Im Laufe der Jahre werden noch weitere folgen.
Wenn jede Wirtschaftskrise als Krieg bezeichnet würde, wären wir, was die Nummerierung der Weltkriege angeht, mittlerweile im zweistelligen Berich.

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
15 Tage 5 h

Die meisten der Betriebe hatten sicher auch vor Corona schon ihre Schwierigkeiten, ansonsten überlebt man die 2 Monate

alpenfranz
alpenfranz
Superredner
15 Tage 4 h

da hast du Recht…so schlimm das auch ist. wenn es von 2 oder 3 Monaten abhängt ob das Geschäft überlebt, dann ist die letzten Jahre was falsch gelaufen

halloo
halloo
Grünschnabel
14 Tage 21 h

wia zwei monate??? du bisch sicher kein selbstständiger

raunzer
raunzer
Superredner
14 Tage 18 h

Eine “Reinigung” in der Wirtschaft ist höchst überfällig und jetzt ist die Zeit gekommen.

lenzibus
lenzibus
Tratscher
14 Tage 7 h

@halloo 👎

berthu
berthu
Superredner
14 Tage 4 h

Da sind viele erst eröffnete Betriebe dabei, u.a. die eh von Mafia und Banken ausgesaugt werden. Entlassungsstop tut den Rest.

Mikeman
Mikeman
Kinig
15 Tage 3 h

Solange die Verantwortlichen für den monatelangen Lockdown
von A – Z nicht zur Rechenschaft gezogen werden hilft das ganze Gelabere überhaupt nichts ,der Schaden dessen lässt sich über Jahrzehnte nicht beheben.

Eric73
Eric73
Grünschnabel
15 Tage 1 h

Wie willst Du ein Virus zur Verantwortung ziehen?
Oder meinst Du die Verantwortungslosen, die zur enormen Verbreitung beigetragen haben?
Stell Dir bloß vor, es hätte keinen Lockdown gegeben, wie zerstört wäre Italien schon seit Monaten!

Mikeman
Mikeman
Kinig
14 Tage 22 h

@ Eric73
stellst du dich nur so ……… oder bist es wirklcih ?😳
es hätte sofortige Maskenpflicht, Abstand und Ansamlungsverbot gebraucht,Leute für Monate einsperren (totale Freiheitsberaubung entgegen aller Menschenrechte) und wirtschaftliches Desaster haben nicht nur in Italien genauso zehntausenden und mehr alle Existenz zerstört.Wie kann man nur so …….. denken ?????

berthu
berthu
Superredner
14 Tage 4 h

Im Lockdown hätten viele ohne Mehrrisiko weiterarbeiten können! z.B. alle Instandhaltungsarbeiten an Straßen, Infrastrukturen, Ämter und Gemeinden.
Die Nachlässigkeit der Sanität bei Vorhaltung von Schutzmaterialien, Personal und der Bettenabbau hat nur die Obrigkeit zu verantworten, kein Arbeiter, Angestellter oder Selbsständige!

Eric73
Eric73
Grünschnabel
14 Tage 35 Min

@Mikeman
Ich sag es mal so – ich habe definitiv keine Höhle zwischen den Ohren….

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Tratscher
15 Tage 4 h

Wenn man alleine schon die Stadt Meran betrachtet, was dort alles geschlossen wurde an kleinen Geschäften und Bars, obwohl Südtirol eigentlich eine Insel der Glückseligen ist, dann kann man sich gut vorstellen, was in Italien los ist!

Marco schwarz
Marco schwarz
Tratscher
15 Tage 4 h

Schon komisch: die letzten 10 Jahre hatten wir immer Rekord Sommer – Rekord Winter Tourismus Boom. Was ist nach ein paar Monaten übrig geblieben? Normal wirtschaftende Hotels sollten diese Zeit locker überbrücken können, sonst läuft eh was falsch… Oder wie die hiesigen Steuerberater immer sagen: Ihr müssts Umsatz machen, Umsatz… Aber was nützt jeglicher Umsatz, wenn unterm Strich nichts bleibt. Mal sehn, welche Hilfen jetzt aus dem Boden gestanzt werden? Genauso wie bei Bildung und Schule, oder?????

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
15 Tage 3 h

i denk wenn sie nia so an bleden lockdown gmocht hatten, wars wianiger schoden gwesen als aso…

MarkusKoell
MarkusKoell
Tratscher
15 Tage 2 h

Es gibt genug Bars , Restaurants und und 

Summer
Summer
Grünschnabel
14 Tage 23 h

Erbärmliche Ansage, zumal du bald diese Inhaber nach Schließen des Betriebes als Sozialempfänger, was ja auch verständlich ist, mit deinen Steuern finanzieren kannst.
Mal schauen, ob du dann auch noch so schadenfroh bist.

Mikeman
Mikeman
Kinig
14 Tage 22 h

@ Summer
vielmehr als “schadenfroh” lässt so ein statement einen Dachschaden vermuten 😳

Summer
Summer
Grünschnabel
14 Tage 19 h

@Mikeman
Sie haben eh recht, nur wollte ich es so direkt nicht schreiben.
😉

Black Lady
Black Lady
Grünschnabel
15 Tage 5 h

Das ist erst der Anfanf.
Bevor die Riesen nicht alles aufgefressen haben, wird es nicht aufhören

marher
marher
Universalgelehrter
15 Tage 5 h

War wohl nicht anders zu erwarten. Die Wirtschaft wird sich auch nicht so schnell erholen.
Der Normalbürger hat weniger Geld und demnach muss er auf vieles verzichten. Dennoch glaub ich dass es auch sehr viele Betriebe gibt die die Sitation ausnutzen und sich systematisch sanieren lassen.

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
15 Tage 3 h

es wird vergessen ,dass der staat es  net erlaubt dass du spoorsch .
irgendwie zwingt er die zi investieren ,ansonsten zohlsch zi viel steuern .
jetz hat er den salat ,kein geld auf der seite und nur schulden.
wie soll da einer  auch nur ein paar negative monate überstehen? vieles wor olls genau kalkuliert

Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
15 Tage 4 h

Hauptsache wenige % der Bevölkerung können sich in ihren Millionen oder gar Milliarden suhlen! 😡😡

Nette
Nette
Grünschnabel
14 Tage 21 h

Solange der Mensch an dieses wertlose Stück Papier bzw. diese wertlose digitale Zahl glaubt, bestimmt dieses sein kurzes Leben!

Tratscher
15 Tage 4 h

Ich befürchte dass viele Firmen die bereits Liquidität schwachen zeigten, Firmen die marketingtechnisch bereits Nachzügler waren, Firmen mit veralteten Strukturen und Kultur, Firmen die wenig innovativ sind, Firmen die in der Digitalisierung nachhinken,, Firmen ohne Notfallplaene, und so weiter, bald aus dem letzten Loch pfeifen.

Hausdetektiv
Hausdetektiv
Tratscher
15 Tage 3 h

immer mehr werden auf das geld vom amt angewiesen sein.

Tratscher
14 Tage 6 h

Ob es Sinn acht Geld in Zombie Firmen zu pumpen lasse ich offe.

Norbi
Norbi
Universalgelehrter
14 Tage 20 h

ich sehe das so? Coronakrise alle schreien nach hilfe weil EU Staat,Land usw sie anbietet. Warum soll ich mich bemühen weiterzumachen erst mal abwarten und schauen wie viel ich geschenkt bekomme. Anderes Beispiel ein sehr schlechter Sommer Hütten und Almwirte kaum ein Einkommen da schreit kein Hahn

Fahrenheit
Fahrenheit
Superredner
14 Tage 8 h

Hütten und Almwirte kein Einkommen? HEUER im Sommer? In SÜDTIROL? Sie waren heuer wohl nie auf einer Alm in Südtirol?

sunshine
sunshine
Tratscher
15 Tage 3 h

War zu erwarten

wpDiscuz