Ein Kommentar

Der Traum von Freiheit

Montag, 11. Mai 2020 | 10:04 Uhr

Bozen – Das Coronavirus hat uns voneinander isoliert und der Wirtschaft einen gehörigen Dämpfer verpasst. Der Lockdown und das gegenseitige Abschotten waren die Medizin, um ein Ausbreiten der Pandemie zu verhindern. Doch Europa muss nun langsam wieder zusammenwachsen, ansonsten geht der Patient nicht am Erreger, sondern an der Therapie zugrunde. Das Wundermittel könnte die Lust auf Urlaub sein.

Die Menschen sind derzeit hin- und hergerissen zwischen Schockstarre und Sehnsucht, doch damit sowohl Menschen als auch die Wirtschaft durchatmen, braucht es Bewegungs- und Reisefreiheit.

Während der österreichischen Bundeskanzler in erster Linie nach deutschen Touristen schielt und vor allem das Ende der coronabedingten Grenzschließung zum Nachbarstaat im Blick hat, ist das für den EVP-Fraktionsvorsitzenden Manfred Weber zu kurz gedacht. Er will keine Europäer zweiter Klasse tolerieren – und er hat Recht damit: Wenn es Lockerungen gibt, müssen diese für alle in Europa gelten. Die EU braucht ein geschlossenes Vorgehen, wenn sie nicht zu einem weiteren Opfer des Virus werden will.

Um dem Albtraum zu entkommen, dürfen wir uns davon nicht blenden lassen. Abstand, Handhygiene und Atemschutz sind sicher weiterhin notwendig, doch es lassen sich nicht alle Bereiche regeln. Es braucht einen mutigen Schritt nach vorne vom Gruselbkabinett ins Sonnenlicht. Letztendlich liegt es an uns: Selbstverantwortung und Hausverstand sind der Schlüssel, damit für uns alle der Traum von Freiheit kein Traum bleibt.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

25 Kommentare auf "Der Traum von Freiheit"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Guenni
Guenni
Universalgelehrter
21 Tage 10 h

Die Eigeninteressen der einzelnen Nationalstaaten kommen in so einer Ausnahmesituation besonders deutlich zum Ausdruck. Das ist aber nicht Corona geschuldet, es fällt im “normalen” Leben nur nicht so auf. Wer jetzt dem unverhohlene Werben oder Spekulieren einzelner Staatschefs auf zusätzliche Einnahmen nachgibt, der hat vermutlich auch nur seinen eigenen Vorteil im Blick.

Dublin
Dublin
Kinig
21 Tage 7 h

…mit der Corona-Ausrede werden elementare Menschenrechte wie unter anderem die Freizügigkeit ausser Kraft gesetzt und die Bevölkerung nimmt solche diktatorischen Massnahmen auch noch protestlos hin…ein erbärmliches Europa hat sich da entwickelt…

Mistermah
Mistermah
Kinig
19 Tage 20 h
@dublin Ja. Unsere Menschenrechte und Verfassung wurden ausgehebelt für ein Virus dass in der Gefährlichkeit bisschen über der Grippe liegt. Das öffnet tür und angel für die Zukunft Verfassungen zu übergehen. Man behandelt Bürger wie Verbrecher. Hausarrest ist nämlich eine Strafmaßnahme. Verbot von Versammlungen ist verfassungswidrig. Soziale Distanzierung von Familien und Freunden ist unmennschlich! Ohne Proteste stimmt nicht ganz. In Deutschland und anderen Staaten stehen die Menschen sehr wohl zu tausenden auf der Straße und wehren sich. Doch dies wird noch überall do kommen. Der große Einbruch der Wirtschaft kommt erst noch. Die Verwerfungen sind mittlerweile katastrophal. 50 Millionen haben… Weiterlesen »
Andreas1234567
Andreas1234567
Superredner
21 Tage 12 h

Hallo @mk (Kommentator)

es scheint sich die Einsicht durchzusetzen es ist in einem gleichwertigem europäischem Raum ziemlich egal ob ich gerade in einer Südtiroler Gaststube mit Gastgebern und zwei,drei Anderen beisammenhocke oder daheim mir einige Bekannte einlade.

Deswegen muss die Reisefreiheit unverzüglich wiederhergestellt werden inklusive Abschaffung der Quarantäneregeln.
Es war jederzeit möglich Schweine und Rindvieh zwischen Südspanien und Ostpolen umherzukarren aber bei Familien die einige Kilometer voneinander entfernt leider einen Grenzbaum zwischen sich hatten ging jetzt Monate nichts

“Europa isch lei oans” tönt die EU, milliardenschwer finanziert.
Überzeugt haben die Herrschaften bislang nicht..

Auf Wiedersehen in Südtirol

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
20 Tage 13 h

die Freiheit beginnt =wo ITALIA aufhört !!! Darum sind wir nach Bayern gezogen und fühlen uns super wohl. 🙂

hefe
hefe
Superredner
19 Tage 22 h

Wir brauchen auch keine Zugspitze, Ortler oder die Marmolada reichen schon….

Mistermah
Mistermah
Kinig
19 Tage 20 h

Und sogar die eva ist tausendmal besser als ein engel

Lolli78
Lolli78
Grünschnabel
19 Tage 20 h

Wer ist wir hefe?
Für mich zB endet die Welt nicht am Brenner.

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
18 Tage 18 h

Lolli78
Stimmt, in der wir-form sprechen in so einer Situaiton ist fehl am Platz; auch idF bei hefe’s Kommentar. ABER: du tust das doch auch oft genug, warum er und du nicht?
diese Frage möchte ich einmal beantwortet bekommen, bisher noch nie passiert 🙂

Lolli78
Lolli78
Grünschnabel
18 Tage 16 h

Nein ich probiere zumindest es in solchen Fällen nicht zu tun. Ja aber wenn ich von meiner Familie rede oder es viele betrifft. Danke übrigens dass du auf mich achtgibst G.

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
17 Tage 21 h

Lolli78
Udn wer definiert, wann es viele betrifft? Kann ja sein, dass hefe auch in wir spricht weil es viele betrifft? 
Subjektive Wahrnehmung kann einem oft im Weg stehen.
gerne gebe ich auf dich Acht, wenn du glaubst dem ist so 🙂 

Tanne
Tanne
Superredner
21 Tage 25 Min

Freiheit hat für mich eine ganz andere Bedeutung.Freiheit bedeutet für mich das zu sein was ich bin, und nicht das zu sein was andere mir aufzwingen wollen.Das nenne ich Freiheitsberaubung, und dagegen wehre ich mich.

koenig Ludwig
koenig Ludwig
Tratscher
20 Tage 10 h

Oder auch genannt Diktatur! Bravo Politik

Mistermah
Mistermah
Kinig
19 Tage 20 h

@tanne
👍

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
21 Tage 41 Min

@andreas1234567…guten Morgen, zum 1. caffe ein paar Kommentare zu lesen, ist mittlerweile tägliche Routine. Entweder du warst genervt, frustriert oder einfach schlecht gelaunt, als du diesen Kommentar verfasst hast. Ein wenig hast du dich vergaloppiert. Bleib freudig !! erregt, demnächst geht es wieder nach Südtirol

Mistermah
Mistermah
Kinig
19 Tage 20 h

Glaube nicht das andreas sich vergaloppiert hat. Finde seine Aussage gut

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
20 Tage 20 h

ein ehemaliger Jura-Professor von mir hat uns in seinen Vorlesungen immer damit genervt :
” ein Blick ins Gesetz(buch) verschafft ihnen ungeachtet viele neue Erkenntnisse “. Dem ist nichts hinzuzufügen

Mistermah
Mistermah
Kinig
19 Tage 20 h

@guenni
Und nie gemacht oder. Was steht im obersten Gesetz des Landes? Der Verfassung, über die kein anderes Gesetz stehen darf? Das ist so gewollt, damit es nie wieder zu Zuständen kommt wie vor hundert Jahren.

Staenkerer
20 Tage 7 h

VEREINTES EUROPA????
hots dvor schun nit gebnsem hot schun jeder jeden wahlweiße amol in ars… geretn oder isch in selbigen gschloffn, ollm aus eigeninteresse, nit amoll während corona, an virus für den olle gleich sein, hots a vereintes mitanonder, nit amoll a nebenanonder gebn! jetz, ba der lockerung, hobn mir woll eher a gegenanonder wie a vereintes …
ober:wenn de not am größten lernt man de leit kennen!

iberetscher
iberetscher
Tratscher
17 Tage 11 h

wenns a vereintes europa geben werd donn als autokrates Regime. Corona zoagts jo gonz guat, wer frei sein will muas … sie sich verdianen und brav mitspielen.

Mistermah
Mistermah
Kinig
19 Tage 20 h

Die Überschrift triffts auf dem Punkt. Es ist ein Traum! Aber träume gehen manchmal auch in Erfüllung…. aber für die Freiheit muss die Alten Fesseln zerrissen und der Sumpf weggespült werden. Leider geht ein Wandel nie schmerzlos. Jeder muss sich entscheiden für das was er im inneren spürt. Inzwischen liegt alles offen. Man muss nur hinsehen

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
19 Tage 18 h

@Mistermah….oft genug und zum Abschluss und einer erfolgreichen Firma hat es gereicht. 🤣 Da dieser Spruch sicher nicht auf dem Mist des Professors gewachsen ist, habe ich gedacht, es kennt ihn jemand und antwortet mit dem zweiten Teil, der noch nerviger aber auch viel wichtiger ist : Lesen Sie ein Gesetz immer vom Anfang bis zum Ende !!!

Mistermah
Mistermah
Kinig
19 Tage 9 h

Eben bis zum Ende. Da erkennt man sofort, dass die Verfassungen ausgehebelt sind.

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
19 Tage 8 h

@Mistermah…machen wir jetzt keine Wortklauberei. Ich habe Jura studiert und glaube mir, es gibt zu jeden Gesetz, auch der Landesverfassung, Unmengen von Fußnoten, rechtliche Ergänzungen und verbindliche Ausführungsbestimmungen. Diese stehen nicht im Gesetzestext, sondern werden in Gesetzblättern, staatlichen Anzeigern uä. veröffentlicht.

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
19 Tage 8 h

In einer Demokratie kann eine Verfassung nicht ausgehebelt, wie du das nennst, werden. Es können Teile davon zeitlich, räumlich begrenzt oder auch persönlich beschränkt, außer Kraft gesetzt oder sogar entzogen werden.

wpDiscuz