„Vinea Tirolensis“ fand heuer zum 19. Mal statt

Die Frau am Weinhof

Mittwoch, 17. Oktober 2018 | 16:33 Uhr

Bozen – Wissen Sie, welche Rolle die Frau heute auf dem Weinhof innehat? Sie steht nicht etwa nur am Herd oder ist ausschließlich für die Kindererziehung verantwortlich. Ihre Rolle ist bunt, vielfältig und für den Betrieb am Weinhof wichtig. Auf der „Vinea Tirolensis“, der großen Wein-Präsentation der Freien Weinbauern Südtirols, stand heuer die Frau am Weinhof im Mittelpunkt. Die „Vinea Tirolensis“ fand heuer zum 19. Mal fand im Rahmen der „Hotel 2018“ in Bozen statt.

Die Frau am Weinhof

„Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine erfolgreiche Frau“, sagt der Volksmund. Die Frauen auf den Weinhöfen der Freien Weinbauern Südtirols bestätigen dies – das ganze Jahr über und am Mittwoch, 17. Oktober 2018 auch auf der Vinea Tirolensis.

Margareth Mumelter, Vorsitzende des Aufsichtsrates der Freien Weinbauern Südtirol, meint dazu, dass Frauen am und für den Hof sehr wichtig seien. „Wenn Frauen mitarbeiten, sei es in der Organisation, sei es im Verkauf, funktioniert es meist besser. Diese Höfe sind großteils besser organisiert, die weibliche Seele spürbar. In Zukunft werden in immer mehr Betrieben Frauen zum Beispiel auch als Winzerinnen arbeiten. Deswegen ist das Thema der heurigen „Vinea Tirolensis“ ein aktuelles und sehr wichtiges Thema.“

Viele Arbeitsschritte sind notwendig, um am Ende einen guten Wein ausschenken zu können. Die Arbeiten der Frau, auch als Unterstützung der Männer, sind dabei nicht mehr wegzudenken. Sie beobachten die Reben und kontrollieren die Gärung. Sie präsentieren die Weine auf Messen und sind zu Hause die liebevollen Gastgeberinnen. Sie organisieren die Verwaltung des Hofes oder aber auch Veranstaltungen. Sie führen durch Hof und Weingüter.

Rückblick

Die „Vinea Tirolensis“ findet jedes Jahr statt und ist für die Freien Weinbauern Südtirols die wichtigste Leistungsschau. Seit einigen Jahren im Rahmen der Fachmesse „Hotel 2018“ machen sie einen Tag lang auf sich aufmerksam. Auch in der diesjährigen 19. Auflage stellten 70 Bauern ihre Weine aus, ließen Besucher diese verkosten, beantworteten Fragen zu Charakteristiken, Besonderheiten, Terroir, zur diesjährigen Ernte und zu anderen Neuheiten aus ihren Höfen.

Hannes Baumgartner, Präsident der Freien Weinbauern Südtirols, zeigt sich nach der diesjährigen „Vinea Tirolensis“ sehr zufrieden. „Das Thema der 19. Vinea Tirolensis war die Frau am Weinhof und ist bei den vielen Besuchern und Freunden, aber auch bei unseren Mitgliedern, sehr gut angekommen. 2018 ist ein qualitativ und mengenmäßig gesehen ein guter Jahrgang. Die Erntephase war geprägt von einer langanhaltenden Phase schönen Wetters.“

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Die Frau am Weinhof"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
kleinerMann
kleinerMann
Superredner
1 Monat 1 Tag

Auf diesem Foto fehlt  . .. richtig: Jasmin Ladurner – ist zur Zeit omnipräsent. Mal schauen wie es nach den Wahlen ausschaut 🙂

wpDiscuz