So funktioniert es

Die Vorteile, ein Haushaltsbuch zu führen

Freitag, 24. Januar 2020 | 08:08 Uhr

Bozen – Wer eine langfristige Strategie für mehr finanzielle Sicherheit verfolgt, braucht sich zunächst keine Gedanken über Geldanlagen zu machen. Es bringt mehr, sich mit den tagtäglichen Geldgeschäften auseinanderzusetzen. Daran erinnert die Verbraucherzentrale Südtirol (VZS).

Es klingt zwar langweilig, eine Übersicht über seine Ausgaben und Einnahmen zu führen, aber diese Bestandsaufnahme ist nun mal die Basis für einen langfristigen erfolgreichen Umgang mit Geld. Und noch einem Vorurteil ist zu begegnen: Nur weil ich mir jeden Monat aufschreibe, wofür ich mein Geld ausgegeben habe, heißt das ja noch lange nicht, dass ich geizig bin. Im Gegenteil: Weil ich weiß, wie viel ich für welche Dinge im Monat zur Verfügung habe, kann ich im Alltag viel entspannter mit meinem Geld umgehen. Das eigene Geld kann trotzdem gerne ausgegeben werden, nur es ist besser zu wissen wofūr.

Denn gerade für Menschen, die sich ständig darüber wundern, dass sie zu wenig Geld haben, kann so eine Kostenaufstellung sehr wichtig sein. Sie entlarvt überflüssige Ausgaben und hilft dabei, Sparpotenziale zu entdecken. Im besten Fall bleibt so am Ende des Monats mehr übrig. Das zu erkennen, tut jedem gut.

Eine Verbraucherin hat mit uns ihre Erfahrung geteilt: Sie hatte für zwei Monate das Haushaltsbuch der VZS geführt. Das sei nervig gewesen. Dennoch habe sich das Experiment für sie gelohnt. Sie war wirklich erschrocken, wie viel Geld sie für unnötige Dinge ausgebe. Nun überlege sie, gewisse Ausgaben zu überdenken.

Das Gute am Fūhren eines Haushaltsbuchs: Man erkennt sofort seine Konsumgewohnheiten, ausgedrückt in Eurobeträgen, und daher schnell vergleichbar. Oder wisst ihr auf Anhieb, wie viel Geld ihr im Monat für Bar- oder Restaurantbesuche zwischendurch ausgebt? Den meisten Menschen ist es einfach zu lästig, solch ein Haushaltsbuch zu führen. Natürlich ist es anstrengend, alle Kassenzettel zu sammeln und die Zahlenkolonnen in ein Buch oder in eine Excel-Datei zu übertragen. Hier hilft das Haushaltsbuch der Verbraucherzentrale Südtirol (VZS) und die entsprechende App.

Die App kann helfen, dass es leichter geht

Beim Einkauf können Ausgaben direkt per Smartphone verbucht, vertaggt und gespeichert werden. Die Auswertung erfolgt dann automatisch in hübschen Grafiken. Spaß macht das den meisten Leuten dann immer noch nicht, aber zumindest muss man nicht mehr mit Zettel und Stift herumhantieren. Außerdem gibt es durch die Anonymität die Sicherheit, dass diese sensiblen Daten vertraulich behandelt werden.

Wichtig ist, für sich selbst herauszufinden, wie man im Alltag möglichst schnell einen Überblick über seine Finanzen bekommt. Diese Instrumente der VZS helfen dabei:

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Die Vorteile, ein Haushaltsbuch zu führen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
amme
amme
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

lei kafn wos mon braucht und die 20euro Schnitzel 10euro spagettis und 8euro suppen zu Hause essen tat i sogn.donn brauchts de app it

flakka
flakka
Tratscher
1 Monat 3 Tage

sem konnsch di glei derschiasssn!
Viele leben sicher über die verhältnisse ober leben muass man schun a no, sem bleib die psyche zumindest gsund..brauchsch koan geld für die doktor ausgeben sem :))))

sauwetter
sauwetter
Neuling
1 Monat 3 Tage

wenn mit Vrstond s Geld ausgibsch, brauchsch kon App. Man soll lei des ausgeim, wos man vrdient. Amol s Gosthaus sein lossn, odr die nueeschte Hudr lossn.Öubur heintzitog mues man jo zogn, wos man ols ot. A wenns man nt ot. Kenn a Foll, lermin kon Geld, öubur rachn wie a Kamin. Sein a ca 120€ s Monat, wosn in Rach augien.

Lorietta12345678
Lorietta12345678
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Der typische Südtiroler verschuldet sich viel zu hoch fürs Wohnen und Bauen und Autos! Ich bin sprachlos wieviele meiner Bekannten Haushaltsbücher bei kleinen Ausgaben korrekt führen, wenn es aber um grosse Ausgaben ( Küche kostet anscheinen 20.000€ Einbaumöbel müssen sein Urlaub sowieso….)geht protzen.?? Bitte erklärt mal

ghostbiker
ghostbiker
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Brauch man net tian,bis Ende Juli orbeitet man sowieso lei für Steuern u.Abgaben☹️

wpDiscuz