Am Luton Airport entsteht eine neue Verkehrsverbindung

Doppelmayr Cable Car baut Cable Liner in London – VIDEO

Mittwoch, 18. April 2018 | 16:07 Uhr

London/Lana – Im Zuge eines großen Erweiterungsprojektes am London Luton Airport wird der Flughafen auch eine neue Verkehrsverbindung erhalten. Die Fluggäste, die von London St. Pancras International nach Luton fahren, werden künftig den letzten Abschnitt in einem neuen Cable Liner von Doppelmayr Cable Car zurücklegen, anstatt mit dem Bus. Damit dauert die Fahrt von der Stadt bis zum internationalen Flughafen insgesamt nur noch 30 Minuten. Zusätzlich zum Bau des Cable Liners wird Doppelmayr Cable Car UK Limited in den ersten fünf Jahren den Betrieb der Anlage sicherstellen. Der feierliche Spatenstich fand am 17. April 2018 statt. Die knapp zwei Kilometer lange Cable Liner Anlage soll den öffentlichen Betrieb planmäßig im Jahr 2021 aufnehmen.

Der London Luton Airport liegt knapp 50 Kilometer nördlich von Großbritanniens Hauptstadt. Um den Fluggästen die Reisezeit effektiv zu verkürzen und dabei den höchstmöglichen Komfort zu bieten, plant London Luton Airport Limited eine Investition in eine neue Verkehrsverbindung zwischen der Bahnstation Luton Airport Parkway und dem Flughafen. Der Direct Air to Rail Transit, kurz DART, wird ein Cable Liner Shuttle von Doppelmayr Cable Car sein. Der Luton DART wird auf einer knapp zwei Kilometer langen Strecke verkehren und zu Spitzenzeiten für die Fahrgäste alle vier Minuten verfügbar sein. Doppelmayr Cable Car UK Limited wird außerdem in den ersten fünf Jahren für den Betrieb der Anlage verantwortlich sein – mit Option auf Verlängerung für weitere fünf Jahre. Der Spatenstich des Großprojektes fand am 17. April 2018 statt.

Der Cable Liner von DCC überzeugte aufgrund der Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Energieeffizienz. „Diese Investition wird als attraktive Transportlösung Fluggäste dazu animieren, vermehrt mit dem Zug zum Flughafen zu fahren und damit einen wichtigen Beitrag leisten, das Verkehrsaufkommen auf der Straße zu reduzieren. Wir setzen damit auch unser Vertrauen in Lutons Potential für Wirtschafts- und Beschäftigungswachstum“, erklärt Councillor Andy Malcolm, Chair, London Luton Airport Limited.

Die Doppelmayr Gruppe kann auf zahlreiche ähnliche Referenzprojekte verweisen. In Großbritannien ist Luton der zweite Flughafen, der auf das Know-how des Weltmarktführers vertraut: der Air Rail Link in Birmingham ist seit 2003 in Betrieb.

Doppelmayr Cable Car achtet bei diesem Projekt besonders auf die lokale Wertschöpfung. Die Partnerschaft mit Ausbildungseinrichtungen in Luton ist bei der Realisierung des Projekts besonders wichtig. Beim Bau des Luton DART werden lokale Unternehmen sowie junge Menschen miteinbezogen. Mit den Montagearbeiten vor Ort soll 2019 begonnen werden, die Eröffnung für den öffentlichen Betrieb ist für 2021 vorgesehen.

Tatkräftige Hilfe von Doppelmayr Italia

Wie bei vielen Spezialbahnen dieser Art, die die Unternehmensgruppe weltweit baut, kommt dem Tochterunternehmen Doppelmayr Italia auch bei diesem Auftrag eine wichtige Rolle bei Projektierung und Produktion zu. Die Motoren für den Hauptantrieb und Notantrieb, Bremsen und Seilscheiben der Antriebs- und Gegenstation werden in Lana geplant und gefertigt. Die beiden Züge verkehren seilgezogen mit Hilfe dieser Antriebstechnik.

Der Unternehmenssitz von Doppelmayr Italia beschäftigt aktuell 95 Mitarbeiter. Der Fokus ist auf die technische Entwicklung und Herstellung von Bauteilen für Sonderbahnen gerichtet.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Doppelmayr Cable Car baut Cable Liner in London – VIDEO"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
der echte Aaron
der echte Aaron
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Interessant ist das wir internationale Firmen wie Leitner und Doppelmayr haben, die tolle moderne Personenbeförderungs Mittel bauen. Nur unsere rückständigen Politiker immer noch auf Bus und Zug setzten, am liebsten noch mit Kutsche. Wieso?? Hier sollte mal das Land die eigene Wirtschaft zum zuge kommen lasse und mal wirklich mit der Zeit gehen.

genau
genau
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Da geb ich dir recht!
Es scheitert nicht entwa an den Mitteln oder Möglichkeiten!!

Es scheitert immer an rückständigen Volksvertretern!! leider..

OrB
OrB
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Eine Idee für die Verbindung ins Überetsch!

Tabernakel
1 Monat 2 Tage

Unser Italien ist wieder einmal mehr Vorbild für die Welt.

https://youtu.be/JHLrDC5oRoo

wpDiscuz