Beschluss des Stadtrates

Drusustadion Bozen: Parkgarage wird gebaut

Dienstag, 19. Februar 2019 | 16:10 Uhr

Bozen – Der Bozner Stadtrat hat beschlossen, beim Drususstadion in Bozen eine Tiefgarage mit 207 öffentlichen Stellplätzen zu bauen. Außerdem sollen 48 Stellplätze für Motorräder und 81 Garagenboxen für Anrainer entstehen.

Dafür soll die Oberfläche des Parkhauses nicht mehr dem ruhenden Verkehr dienen und als Freifläche zur Verbindung der dort angesiedelten Sportstätten dienen.

Bürgermeister Caramaschi erinnert, dass die Schaffung von Anrainerparkplätzen im Parkhaus seit jeher vorgesehen war. Aus verschiedenen Gründen wurde der Bau dieses Parkhauses nie in die zu verwirklichenden öffentlichen Bauten eingefügt und es wurde auch nie eine Ausschreibung für Genossenschaften in Betracht gezogen.

Der Stadtrat hat aus diesem Grund die zuständigen Ämter beauftragt, den technischen und verwaltungstechnischen Verlauf vorzubereiten, allerdings nachdem der städtische Verkehrsplan aktualisiert worden ist.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Drusustadion Bozen: Parkgarage wird gebaut"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Storch24
Storch24
Superredner
1 Monat 6 Tage

Lieber Herr BM. Wichtiger war natürlich die Straßen zu verengen. Die Tiefgarage war schon seit Jahren fällig. Parkplatz für 200 Autos sind jedoch lächerlich, wenn man bedenkt wieviel Besucher in die Sportstätten kommen.

Tabernakel
1 Monat 5 Tage

Wie viele kommen denn? So wie im San Siro?

wpDiscuz