Am 7. Oktober kann man Elektrofahrzeuge ausprobieren

E-Drive-Day: Am Sonntag dreht sich alles um Elektromobilität

Dienstag, 02. Oktober 2018 | 20:39 Uhr

Pfatten – “Probieren geht über Studieren” – Nach diesem Motto findet am Sonntag, den 7. Oktober 2018, von 10.00 bis 18.00 Uhr, im Verkehrssicherheitszentrum Safety Park in Pfatten der diesjährige E-Drive-Day statt. Die Besucher haben dabei die Gelegenheit, eine ganze Reihe von Elektrofahrzeugen verschiedener Hersteller selber auszuprobieren und sich bei Experten über die Möglichkeiten und Perspektiven der Elektromobilität zu informieren. Highlights sind diesmal der Verkauf gebrauchter E-Bikes und ein tolles Rahmenprogramm speziell für Familien mit Kindern.

So groß wie noch nie ist heuer die Palette an Elektrofahrzeugen, die im Safety Park getestet werden können: Sportwagen, Mittelklassewagen, Stadtflitzer, Elektro-Scooter, Elektromotorräder, Elektro-Gokarts, Elektrodreiräder, Segways bis hin zu den derzeit sehr beliebten E-Bikes und Speed-Pedelecs.

Spiel und Spaß mit Elektromobilität

Auf die kleinen Besucher und Besucherinnen warten Rundfahrten mit Pedal-Karts und ein Geschicklichkeitsparcours mit ferngesteuerten elektrischen Autos. Eine weitere Attraktion ist die Piste für E-Motocross, auf der die Kleinen selbst “erfahren” können, dass Motorsport auch leise und umweltfreundlich sein kann. Alle Kids, die bei den verschiedenen Spielen mitmachen und Fragen richtig beantworten, erhalten ein kleines Geschenk.

Am Nachmittag, ab 15.00 Uhr, ist auch das Wasserstoff-Produktionszentrum in Bozen Süd für die Besucher geöffnet und bietet Führungen und Einblicke in die Speicheranlage, in die Produktion und die Wasserstofftankstelle an.

Als kostenloser Shuttle-Dienst verkehrt ab 9.30 Uhr ein Brennstoffzellenbus zwischen dem Bozner Zugbahnhof und dem Safety Park, am Nachmittag wird auch das Wasserstoffzentrum in Bozen Süd angesteuert.

Der E-Drive-Day trägt heuer erstmals die Auszeichnung „going GreenEvent“, wobei der Planung, Organisation und Umsetzung nach umweltgerechten Kriterien ein besonderes Augenmerk gewidmet wird.

Der Eintritt zum E-Drive-Day, Testfahrten sowie die Führungen im Wasserstoffzentrum sind für alle Besucher kostenlos.

Der E-Drive-Day wird von den Teams Green Mobility und Safety Park der Südtiroler Transportstrukturen AG STA organisiert, in Zusammenarbeit mit dem IIT und mit dem technischen Partner Alperia. Elektrofahrzeuge werden dieses Jahr zur Verfügung gestellt von Auto Carrera, Auto Ikaro, Autoindustriale, Starauto, Autotest, Carsharing, Brasolin Auto, Bimobil, Rotaltek, Alkè, Leaos, Sportler, Papin Sport, Südtirol Rad, SS38, Future Trial Team, E-Mobilbau, Rund um Tour.

Von: bba

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz