1.175 Gummienten für das Südtiroler Kinderdorf

Enten für den guten Zweck

Dienstag, 05. Dezember 2017 | 18:00 Uhr

Brixen – Zum zweiten Mal in Folge lief in diesem Jahr im Brixner Schwimmbad Acquarena die Aktion „Enten für den guten Zweck“. Die Benefizaktion war von der Versicherungsagentur ITAS – Palese und Senn – Brixen ins Leben gerufen worden: Um zwei Euro konnten die Gäste des Schwimmbads seit Sommerbeginn gelbe Gummienten erwerben, deren Verkaufserlös zur Gänze für das Südtiroler Kinderdorf bestimmt waren.

Und die Besucher der Acquarena unterstützten die Initiative gerne: 1.175 Enten wechselten ihren Besitzer. Vor Kurzem konnten der Präsident der Stadtwerke Brixen AG, Patrick Silbernagl, Geschäftsführer Karl Michaeler, die Koordinatorin der Acquarena, Doris Augschöll, sowie der Leiter der Versicherungsagentur ITAS Brixen, Peter Palese, dem Obmann des Südtiroler Kinderdorfes, Walter Mitterrutzner, einen Spendenscheck über 2.350 Euro übergeben.

„Schön, dass so viele Besucher der Acquarena die Gummienten-Benefizaktion  mitgetragen haben und zur Unterstützung des Südtiroler Kinderdorfes beitragen“, freut sich Peter Palese.

Darüber hinaus durften die Kinder und Jugendlichen des Südtiroler Kinderdorfes das Schwimmbad in der Sommersaison gratis benutzen. „Es ist unser Anliegen, Kinder und Jugendliche für das Schwimmen zu begeistern. Schwimmen ist ein sehr gesunder Sport, dem zugleich eine wichtige Freizeit- und Sozialfunktion innewohnt“, so Karl Michaeler.

Von: ao

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz