Der Südtiroler Spargel mit Qualitätszeichen erzielt sehr gute Ernteerträge

Erfolgreiche Spargelsaison beendet

Freitag, 08. Juni 2018 | 11:53 Uhr

Terlan – Trotz anfänglicher Schwierigkeiten brachten die Südtiroler Spargelbauern 2018 eine sehr gute Ernte ein: Insgesamt wurden rund 62.500 Kilogramm Spargel geerntet.

Spargel mit Qualitätszeichen Südtirol kommt aus Terlan und Umgebung. Er wird täglich frisch von Hand geerntet und innerhalb von zwei Stunden für die Kühllagerung in die Kellerei Terlan gebracht. In diesem Jahr reichte die Erntezeit von Anfang April bis Ende Mai. Dabei konnte die hohe Nachfrage zu Beginn der Saison gar nicht gedeckt werden: „Anfangs hatten wir eine Tagesernte von 600 Kilogramm Spargel, was zu Ostern bei Weitem nicht ausreichte, um dem Bedarf gerecht zu werden“, sagt Alexander Höller, Leiter des Bereichs Spargel der Kellerei Terlan. „Die kalten Temperaturen haben die Ernte hinausgezögert“, so Höller. „Durch das sommerliche und sonnige Wetter im April erzielten die Bauern dann doch noch die vollen Ernteerträge ohne witterungsbedingte Ausfälle.“

Margarete: die königin DES SpargelS

Den Spargel mit Qualitätszeichen Südtirol, der als Spargel Margarete bekannt ist, bauen 16 genossenschaftlich organisierte Terlaner Bauern auf etwa zehn Hektar Fläche an. Die Böden der Gegend sind sandig und humusreich, wodurch sie sich schnell aufwärmen und einen geraden Wuchs der Spargelstangen garantieren. Der kleinstrukturierte Anbau stellt die hohe Qualität und den charakteristischen Geschmack des Gemüses in den Vordergrund. Mittels Abdeckfolien regulieren die Spargelbauern außerdem die Temperatur auf den Feldern und halten die Qualität ihrer Ernte hoch. Wöchentliche Treffen der Genossenschaftsmitglieder, Lehrgänge und Beratungen garantieren die stetige Verbesserung der Anbautechniken. Der Spargel wird vorwiegend in Südtirol vermarktet.

Abwechslungsreiche Saison

Die 35. Terlaner Spargelzeit bot etwas für jeden Geschmack: vom traditionellen Spargelfest der Musikkapelle Terlan über Führungen durch die Felder der Spargelbauern in Kombination mit Weinverkostungen bis hin zu kulinarischen Highlights bei den sieben teilnehmenden Gastbetrieben in Terlan. Ein Highlight war die Spargelschokolade, die die Schokoladenmanufaktur Oberhöller aus dem Sarntal mit dem Margarete Spargel neu kreiert hat. Erstmals kooperierten die Veranstalter mit den Herstellern der Freilandeier mit Qualitätszeichen Südtirol. Die Eier dienten als köstliche Zutat einer ganzen Reihe von Spargelgerichten wie der bekannten Bozner Sauce.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Erfolgreiche Spargelsaison beendet"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tabernakel
16 Tage 4 h

Der spanische ist besser.

wpDiscuz