Infos zur richtigen Kalkulation des Exportpreises

Exportwerkstatt: Workshop-Reihe der Handelskammer Bozen

Dienstag, 18. Oktober 2022 | 11:31 Uhr

Bozen – Gestern fand im Sitz der Handelskammer Bozen der erste Workshop der Reihe „Exportwerkstatt“ statt. Die Teilnehmer erhielten dabei Informationen und praktische Handlungsanweisungen zur richtigen Kalkulation des Exportpreises.

Im Auslandsgeschäft entstehen im Unterschied zum Inlandsgeschäft oft zusätzliche Kosten, welche im Voraus schwierig abzuschätzen sind. Die Kalkulation des Exportpreises muss je nach Produkt, Branche und Zielmarkt unterschiedlich erfolgen. Um Unternehmen bei einer korrekten Exportkalkulation zu unterstützen, hat die Handelskammer Bozen den gestrigen Workshop der Reihe „Exportwerkstatt“ organisiert.

„Beim Export gibt es für Unternehmen vieles zu beachten, unter anderem auch eine korrekte Kalkulation des Exportpreises. Ziel dieses Workshops ist es, Unternehmen über eine korrekte Exportkalkulation zu informieren und somit dafür zu sorgen, dass Fehler bei dieser von Beginn an vermieden werden können“, erklärte Irmgard Lantschner, Leiterin des Bereichs Unternehmensentwicklung der Handelskammer Bozen.

Geleitet wurde der Workshop von Christian Putzer von der CMP Consulting aus Innsbruck. Er hielt zu Beginn einen Impulsvortrag zum Thema Exportkalkulation, wobei er die Teilnehmer/innen mit den verschiedenen Kalkulationsschemata bekannt machte. Darauf folgte die praktische Erstellung einer Exportkalkulation, bei welcher der Referent die Anwesenden unterstützte und ihnen praktische Hilfestellung bot. Abschließend wurde das Erarbeitete gemeinsam besprochen und die Teilnehmer/innen konnten konkrete Fragen an den Referenten richten.

Der zweite Workshop der Reihe „Exportwerkstatt“ wird am 18. November stattfinden und sich dem internationalen Marketing & Sales mithilfe von Social-Media-Kanälen widmen. Geleitet wird dieser Workshop von Markus Walder von der ap35 Italien GmbH aus Meran. Die Teilnahme ist kostenlos, die Anmeldung ist unter www.handelskammer.bz.it möglich.

Die Initiative ist Teil des vielfältigen Serviceangebotes des Bereichs Internationalisierung. Dazu gehören unter anderem das kostenlose Export-Orientierungsgespräch, Informationen zur technischen Abwicklung von Auslandsgeschäften, Firmenauskünfte und Adresslisten für das In- und Ausland und gezielte Weiterbildung zum Thema Export und Internationalisierung.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz