Covid-Gewinner

Ferienwohnungen: Land will Qualität steigern

Dienstag, 25. August 2020 | 09:18 Uhr

Bozen – Ferienwohnungen und Privatzimmer sind in Coronazeiten der Renner. Um deren Qualität zu steigern, will das Land jetzt die Beitragskriterien verschärfen, berichtet heute das Tagblatt Dolomiten.

Finanzspritzen soll es nur mehr für Investitionen geben, mit denen drei „Sonnen“ erreicht werden. Jungunternehmer ausgenommen soll der Geldhahn für Betriebe in hochtouristischen Gemeinden sowie Bozen zugedreht werden.

Mehr dazu erfahrt ihr in der heutigen „Dolomiten“-Ausgabe!

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

27 Kommentare auf "Ferienwohnungen: Land will Qualität steigern"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
marher
marher
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Und noch mehr Tourismus, noch mehr Luxus, haben wir denn noch nicht genug. Vielleicht wäre es sinnvoller andere kleine Betriebe zu unterstützen.

altmeraner
altmeraner
Tratscher
1 Monat 2 Tage

@mahrer,hier geht es um Kleinbetriebe (max. 5 Wohnungen)

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Tratscher
1 Monat 2 Tage

ja aber wieso sollenndie auch zu teuere hütten werden man nehme nur unser urlaub auf den bauernhof wo mittlerweile es luxuswohnungen sind

Targa
Targa
Superredner
1 Monat 2 Tage

Ich bin ganz Ihrer Meinung! Es ist nicht richtig, wenn Betriebe die fast keine Steuern zahlen (Sonnen statt Sterne heißt Urlaub auf dem Bauernhof) so gefördert werden, dass sie Luxuswohnungen bauen können und die anderen professionellen Betriebe, die eigentlich davon leben nicht mehr mithalten können! Etwas läuft da wieder schief!

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

das land will immer alles kontrollieren.

“Ferienwohnungen und Privatzimmer sind in Coronazeiten der Renner “.

das land will wieder unruhe stiften und fremdes geld ungerecht verteilen.

kassiert weniger steuern und lasst mal die wirtschaft selber wachsen .
das land hat meist die gewohntheit geldregen zu verteilen wo es schon nass ist.
finanzspritzen nur für  3 sonnen

nicht jeder kann sich luxusurlaub leisten dazu sind manche löhne zu klein

planB
planB
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Man fördert den Bau von Ferienwohnungen und wundert sich dass die Einheimischen keine bezahlbaren Wohnungen mehr bekommen.

Susi
Susi
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Die Urlaub auf den Bauernhof bekommen die meisten Beiträge und nicht die anderen!! Dann fangt auch mal da an zu kontrollieren und zu streichen! Jedes Jahr +12% Zuwachs, diese “Finta-Bauern” haben schon lang nichts mehr zu jammern..

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

falsch ,nur große bauern bekommen viel geld .
kleine bauern bekommen sehr wenig geld .

Nik1
Nik1
Superredner
1 Monat 2 Tage

Megn la des Airbnb vobiatn!

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Die Geier haben immer noch Appetit auf mehr

Targa
Targa
Superredner
1 Monat 2 Tage

Klassifizierung Sonne(n) ist Urlaub auf dem Bauernhof!

neidhassmissgunst
1 Monat 2 Tage

Falsch, Bauernhöfe haben BLUMEN, die anderen haben SONNEN, die Hotels haben STERNE.

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

falsch ,klafizierung blumen ist urlaub am bauernhof

OrB
OrB
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Bevor wir noch mehr Touristen ins Land holen, sollte wir mal über die Infrastrukturen nachdenken.

hoffnung
hoffnung
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Wird beim Urlaub auf dem Bauernhof auch der Geldhahn zugedreht?

genau
genau
Kinig
1 Monat 2 Tage

😄😄
Wohl eher nicht in Südtirol.

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

es die wohnungen die sich heuer verkaufen ,nicht nur urlaub am bauernhof.

hon den verdocht ,dass es dermassen die bauern hosst, dass as blind für die realität seid

falschauer
1 Monat 2 Tage

gesunde betriebe müssen nicht unterstützt werden, mit den steuergeldern sinnvoller umgehen bzw der allgemeinheit zugute kommen lassen, oder die steuern senken, wäre angebrachter

thomas
thomas
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

man höre damit auf, Beiträge zu verschenken

sepp2
sepp2
Superredner
1 Monat 2 Tage

Ferienwohnungen sollten verboten werden. Für die Südtiroler sind Wohnungen unerschwinglich.

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Die Förderung und damit der Bau neuer (Edel) Ferienwohnungen wird den Mietwohnungsmarkt für Familien mit Kindern noch schwieriger machen.

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

…. indem aber bei uns sehr viele Politiker als „Nebenberuf “ auch Bauern sind ……

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Lachhaft wer arbeitet mom gut das sind die kleinen da der geldbeutel immer leerer wird und sie sich nicht mehr teuere Betriebe leisten können hört mal auf mit den scheiss wettrüsten znd wieso soll einer in die 3 sterne hoch gezungen werden besser ein gutes 2 sterne als ein zu teueres 3 sterne haus

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

bin deiner meinung.
s lond will dir olls unsogn ,die preise und…und…und… selber sollsch fein gor nichts mehr entscheiden derfen

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Damit noch mehr kommen und unsere Straßen noch mehr vollgestopft sind ?
Unsereiner kommt kaum von a zu b um einen Verwandtenbesuchs zu machen, ohne stundenlang im Stau zu stehen.

genau
genau
Kinig
1 Monat 2 Tage

Das liegt aber eher an den verkrüppelten Landstraßen! 😄

Misterhan
Misterhan
Neuling
1 Monat 1 Tag

Betriebe mit Sonnen sind Pensionen, Ferienwohnungen, Zimmer… usw mit maximal 5 Ferienwohnungen.
Das hat meistens nichts mit einem Bauernhof(Blumen) oder Hotel(Sterne)zu tun.
3 Sonnen(3/5) entsprechen noch lang keinen übertriebenen Luxus und bleiben dabei sehr wohl noch erforderlich.

wpDiscuz