Sporthilfe

Förderschecks für junge Sommersporttalente

Dienstag, 23. Februar 2021 | 19:03 Uhr

Bozen – Erfolgreiche Sommersportler erhalten ihre Sporthilfe Förderbeiträge – 80.000 Euro an Fördermittel wurden an 96 erfolgreiche junge SommersportlerInnen ausbezahlt.

Aufgrund der Covid-19-Pandemie musste bereits die zweite Übergabefeier an verdiente Sportlerinnen und Sportler abgesagt werden. In einer Videokonferenz hat Giovanni Podini allen Sportlerinnen und Sportler für die gezeigten Leistungen gratuliert und ihnen versichert, dass die Sporthilfe sie auch in Zukunft im Rahmen ihrer Möglichkeiten unterstützen wird.

Dabei kamen 96 erfolgreiche Sommersportler und Sommersportlerinnen aus 20 Disziplinen in den Genuss einer Förderung mit einer Gesamtsumme von 80.000 Euro.

“Die Südtiroler Sporthilfe als gemeinnütziger Verein, freut sich jedes Jahr aufs Neue, den Südtiroler Nachwuchssportlern anhand eines finanziellen Zuschusses die Sportausübung zu erleichtern. Dabei stehen sowohl Leistungskriterien als auch soziale/familiäre Kriterien im Fokus. Zudem erachtet die Sporthilfe die Partnerschaften mit Südtiroler Großunternehmen als sehr wichtig und ist in Zeiten wie diesen unerlässlich. An dieser Stelle möchte der Vorstand der Sporthilfe sich herzlich bei den vielen großen und kleineren Partnern bedanken, die trotz Pandemie und wirtschaftlichen Schwierigkeiten ihre Unterstützung wieder zugesagt haben.
96 SportlerInnen aus 20 Disziplinen werden gefördert”, so die Südtiroler Sporthilfe.

„Förderbeiträge in dieser Größenordnung sind nur möglich, weil viele Sponsoren, Gönner und auch Förderer der Sporthilfe zusammen mit dem Land Südtirol mithelfen, diese Summen aufzubringen. Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen bedanken, die trotz sehr schwieriger Zeit wieder ihre Unterstützung zugesagt haben. Mein weiterer Dank geht an die vielen Sportvereine und Südtiroler Sportverbände, die mit ihrem Engagement diese leistungswilligen jungen Sportlerinnen und Sportler unterstützen und fördern. Sie alle tragen dazu bei, dass die jungen Sporttalente ihren Traum leben können!“, so der Sporthilfe Präsident Giovanni Podini.

Von: bba

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz