Spezialbier-Brauerei zeigt sich großzügig

Forst spendet 100.000 Euro an die Caritas

Montag, 04. Mai 2020 | 22:33 Uhr

Algund – Die Spezialbier-Brauerei Forst unterstützt die Caritas Südtirol mit einem Scheck von 100.000 Euro.

Auch in schwierigen Zeiten setzt die Spezialbier-Brauerei Forst ein starkes Zeichen und unterstützt die Südtiroler Caritas mit einer Spende von 100.000
Euro. Zudem bekräftigt die Brauerei Forst auch die zukünftige Förderung von Institutionen, Sport- und Kulturverbänden. Als Zeichen der Solidarität und Verbundenheit spendet die Spezialbier-Brauerei Forst 100.000 Euro an die Caritas Südtirol, welche großartige Arbeit für in Not geratene Menschen leistet.

„Dankbar sind wir, dass wir auch in schwierigen Zeiten unseren Beitrag für Mitmenschen leisten können. Es liegt an jedem von uns, soziale Verantwortung zu
übernehmen, um eine bessere Zukunft zu schaffen. Das Engagement der Brauerei Forst geht jedoch über diese Spende hinaus: Zahlreiche Betriebe, Verbände und Vereine leben derzeit in großer Unsicherheit und somit möchten wir auf diesem Wege nochmals unterstreichen, dass die Brauerei Forst Institutionen, Sport- und Kulturvereine wie in Vergangenheit fördern und unterstützen wird und weiterhin an ihrer Seite steht“, so Cellina von Mannstein.

 

Von: bba

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Forst spendet 100.000 Euro an die Caritas"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Andreas1234567
Andreas1234567
Superredner
1 Monat 2 h

Hallo nach Südtirol,

Forst fehlt das Schankgeschäft der Gastronomie/Hotellerie.

Das ist existenziell und die Spenderei ist Pfeifen im dunklen Keller.
Die hätten sich besser bedingungslos hinter LH Kompatscher geschart.

Ein zügiges Hochfahren von Tourismus und Gastro ist für den Arbeitsplatzriesen Forst überlebenswichtig, es braucht trinkfreudige Gäste und Heimische die den Neustart gemeinsam und ausgiebig begiessen werden.

Es gibt da den Plan der zügigen Neueröffnung von Gastro, Handwerk und Tourismus schon vor Pfingsten mit einem Landesgesetz.
Warum unterstützt Forst das nicht in Wort und Tat?
Jedenfalls lese ich da nichts..

Auf ein durstiges Wiedersehen in Südtirol, Forst muss sich zum Südtiroler Weg bekennen

 

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
30 Tage 17 h

Jetzt kann die Caritas endlich die Alkoholkranken Obdachlosen besser betreuen. Danke!

Faktenschnecker
Faktenschnecker
Grünschnabel
29 Tage 9 h

Ja, und dir auch! Bitte!

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
30 Tage 14 h

ein herzliches Prosit. Alkohol ist zwar keine Lösung, aber er erleichtert doch manchmal einiges 🍺

wpDiscuz