Spendenaufruf für Filmprojekt

Frieda: 90-jährige Powerfrau macht Mut

Freitag, 13. März 2020 | 19:43 Uhr

Bozen/Völs – Von harten Zeiten wussten viele unter uns bis dato nichts. Nun, in Zeiten einer Pandemie schrecklichen Ausmaßes, können wir nur leise erahnen, was vergangene Generationen einst durchgemacht haben. Und dennoch: Aufgeben war und ist für viele keine Option!

„Nicht den Mut verlieren“: Dieses Lebensmotto gibt die fast 90-jährige Bäuerin Frieda Gamper mit auf den Weg. Die Aussage passt in unsere Zeit und sie soll Mut machen, stets nach vorne zu blicken. Hubert und Matthias Schönegger drehen einen Dokumentarfilm über Frieda. Dank Crowdfunding soll der Dreh finanziert werden.

„Viele Personen kennen Frieda bereits durch den Dokumentarfilm „Lebensgeschichten aus Südtirol-Solang der Herrgott will“. Ihre Geschichte hat die Menschen so berührt, dass wir beschlossen haben, einen Film nur über sie zu machen“, so Hubert Schönegger. Die Bäuerin Frieda lebt in Völs und hat zwei Söhne. Auf Grund der harten körperlichen Tätigkeiten im Laufe ihres Lebens, hat sich ihr Rücken nach vorne gekrümmt. Trotz körperlicher Beeinträchtigung verrichtet sie immer noch die tägliche Hausarbeit und geht sogar in den Stall. Eine echte Powerfrau eben.

„Wir wollen die Lebensgeschichte von Frieda festhalten und sie für die nachkommenden Generationen bewahren.“ Um einen Teil der Produktionskosten zu decken, haben die beiden Filmemacher vor kurzem eine Crowdfunding Kampagne auf der Plattform des lvh gestartet.

Alle Interessierte können auf http://www.crowdfunding-suedtirol.it mitmachen und einen gewünschten Geldbetrag geben. Mitmachen kann man schon mit 20 Euro.

Als Gegenleistung warten je nach Geldbetrag ausgewählte Dankeschöns wie eine DVD, Kinotickets, die Nennung des Namens im Abspann oder Werbepakete für Unternehmen inkl. Werbespot, der im Kinofilm als Vorspann läuft.

Alle sind aufgerufen, innerhalb 8. Mai 2020 mitzumachen.

Von: bba

Bezirk: Bozen, Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz