Treffen mit Garfidi

Garantiegenossenschaft Garfidi: Neue Führungsspitze bei LH Kompatscher

Freitag, 20. Juli 2018 | 17:11 Uhr

Bozen – Als Garantiegenossenschaft bürgt Garfidi für Unternehmen und ebnet den Weg zu Finanzierungen. Die neue Leitung ist mit LH Kompatscher zusammengetroffen.
Die kürzlich neu gewählte Präsidentin der Garfidi, Barbara Jäger, und der neugewählte Vizepräsident Claudio Corrarati haben heute Landeshauptmann Arno Kompatscher im Landhaus 1 in Bozen einen Antrittsbesuch abgestattet. Begleitet wurden sie von Garfidi-Direktor Christoph Rainer.

Die Führungsspitze der Garfidi ging zunächst auf die erfolgreiche Entwicklung der Garantiegenossenschaft ein, die aus der Zusammenführung der ehemals fünf Garantiegenossenschaften zu zweien entstanden ist. Seit 2012 liege das durchschnittliche Wachstum von Finanzierungen und Garantien bei ca. 24 Prozent pro Jahr. Von 2016 auf 2017 seien die garantierten Finanzierungen sogar um 46 Prozent und die Garantien um 58 Prozent gewachsen.

Ein für Garfidi wichtiger Schritt sei die Akkreditierung beim staatlichen Garantiefonds (Fondo Centrale per le PMI) im Jahr 2017 gewesen. “Damit ergeben sich neue Möglichkeiten und auch Chancen für die Zukunft. Vor allem wurde damit aber eine Risikominderung erreicht, wodurch der Zugang zu Finanzmitteln für mehr KMU und Start-ups möglich wurde”, erklärte Präsidentin Jäger. Vizepräsident Corrarati sprach in diesem Zusammenhang von einer willkommenen “Hebelwirkung”. “Die Auswirkung die eingesetzten finanziellen Mittel hat eine überproportionale Wirkung”, erklärte Corrarati.

Genau um diese Akkreditierung ging es im weiteren Verlauf des Gespräches mit dem Landeshauptmann. Dabei trug die Führungsspitze dem Landeshauptmann das Anliegen vor, den Risikofonds durch zusätzlich Finanzmittel aufzustocken, um weiterhin als akkreditierte Garantiegenossenschaft gelten zu können. Der Landeshauptmann sicherte den Vertretern zu, das Anliegen anhand der vorgelegten Daten prüfen zu wollen. “Es ist unbestritten, dass die Garantiegenossenschaft Garfidi in der Südtiroler Wirtschaftswelt einen großen Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung geleistet hat. Das möchten wir auch weiterhin unterstützen”, so Landeshauptmann Kompatscher.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz