Landesrätin Stocker mit HGV-Präsident Pinzger

Gesetz gegen Lebensmittelverschwendung: Mitnahme-Boxen für Speisereste

Dienstag, 08. Mai 2018 | 11:40 Uhr

Bozen – Das Landesgesetz gegen die Lebensmittelverschwendung wird mit einer weiteren Maßnahme in Zusammenarbeit mit dem Hoteliers- und Gastwirtverband umgesetzt.

Das Gesetz gegen die Lebensmittelverschwendung wurde am 9. März vom Landtag einstimmig verabschiedet. Unter dem Motto “Zu gut  – troppo buono” für die Mülltonne wird gegen das Wegwerfen von Lebensmitteln, Kleidern, Medikamenten gearbeitet. Viele ehrenamtliche Organisation sind seit Jahren in diesem Bereich aktiv, sammeln Lebensmittel und andere Produkte und verteilen sie an Bedürftige.

Jetzt läuft eine weitere Maßnahme an: Seit Montag dieser Woche (7. Mai) werden an die Mitglieder des Hoteliers- und Gastwirteverbandes in den HGV-Büros in Bozen, Brixen, Bruneck, Meran und Schlanders kostenlos eigens für diese Initiative angefertigte Mitnahme-Boxen verteilt. Restaurantbesucher können darin das, was sie nicht aufgegessen haben, mit nach Hause nehmen.

“Es geht um einen schonungsvollen Umgang mit den uns anvertrauten Ressourcen und eine Bewusstseinsbildung in Richtung bewusster Konsum”, unterstreicht Soziallandesrätin Martha Stocker und richtet ihren Dank an die Restaurantbetreiber, die sich an der Initiative der Speisereste-Boxen beteiligen und damit einen weiteren Schritt gegen die Lebensmittelverschwendung setzen. Bei einem Treffen mit dem Hoteliers- und Gastwirtverband wurden nun die Details dieser Initiative besprochen.

Die Gäste schätzen die Bemühungen um eine nachhaltig ausgerichtete Wirtschaftsweise, betont der Präsident des Hoteliers- und Gastwirteverbandes Manfred Pinzger: “Aus diesem Grund unterstützt der HGV auch diese Initiative des Landes gegen die Lebensmittelverschwendung.” Die Mitnahme-Schachten gibt es in zwei Größen, sie sind aus nachhaltigen Rohstoffen gefertigt und wiederverwendbar.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Gesetz gegen Lebensmittelverschwendung: Mitnahme-Boxen für Speisereste"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
morphi
morphi
Grünschnabel
17 Tage 1 h

Die Aktion finde ich gut – hoffentlich wird sie auch von den Gästen angenommen.

Marta
Marta
Universalgelehrter
17 Tage 4 h

früher hat das Personal “Reste von Gestern” gegessen !!!

Amadeus
Amadeus
Grünschnabel
16 Tage 21 h

Und wie lautet das Gesetz gegen die Lebensmittelverschwendung? Sehe hier nur Empfehlungen, Vorschläge und Anregungen. Also auf Freiwilligkeit und gutem Willen aufgebaut? Na Mahlzeit.

wpDiscuz