Er ist neuer Verwaltungsdirektor im Sanitätsbetrieb

Gewerkschaftssitzung: Zeppa erstmals dabei

Donnerstag, 06. September 2018 | 17:31 Uhr

Bozen – Erstmals in Gegenwart des neuen Verwaltungsdirektors Andrea Zeppa fand am heutigen Donnerstag die monatliche Sitzung der Betriebsdirektion des Sanitätsbetriebs mit den Gewerkschaften statt.

In konstruktiver Atmosphäre wurde eine lange Liste – vorwiegend operativer Themen und Agenden – besprochen. Die Tagesordnungspunkte reichten von Klärungen hinsichtlich des Sabbatjahres, der Nebentätigkeiten, des Systems zur Zeiterfassung und der Arbeiten zum Betriebsakt bis hin zu Fragen des innerhalb von drei Jahren notwendigen Erwerbs der Zweisprachigkeit von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit zeitlich befristetem Anstellungsverhältnis. Eine Anfrage der Gewerkschaften betraf auch die Ernennung des Sanitätsrates, die – so der geschäftsführende Generaldirektor Thomas Lanthaler – für die nächsten zwei Wochen geplant ist.

Im Rahmen der Sitzung hat sich auch der neue Verwaltungsdirektor Andreas Zeppa, der mit Beginn dieser Woche seine Tätigkeit im Südtiroler Sanitätsbetrieb aufgenommen hat, vorgestellt.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz