"Gutes Betriebsklima"

„Great Place to Work“: Eurac Research ist unter den besten Arbeitgebern Italiens

Mittwoch, 20. März 2019 | 21:26 Uhr

Bozen – Das Bozner Forschungszentrum wurde aufgrund seines guten Betriebsklimas vom international tätigen Beratungsinstitut prämiert.

Italienweit nahmen 136 Unternehmen am Wettbewerb von „Great Place to Work“ teil, fünfzig davon wurden prämiert. Eurac Research erzielte in der Kategorie der Unternehmen mit 150 bis 500 Mitarbeitern den 14. Platz. Im Mittelpunkt der Bewertung steht das Vertrauen der Mitarbeiter in das Unternehmen und sein Management. Das Bozner Forschungszentrum nahm vier Mal teil und reiht sich zum vierten Mal unter die prämierten besten Arbeitgeber Italiens ein.

Wie werden die Mitarbeiter in Entscheidungen mit einbezogen, was bietet das Unternehmen über den reinen Arbeitsplatz hinaus, wie gerecht ist die Verteilung der Löhne, wie gut ist die Beziehung der Mitarbeiter untereinander – all das sind Themen, zu denen die Mitarbeiter über einen anonymen Fragebogen befragt wurden. „Das Besondere ist, dass bei Great Place to Work keine externe Jury den Arbeitgeber prüft. Vielmehr basiert die Evaluierung in erster Linie auf der Bewertung der Mitarbeiter. Sie und ihre Meinung sind es, die zählen“, erläutert Roland Psenner, Präsident von Eurac Research. „Es freut mich, dass wir mit unserer Vertrauenskultur erfolgreich sind und wie in den drei Teilnahmen zuvor im italienweiten Wettbewerb auch jetzt wieder prämiert worden sind“, schließt Psenner. Dabei spiele die Platzierung im Wettbewerb die kleinste Rolle bei der Entscheidung, sich der Bewertung auszusetzen, wie der Direktor von Eurac Research, Stephan Ortner, unterstreicht. „Uns interessiert zum einen das interne Feedback, das uns über die Zeit hinweg zeigt, ob unsere Management-Entscheidungen das Betriebsklima auch tatsächlich verbessern.“ Zum anderen sei die Auszeichnung durch Great Place to Work ein wichtiges Element, um aufstrebende neue Forscher nach Bozen zu bringen. „Wir sind ein kleines, feines Forschungsinstitut. Unter den besten Arbeitgebern Italiens zu sein, was die Betriebskultur angeht, macht uns attraktiver für Nachwuchsforscher aus aller Welt“, sagt Ortner.

Derzeit beschäftigt Eurac Research rund 450 Mitarbeiter, davon rund hundert aus dem europäischen Ausland und zwanzig Mitarbeiter aus außereuropäischen Staaten.

 

Von: bba

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz