Neues Kursprogramm 2018 veröffentlicht

hds: „300 Veranstaltungen für Arbeitgeber und -nehmer“

Freitag, 03. November 2017 | 10:19 Uhr

Bozen – Der hds – Handels- und Dienstleistungsverband Südtirol hat vor Kurzem das neue Kursprogramm 2018 für Arbeitgeber und Arbeitnehmer veröffentlicht. Neue, aber auch bewährte Seminare, Workshops und Fachvorträge sind im neuen Weiterbildungsprogramm zu finden. Die rund 300 Kurse, die bis Dezember 2018 angeboten werden, wurden kompakt und übersichtlich in einem praktischen 20-seitigen Booklet zusammengefasst.

„Um beruflich am Ball zu bleiben, ist eine gute Weiterbildung entscheidend. Unsere Kurse orientieren sich an die Bedürfnisse der Kursteilnehmer. Sie umfassen ein breites Spektrum von Themen. Dazu gehören zum Beispiel Verkauf, Warenkunde, Neue Medien und Onlinemarketing, Kommunikation und Führung, aber auch Stress und Gesundheit“, erklärt hds-Präsident Walter Amort.

Der hds organisiert zudem laufend individuelle und maßgeschneiderte Betriebsschulungen, die direkt in einem Unternehmen durchgeführt werden. „Von der Bedarfserhebung, Referentensuche und Kursbetreuung bis hin zu Fördermöglichkeiten sind wir Ansprechpartner für viele Betriebe“, sagt Margit Mock, die Verantwortliche für den Bereich Bildung im hds.

Ein weiteres Projekt, auf das sich der hds verstärkt konzentriert, ist der Fonds For.te. Dabei handelt es sich um einen berufsgruppenübergreifenden Weiterbildungsfonds für den Tertiärsektor. Der Fonds finanziert alle Weiterbildungsvorhaben, die aufgrund von konkreten Erfordernissen von Betrieben und Arbeitnehmern entstehen.

Auch die verpflichtenden Arbeitssicherheitsschulungen und Auffrischungskurse mit interessanten Inhalten zu Soft Skills wie Work Life Balance, Stress- oder Zeitmanagement, gesundes Essen und Bewegung sind im Programm. Der hds bietet auch weiterhin die Möglichkeit, einen Teil der Pflichtschulungen im Bereich Arbeitssicherheit online zu absolvieren.

Das aktuelle Weiterbildungsbooklet liegt in allen hds-Büros auf. Online unter hds-bz.it/kurse können alle Seminare und weiterführende Informationen abgerufen sowie die Anmeldungen getätigt werden.

Von: ao

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz