Ranglisten für IT-Bonus werden erstellt

hds: “Bitte an Lehrer, lokal einzukaufen”

Samstag, 06. November 2021 | 10:50 Uhr

Bozen – In Bozen sollen nach Erstellung einer Rangliste, manche Lehrpersonen einen einmaligen IT-Bonus im Ausmaß von bis zu 520 Euro erhalten. Wer ihn effektiv erhalten wird, steht noch in den Sternen. Im Rest Italiens ist ein solcher Bonus schon längst Praxis, geschieht nicht einmalig, sondern jährlich. So nicht, im Land Südtirol.

Im ganzen Rest Italiens bekommen Lehrkräfte schon längst jährlich einen Bonus des Bildungsministeriums (sog. „Carta del docente“), dies ist hierzulande nie der Fall gewesen. Jeder Lehrperson im Rest Italiens wird jedes Jahr ein Bonus von 500 Euro zur Verfügung gestellt, der für die eigene Fortbildung oder für verschiedene Materialien und Instrumente zur Unterstützung ihrer Tätigkeit ausgegeben werden kann, weiß man doch, dass die Schulen nicht ausreichend ausgestattet sind, oft nur wenige veraltete PCs und Drucker für viele Lehrer zur Verfügung stehen. Dieser Bonus kann somit auch zum Kauf von Produkten und Waren wie etwa Büchern, Zeitschriften sowie für Computeranschaffung und -aufrüstung (Hardware und Software) verwendet werden. Und dies ist auch gut so, muss doch das Arbeiten möglich sein.

Die Regelung für Südtirol sieht hingegen vor, dass Lehrpersonen noch bis 15. November 2021 die anerkannten IT-Produktkategorien einkaufen und dafür beim Land um eine Spesenrückvergütung bis zu einer maximalen Gesamtsumme von 520 Euro ansuchen können. Ob sie sie bekommen, steht in den Sternen, werden doch Ranglisten erstellt. Gerade im Lockdown 2020 haben viele Lehrer Drucker, Toner, Papier, Laptops, Kameras, Router für die Arbeit aus eigener Tasche angekauft ohne eine Erstattung dafür zu bekommen. Und es war Arbeit.

Der hds bittet nun die Dozenten darum, Ausgaben für IT lokal zu tätigen und damit hierzulande Arbeitsplätze zu sichern.

 

Von: bba

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "hds: “Bitte an Lehrer, lokal einzukaufen”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
wienerschnitzel
wienerschnitzel
Grünschnabel
20 Tage 11 h

In Deutschland und Österreich kann man seine Arbeitsmittel als Werbungskosten von der Steuer absetzen. Da braucht es so einen Bonus gar nicht, weil man den Laptop für die Arbeit, das Handy für die Arbeit usw. einfach in der Steuererklärung angeben kann…

thomas
thomas
Universalgelehrter
20 Tage 3 h

ich kauf nur mehr online

Rosenrot
Rosenrot
Superredner
19 Tage 7 h

Für Lehrer okay, aber bitte nicht für Kindergärtnerinnen, denn sie haben während der Lockdowns wirklich keine zusätzlichen Leistungen erbracht.

wpDiscuz