Vorschlag vom hds wird abgelehnt

HGV fordert seit langem Abendgeschäft für Restaurants

Samstag, 12. Dezember 2020 | 10:01 Uhr

Bozen – Der Hoteliers- und Gastwirteverband (HGV) hat letzthin immer wieder darauf verwiesen, dass man den Restaurants das für sie zentrale Abendgeschäft ermöglichen soll. „Wenn die Einkaufszentren in den orangen Zonen in Italien bis 21.00 Uhr geöffnet sein können, dann ist es nicht nachvollziehbar, warum Restaurants in diesen Zonen bereits um 18.00 Uhr ihren Betrieb schließen müssen“, betont HGV-Präsident Manfred Pinzger. Dadurch werde ihnen das wichtige und umsatzträchtige Abendgeschäft verunmöglicht.

Der Vorschlag des hds, die Restaurants nun bis 20.00 Uhr zu öffnen, beurteilt der HGV als Aktion, welche den betreffenden Betrieben kaum etwas bringt.

Der HGV kennt die wirtschaftlichen Notwendigkeiten der Restaurants bestens und benötigt deshalb keine große Einmischung von außen, heißt es abschließend in der Presseaussendung des HGV.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

37 Kommentare auf "HGV fordert seit langem Abendgeschäft für Restaurants"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
olli
olli
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

HGV fordert……bla bla bla……..

und nächste Woche HGV fordert……bla bla bla……

ich fordere faire Behandlung und Entlohnung der Mitarbeiter!!!!!

Ars Vivendi
1 Monat 6 Tage

@olli…..dafür müssen sie aber arbeiten dürfen..

sophie
sophie
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Ja genau, nicht nur die Betriebe unterstützen, auch wir Angestellte, in allen Sektoren haben Familie, Kinder, Wohnung, Darlehen Zahlungsverplichtungen, usw. wie soll der ganze Sch… weitergehen ????

Brixner
Brixner
Neuling
1 Monat 5 Tage

HGV sag dochmal auch das Betriebe 80% erhalten vom Vorjahr ! Und wenns in viele Betriebe zu wenig ist, dann lernen sie daraus, dass man alles offiziell machen sollte und nicht in bunter farbe. Jetzt jammern aber jahrelang keine steuern bezahlt fürs bunte sagen sie nicht?????? Wir mitarbeiter warten monate für ein lächerliches geld von der ausgleichskasse!!!!! So siehts aus leider!!!!

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Superredner
1 Monat 5 Tage

@olli
Das musst Du einfach direkt mit dem Hotelier ausmachen oder eben direkt mit der Gewerkschaft oder auch mit dem HGV.

Herbert01
Herbert01
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Blödsinn – Die Betriebe bekommen keine 80% – Bitte sich besser informieren!

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Losst die Leit orbeitn, bevors zu spot isch, wer Ongscht hot soll dohoam bleibn, onstott dauernd Panik mochn .

Server
Server
Superredner
1 Monat 6 Tage

Wer mocht denn Panik?

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

@Server Gute Frage !!

Privatmeinung
Privatmeinung
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Restaurants um 18.00Uhr schließen, größeren UNSINN kann es wol nicht geben! Für die Pizzerien ist das sowieso der Ruin! 
Sollte man um 16.00Uhr zum Abendessen gehen???
Zuerst wird den Betrieben vorgegaukelt: Trennwände, weniger Personen im Speisesaal usw., dann könnt ihr auf Sparflamme arbeiten, was ja auch erhebliche Kosten mit sich brachte, dann auf einmal kommen solche verstandslose Vorschriften.
Möchte nicht wissen, wieviele Existenzen es schon bis jetzt gekostet hat.  
Bin wirklich für Abstand halten, Hände desinfizieren, Regeln einhalten, Ansammlungen vermeiden usw., aber langsam hat der ganze Wahnsinn mit Hausverstand nichts mehr zu tun.
Autonomie wo bist du?

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Superredner
1 Monat 6 Tage

Ja wieso nicht um 16.00 uhr pizza essen geht stott der marrent a pizza und gsünder ischv3s a noch 18.00 nicht mehr zu esssen

Brixner
Brixner
Neuling
1 Monat 5 Tage
Das lustige an der Geschichte ist, dass diejenigen die es sich leisten können in einem der offenen 4 oder 5 sterne hotels gehen und am abend fein speisen können und an der hotelbar bis in dienacht hinein verweilen können! Dass muss mir einer erklären: laut Staat sind wir orange region, d.h.die gemeinde darf nur für notwendigkeit oder dringlichkeit verlassen werden ( bis 22uhr ohne eigenerklärung) wiso dürfen hotels dann offen haben?????? Das finde ich noch schlimmer den restaurants und bars gegenüber was um 18 uhr schliesen müssen. Politik ist einfach ein kasperltheater geworden und jetzt in coronazeiten haben es auch… Weiterlesen »
halihalo
halihalo
Tratscher
1 Monat 5 Tage

@schwarzes Schaf
es gibt auch Leute die arbeiten bis 17-18Uhr ..dann steht man vor geschlossenen Türen !

schwarzes Schaf
schwarzes Schaf
Superredner
1 Monat 5 Tage

Samstag sonntag auch??

Lorietta12345678
1 Monat 6 Tage

Weil im Einkaufscenter Maskenpflicht ist, der Handel ungefährlich war und ist, Restaurantbesuche sind ohne Maske, also wirklich gefährlich.

Trina1
Trina1
Tratscher
1 Monat 6 Tage

@ Loretta, na na mit der Maskenpflicht ist es auch in den Kaufhäuser ein Dilemma, ein grosser Teil trägt sie nicht korrekt.

Server
Server
Superredner
1 Monat 6 Tage

Restaurantbesuche ihne Maske???? Ja, wo lebst du denn?

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Ich fordere einen Führungswechsel in der HGV Spitze.

Server
Server
Superredner
1 Monat 6 Tage

Ich fordere einen Führungswechsel allgemein. Mir gefällt schon das (Un-) wort Führung nicht. Aber wen oder was sollen wir denn in dieser politischen Landschaft wählen, wo es doch keine Aussicht gibt?

Staenkerer
1 Monat 6 Tage

mit guatn willen von ollen seitn, vor ollem den willen de gästen dazua zu bringen de vorsichtsmaßnamen einzuholtn, wur man sicher einiges erreichn, ober wie man aus erfahrung woaß konn man in de gosthäuer, hotels, bars, tien wos man will, vor ollem obens!

hannes
hannes
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Bravo der HGV. Der HDS Präsident setzt sich kaum für seine Betriebe durch…

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage
Hallo nach Südtirol, es gäbe stichhaltige Argumente für eine Öffnung von Gaststätten ohne Sperrstunde. Die Leute treffen sich sonst privat und vorher werden noch die dafür notwendigen Einkäufe erledigt. Oder noch sinnloser, erst wird in die Sperrstunde reimgefeiert und dann privat daheim weiter, dann ist gar nichts gewonnen. Ausserdem sollte und wird man in Zukunft um jeden froh sein der sich selbst in Lohn und Brot halten kann, an jedem Gastrobetrieb hängen auch Lieferanten und Dienstleister. Ich verstehe natürlich das Anliegen einiger radikaler Neidhammel welche Gastronomen für Ausbeuter und Steuerhinterzieher halten mit dem dicken SUV und der schwarz gebautem Villa.… Weiterlesen »
Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 6 Tage

Sie sprechen wohl aus ihrer Erfahrung, die sie bei ihnen zu Hause machen ?

Trina1
Trina1
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Andreas, mein Respekt gilt den Gastwirten , Angestellte usw. brauchen wir Kindermädchen die uns nachschauen. Jeder sollte selbst das Pflichtbewusstsein und Verantwortung zum Schutze aller tragen.Diejenigen welche zu Hause feiern tun das sowieso!

Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Der isch guat

thomas
thomas
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Restaurants müssen zugesperrt werden

Maurus
Maurus
Tratscher
1 Monat 6 Tage

Der Pinzger weiss genau, dass die Zahlen durch unachtsame Gastronomen festiegen ist. Oder wo haben denn die Hochzeiten, Feiern und Sauereien denn stattgefunden.

Also jetzt mal Ruhe

berthu
berthu
Universalgelehrter
1 Monat 6 Tage

Die Oberen des HGV und HDS sollen diese Plänkel unter sich ausmachen. Beide haben dieselben Aufgaben und die Ziele der Mitglieder zu verfolgen. Aber billige Konkurrenzspiele spielen gehört nicht dazu!

halihalo
halihalo
Tratscher
1 Monat 6 Tage

das Pizzerien und Restaurants um 18 schließen müssen ist einfach verrückt !

eva
eva
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Die Bars und Gaststätten waren und SIND der Ort wo die meisten Ansteckungen passieren. Abstände werden nicht eingehalten, es sind viel zu viele Personen auf engen Raum zusammengepfercht, natürlich ohne Maske ( ansonsten kann man nicht essen und trinken)… Wenn wir nicht in kurzer Zeit wieder einen ( Teil) Lockdown provozieren wollen sollten Bars und Gasthöfe wieder geschlossen werden!!!
Eigentlich sollte das die Forderung Aller sein.
Warum schließt man die Aufstiegsanlagen lässt aber Restaurants und Bars offen… für mich unschlüssig!!!

monia
monia
Tratscher
1 Monat 6 Tage

HGV Führung hat in der Corona-Krise versagt! Es kümmert sich sogar der Präsident der Kaufleute mehr um die Gastronomie-Betriebe als der HGV!

Verstehe einfach nicht warum der HGV so passiv und latergisch wirkt! Es wird jede Massnahme klaglos hingenommen und sogar akzeptiert, dass bis heute viele Betriebe null Unterstützung erhalten haben! Einfach unglaublich!

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 6 Tage

“nicht nachvollziehbar” … absolut richtig, wenn man ignoriert, dass die Leute beim Essen a) die Maske abnehmen und b) über einen langen Zeutraum am selben geschlossenen Ort verweilen.

Ich gönn’s allen Gastwirten ja, aber mit einer “versteh ich nicht” Argumentation ist noch keiner weit gekommen.

Stadtla
Stadtla
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Sogern ich auch die Maßnahmen für die Wirtschaft befürworte und es mir vor allem für die Angestellten Leid tut, welche nicht arbeiten dürfen, sind die Zustände in den (meisten) Bars erschreckend! Alle sitzen zu nah, ohne Mundschutz gegenüber. So muss die nächste Welle kommen. And die ganzen Minusdrücker: öffnet die Augen und betrachtet die Situation in den (meisten) Bars mal objektiv.

Nette
Nette
Grünschnabel
1 Monat 6 Tage

Des nennt mam Zusommenholt in Südtirol. Die Verbände zoffen sich untereinander seit Johren und stecken ihre Mitglieder un, ohne de se netamol existieren würden. Die Gehälter von Präsident, Vorstand usw. sind gewiss. Auch ihre Jobs. Ihr seit so weit weg von den vielen Familiengeführten Betrieben die bei euch Mitglied sind, dass ich mich meinen Mitbewerberen anschließe und den Verbänden den Rücken kehre. Statt miteinander zu arbeiten schaut jeder nur seine € in Sicherheit zu haben.

Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

I frei mi wieder in Ritterhof af Koltern essn za gian

andr
andr
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Was plärrn die alle rum gestern im talschluss auf der Rodelbahn alles zu aber vor 18.uhr

Gudrun
Gudrun
Superredner
1 Monat 4 Tage

Meransen Gitschhütte war der Ansturm nicht mehr zu bremmsen— bei den Hüttenbetreiber hat die Kasse geklingelt– es gibt kein CORONA in Meransen hat man gesagt bekommen !!!!!

wpDiscuz