Aufbruch zur Berufs-WM

„Ihr seid bereits alle Sieger“

Sonntag, 18. August 2019 | 15:38 Uhr

Bozen – Heute um 5.30 Uhr brach die nationale Berufsmannschaft zu ihrer wohl größten Challenge auf: der Berufsweltmeisterschaft WorldSkills, die von 22. bis 27. August im russischen Kazan stattfindet. Die Aufregung ist groß, der Wille zu gewinnen ebenso.

Sie haben sich lange und intensiv auf den bevorstehenden Wettbewerb vorbereitet. Am Donnerstag, 22. August fällt für 13 junge Südtiroler und zwei Piemontesen der Startschuss für die viertägige Berufsolympiade. Dieses Jahr findet die Veranstaltung im 75 Hektar großen Exhibition Centre von Kazan statt, wo über 1.300 Teilnehmer aus über 60 Ländern Vollgas geben werden, um eine Medaille zu ergattern. So auch die italienische WorldSkills Mannschaft.

Heute früh sind die Jungtalente mit ihren Teamleitern nach Kazan abgereist. Dass das WM-Team auf jeden Fall als Gewinner zurückkehren wird, ist für Jasmin Fischnaller, Landesobfrau der Junghandwerker im lvh schon klar: „Es ist bereits euer großer persönlicher Erfolg, dass ihr es bis zur WM-Teilnahme geschafft habt und nun eure Fähigkeiten einmal mehr unter Beweis stellen könnt. Für mich seid ihr bereits alle Sieger.“ Dieselbe Meinung vertritt auch lvh-Präsident Martin Haller: „Der Erfolg der WM-Teilnahme ist nicht allein in Medaillen zu messen. Nicht zu unterschätzen ist die persönliche Weiterentwicklung und die Vorbildfunktion, die die jungen Mädchen und Burschen bei den Südtiroler Jugendlichen und in den Betrieben haben. Wir sind zuversichtlich, dass unsere Mannschaft auch dieses Jahr wieder ihr Bestes geben und die Leistungsfähigkeit unseres Landes gut vertreten wird.“

Die WM-Betriebe, Familien und Freunde sowie der lvh fiebern mit der Mannschaft mit und drücken ihnen die Daumen. Berichte, Eindrücke, Interviews sowie Foto- und Videomaterial werden täglich auf www.worldskills.it sowie Facebook und Instagram (WorldSkills Italy) veröffentlicht.

Das WorldSkills Italy Team im Überblick:

Einige Facts zu den WorldSkills
·  Die Berufs-Weltmeisterschaft „WorldSkills Competitions“ findet alle 2 Jahre an wechselnden Austragungsorten statt.

·  An WorldSkills werden Meisterschaften in 50 verschiedenen Berufen durchgeführt.

·  Wettkämpfe werden ausgetragen, wenn mindestens zwölf Länder Teilnehmende nominieren.

·  Durchgeführt wird die Meisterschaft von WorldSkills International, einer Trägerschaft, in der 77 Nationen vertreten sind.

·  Als Teilnehmende sind junge Berufsleute bis 22 Jahre zugelassen. Sie können nur einmal an WorldSkills mitmachen.

WorldSkills Kazan 2019

1.355 Teilnehmer und 1.304 Experten
62 der 81 WorldSkills Mitgliedsländer haben sich mit Teilnehmern angemeldet
56 Wettbewerbsberufe
Bis zu 200.000 Besucher

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "„Ihr seid bereits alle Sieger“"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
30 Tage 18 h

Alle bis auf zwei die für Italien antreten kommen aus Südtirol?

Andreas
Andreas
Superredner
30 Tage 16 h

bei ins werd holt a besten ausgebildet… zumindest im hondwerk.

Savonarola
30 Tage 16 h

@ pugganagga

l’italia è una repubblica fondata sul lavoro. degli altri.

Tanne
Tanne
Tratscher
30 Tage 6 h

Hoffentlich haben sie genügend Italienische Flaggen im Gepäck.

Anderrrr
Anderrrr
Grünschnabel
30 Tage 7 h

Viel Glück inserer Manschaft in Russland👍

wpDiscuz