Es werden 517 Euro pro Kopf ausgegeben

Italienweiter Vergleich: Südtirol hat am meisten Mittel für Sozialdienste

Donnerstag, 03. Januar 2019 | 16:38 Uhr

Rom/Bozen – Südtirol führt laut dem italienischen Statistikinstitut Istat die Liste mit den Ausgaben der Gemeinden für Sozialdienste an.

2016 haben die italienischen Gemeinden insgesamt über sieben Milliarden Euro für Kindertagesstätten, Seniorenwohnheime, Obdachloseneinrichtungen, Mensadienste und ähnliche Angebote ausgegeben.

Gegenüber dem Vorjahr war das eine Zunahme von zwei Prozent, wie die Tageszeitung Alto Adige in Bezug auf die Istat-Daten berichtet.

Pro Bewohner wurden im italienweiten Schnitt 116 Euro ausgegeben. Aufgeschlüsselt auf die einzelnen Regionen und Provinzen ergibt sich jedoch ein Gefälle. Während etwa in Kalabrien 22 Euro pro Kopf für Sozialdienste bereitgestellt werden, sind es in der Provinz Bozen 517 Euro.

Damit führt Südtirol die Liste an. Nirgends sonst in Italien wird mehr Geld für Sozialdienste bereitgestellt.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

28 Kommentare auf "Italienweiter Vergleich: Südtirol hat am meisten Mittel für Sozialdienste"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
der echte Aaron
der echte Aaron
Superredner
15 Tage 17 h

Also in meiner Gemeinde habe ich noch nix gehört von  Seniorenwohnheime, Obdachloseneinrichtungen, Mensadienste. Glaube in den meisten Gemeinden gibst sowas nicht. Also wohin verschwindet das Geld?

klara
klara
Superredner
15 Tage 17 h

76 Seniorenwohnheime: https://civis.bz.it/de/dienste/dienst.html?id=1008440; und weitere Dienste: https://civis.bz.it/de/dienste/dienste-nach-kategorien.html

Trevor
Trevor
Grünschnabel
15 Tage 17 h

Frag mal bei deiner Gemeinde nach 😉 

m. 323.
m. 323.
Superredner
15 Tage 12 h

wo wohnst du ..jede Gemeinde hat so was…aber dir gehts ja nicht darum..möchtest nur provozieren…..ober wer sollte daß Geld kriegen sicher nicht wir Einheimische.

Burgltreiber
Burgltreiber
Tratscher
15 Tage 15 h

isch obr lei a hoassr Tropfn afn Stoan wenn mon bis zu viertausend Euro fir an Pflegeplotz im Seniorenheim zohn muass.

m. 323.
m. 323.
Superredner
15 Tage 12 h

di meisten zohln eh nix…zohlt olls dr Sozialdienst…+ Rente…

ebbi
ebbi
Grünschnabel
15 Tage 3 h
kein Mensch muss in Südtirol 4000 euro für einen Platz im Pflegeheim bezahlen! Die Kosten für den Platz setzen sich zusammen aus Tagessatz (ich sage mal durchschnittlich ca. 50 euro pro Tag) und Pflegegeld, welches das Land direkt an das Heim überweist, davon spürt der Heimbewohner nichts. Jeder hat im übrigen das Recht um Tarifbegünstigung anzusuchen und kann sich auf Grund seiner Vermögensberechnung ausrechnen lassen ob er den vollen Tagessatz zahlen muss oder weniger und ob sich die Angehörigen beteiligen müssen. Finde die Berechnung sehr fair. Die andere Lösung ist, die alten Angehörigen ganz einfach selber zu Hause zu betreuen,… Weiterlesen »
Burgltreiber
Burgltreiber
Tratscher
15 Tage 36 Min

@ebbi der Tagessatz sorry ist 100/150 Euo am Tag!

kapo
kapo
Neuling
15 Tage 8 Min

@ebbi  – Bravo! Dieser Kommentar trifft es perfekt – und ist, das merkt man, von jemandem verfasst der/die sich in der Materie auskennt. Leider haben die meisten Kommentarschreiber keinen Tau von Irgendwas, wollen aber trotzdem gscheid daherreden!

ebbi
ebbi
Grünschnabel
14 Tage 16 h

@Burgltreiber ….bitte sage mir welches Heim in Südtirol diesen Tagessatz hat und zwar ohne Einberechnung des Pflegegeldes.

hohoho
hohoho
Grünschnabel
15 Tage 17 h

Die Lega sollte das Ressort Soziales übernemmen.

iwoasolls
iwoasolls
Superredner
15 Tage 16 h

mir zohln a ameistn obgobm u steiern!

m69
m69
Kinig
15 Tage 17 h

und das ist auch gut so! 

elmike
elmike
Tratscher
15 Tage 17 h

Des Geld kimmt jo ober von ins Steuerzahler! Bei ins werds holt onderscht vertoalt!!!

thomas
thomas
Universalgelehrter
15 Tage 3 h

Sehr schlecht verteilt. Sehr wenig effizient. Sehr viel Missbrauch. keine Kontrolle.

Sag mal
Sag mal
Kinig
15 Tage 16 h

die Gelder werden so oder so nicht gerecht verteilt.

Sag mal
Sag mal
Kinig
15 Tage 4 h

Wir sollen nur mal wieder ruhiggestellt Werden ,obwohl..die letzten Wahlen zeigten einmal mehr dass Es den Leuten so passt.Also ,es Wird nichts geschenkt .Das Wurde längst alles von Uns bezahlt.

erika.o
erika.o
Superredner
15 Tage 16 h

Und schon wieder die Allerbesten…
kaum zu glauben …

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
15 Tage 15 h

s meiste werd in burokratie investiert

wellen
wellen
Superredner
15 Tage 15 h

Sehr guat. Kinderhorte, gutes Essen in den Schulmensen, Schülertransporte, Nachmittagsbetreuung, Sommerbetreuung. Seniorenclub und Meeraufenthalte.Alles für normale Bürger und Familien.

Staenkerer
15 Tage 13 h

schun wieder italienmeister!!!

koan wubder das so viele kemmen und a stückl vom kuchn welln …

Blaba
Blaba
Tratscher
15 Tage 12 h

Mir hobn a mear Ausgobn für Lebenshaltungkoschtn…
wenn a Orbeitnehmer im Schnitt 7% mear verdeant als im Rest va Italien, die Lebenshaltungskosten obr 20% höher sein – mir also im Verhältnis ba gleichem Lohn 14% mear Ausgobn hobn wia dr Rest va Italien, nor sein die Mittel für Sozialdienste a dringend notwendig…

traktor
traktor
Universalgelehrter
15 Tage 13 h

das spiegelt wohl die steuerzahlmoral wider….

Don Giovanni
Don Giovanni
Tratscher
15 Tage 14 h

Für die imigsnten 😡😖😖😡

Sag mal
Sag mal
Kinig
15 Tage 4 h

für Gewisse Wird s übertrieben und Ein er mit Invalidenrente muss trotz dem Seine Medik.pro Rezept anstatt wie bisher 1 Euro plötzlich 7 Euro bez.wenn Er Generica nicht vertragt u.bereits abhänig davon ist!Nach aussen ist alles in bester Ordnung …da werden Gelder ausgegeben..aber auf einen Rollstuhl warten müssen dass Es der Alte Mensch nicht mal mehr erlebt..Den Reichen Wird nichts gen.aber den Mittelstand nimmt man bis Er arm ist!!!

klara
klara
Superredner
14 Tage 20 h

@Sag mal In der Regel enthält ein Genericum denselben Wirkstoff wie das andere Dokument und ist dann eben genauso unverträglich. Außerdem gibt es für chronisch Kranke eine Ticketbefreiung. Warum denn immer gleich schimpfen??

klara
klara
Superredner
14 Tage 17 h

Sollte natürlich Medikament heißen 😉

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
14 Tage 23 h

Und Südtirol wird am meisten ausgenutzt!

wpDiscuz