Dank Crowdfunding-Kampagne

Karuna Chocolate erreicht Finanzierungsziel in Rekordzeit

Freitag, 15. Februar 2019 | 18:45 Uhr

Feldthurns – In nur sieben Tagen hat die Feldthurner Schokoladenmanufaktur Karuna Chocolate dank einer Crowdfunding-Kampagne auf Crowdfunding Südtirol über 8.000 Euro gesammelt und bricht damit gleich mehrere Rekorde. Das ist aber erst der Anfang. Noch bis zum 21. März können alle Freunde der süßen Versuchung mitmachen und Teil der Erfolgsgeschichte werden.

Vor einer Woche fiel der Startschuss für die Crowdfunding-Kampagne von Katya Waldboth und Armin Untersteiner. Ihr Ziel: Geld sammeln, um die Entwicklung einer neuen weißen Südtiroler Fruchtschokolade zu finanzieren. Geldgeber sind alle Südtiroler und Gäste, die sich als Gegenleistung edle Schokoladenpakete buchen. Dieser neuartige Ansatz um Geld zu sammeln ist aufgegangen: Innerhalb von nur einer Woche konnte Karuna über 8.000 Euro für ihr Vorhaben sammeln. Es ist das bisher am schnellsten finanzierte Projekt. Über 120 Personen haben bereits Geld, meist zwischen zehn Euro und 150 Euro in die Hand genommen, um sich Schokolade vorzubestellen – auch das ist ein Rekord. Die Kampagne steht aber noch in der Anfangsphase. Noch bis zum 21. März können alle Interessierten mitmachen und einen Geldbetrag nach Wahl beisteuern. Als Gegenleistung bekommt man Pakete mit verschiedenen Schokoladen, kann an Schokoladenworkshops teilnehmen oder sich personalisiere Schokoladen samt eigenem Logo anfertigen lassen.

„Wir wollen in Südtirol eine Schokolade-Kultur etablieren und Genuss erlebbar machen. Wir sind begeistert, wie groß das Interesse an unserer handwerklich hergestellten Schokolade ist, und laden natürlich alle Feinschmecker ein, einen Blick auf die Kampagne zu werfen“, sagen Waldboth und Untersteiner.

Die Kampagne wird auf der Plattform www.crowdfunding-suedtirol.it des lvh Wirtschaftsverband Handwerk und Dienstleister gezeigt und wird vom EFRE-geförderten Projekt RuC²OLA des Südtiroler Bauernbundes finanziert.

 

Von: bba

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz