Wer übernimmt?

Kohlerer Seilbahn: Gemeinde muss Anteile abstoßen

Dienstag, 04. Juli 2017 | 11:05 Uhr

Bozen – Die Gemeinde Bozen muss ihre Anteile an der Kohlerer Seilbahn veräußern, da Gemeinden laut einem neuen Staatsgesetz keine Anteile an derartigen Gesellschaften halten dürfen.

Medienberichten zufolge könnte jetzt die Südtiroler Transportstrukturen AG STA die Seilbahn nach Kohlern übernehmen.

Derzeit schreibt die Bahn jährliche Verluste von 140.000 Euro.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz