Hohe Sicherheitsstandards: Fiebermessen am Eingang

Kompatscher hofft auf Gäste aus Deutschland ab Juni

Montag, 11. Mai 2020 | 17:00 Uhr

Bozen – Zu Pfingsten dürfen Hotels in Südtirol wohl nur Einheimische beherbergen, doch Landeshauptmann Arno Kompatscher rechnet bereits ab Juni mit Touristen aus Deutschland. Dies geht aus einem Interview hervor, das Kompatscher dem bayrischen Rundfunk gegeben hat.

Südtirols Hotels öffnen nach dem Lockdown ihre Tore am 25. Mai. Diese Möglichkeit räumt ihnen das neue Landesgesetz ein. Vorerst sind die Grenzen allerdings noch geschlossen, weshalb nur Einheimische einen Aufenthalt dort buchen können.

Landeshauptmann Arno Kompatscher hofft allerdings, dass Südtirol im Juni oder spätestens im Juli Gäste aus Deutschland willkommen heißen darf.

Kompatscher versicherte, dass die Hotels in Südtirol hohe Sicherheitsstandards aufweisen müssen, um Ansteckungen mit dem Coronavirus zu vermeiden: Am Eingang soll etwa Fieber gemessen werden. Die Wellness-Bereiche dürfen nur mit eigenen Sicherheitszonen öffnen.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

161 Kommentare auf "Kompatscher hofft auf Gäste aus Deutschland ab Juni"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Guenni
Guenni
Universalgelehrter
24 Tage 8 h

Stand heute, dürfen wir bis 14. Juni nicht außer Landes. Danach muss man sehen. Die Stammgäste und Liebhaber Südtirols werden wiederkommen und ihre Freunde nicht im Stich lassen. Bis bald bei Euch und bleibt gesund

PapaTomba
PapaTomba
Grünschnabel
24 Tage 7 h

natürlich darfst du außer Landes. Eine Reisewarnung ist kein Reiseverbot.
Die einzig relevante Frage muss lauten, ob du in Österreich oder Italien einreisen darfst.

Sobald dies möglich ist, geht’s in die Dolomiten für mich.
interessiert mich 0, was Herr Seehofer dazu sagt.

LG aus Stuttgart

Andreas1234567
Andreas1234567
Superredner
24 Tage 7 h

Hallo @PapaTomba,

dir ist schon klar Superaussenminister Maas schaut dann ganz böse durch seine Nickelbrille. .
Und du beleidigst Supersöder der sein Bayernland als Alpenalternative anpreist.
Mutti Merkel ist auch traurig, Ostseeküste ist doch eine alpine Alternative mit seinen Dünen.

Sobald die Grenzbäume aufgehen sind diese Reisewarnungen nicht mehr das Klopapier wert auf dem sie gedruckt sind. Und Klopapier fällt täglich im Wert..

Auf Wiedersehen in Südtirol

Frank
Frank
Superredner
24 Tage 7 h

“Eine Reisewarnung ist kein Reiseverbot.
Die einzig relevante Frage muss lauten, ob du in Österreich oder Italien einreisen darfst.”

So lange es bei der Rückkehr 2 Wochen Quarantänepflicht gibt, ist es ein faktisches Reiseverbot.

Die “Vernunft” in BW, dem Bundesland mit den drittmeisten Infizierten und den zweitmeisten Toten, hat man am Wochenende in Stuttgart gesehen. Und steigen die Zahlen und die Zügel werden wieder angezogen, wird dort wohl das Geschrei am größten sein.

serafina
serafina
Tratscher
24 Tage 6 h

@PapaTomba Es ist zur Zeit so herrlich ohne diese Pif….. wandern zu können,aus meiner Sicht darf dieser Zustand bis zum Herbst dauern

81
81
Grünschnabel
24 Tage 6 h

@PapaTomba Hoffentlich dürfen Sie dann ohne Mundschutz in Südtirol wandern👍 ansonsten werden Sie nicht soo begeistert sein

Frank
Frank
Superredner
24 Tage 6 h

@Andreas1234567

Allerfeinstes AfD Vokabular, da bist Du gleich noch besser einzuordnen.

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
24 Tage 6 h

@ Guenni

Hoffe dich bald in unserem schönen Südtirol wieder begrüßen zu dürfen, sobald die Grenzzäune wieder offen sind. Auf Dauer kann uns keine Regierung der Welt unsere Grundrechte wegnehmen.

Andreas1234567
Andreas1234567
Superredner
24 Tage 6 h

Hallo @ Frank,

bin schon “Nazischerge aus Düsseldorf” “einer von euch Bergbauern”
und “gewiss nicht von ausserhalb”.

Um es jetzt aufzuklären: Ich bin Presseoffizier von Opus Dei, ich habe dem Andreaskreuz die heilige Treue geschworen.Deswegen das Andreas..
Finanziert werde ich von Grosskapital und Hochfinanz, als Verbeugung die Zahlen 1234567 in meinem Namen, 1 für den Anfang, die 7 für Vollkommenheit und Vollendung.
Für meine Dienste bekomme ich immer einen Euro mehr als das aktuelle deutsche Kanzlergehalt

Dir viel Spass in Bayern und ansonsten auf Wiedersehen in Südtirol

Staenkerer
24 Tage 6 h

@Andreas1234567 andreas, @papa tomba, bis mitte juni werds woll kloppn das de grenzbolkn wieder folln!
i wünsch ollen das es schun früher passiert, das unsre leit wieder übern brenner zu ihren kieben kemmen und südtirol(er)freunde und dej bergfex wieder zu ins kemmen dürfn! wer sich vor corona fürchtet fohrt eh nirgns hin, de huckn no lobg dahoam!
schutzmasnahmen, do schaugn mir, momentan ändert sich e fost täglich eppas (eh schun hort am laufenden zu bleibn und nix zu verwechslen) allos konn es bis mitte juni olles onderst sein!
l.g.freunde sein ollm willkommen!

Andreas
Andreas
Superredner
24 Tage 6 h

@serafina du muasch a mittelschialer sein?

sim03
sim03
Neuling
24 Tage 5 h

@serafina nur jemand der selbst nie über die landesgrenze hinaus gekommen ist, kann so eine kleinkarierte aussage machen!

Bauerntoast
Bauerntoast
Grünschnabel
24 Tage 5 h

@serafina
mir meing froa sain dass daine sogenanten Pif….. kemmen. Wail Tourismus bring Arbeit und wohlstandt. des isch olles a kraislauf. A wen überfüllte strassen stressig sain. ober mir brauchens sigsch woll ollewail.

Puschtrarin
Puschtrarin
Neuling
24 Tage 5 h

Grünschnabel diese Pifke bringen auch dir deinen Lebensdunterhalt vermietest bestimmt irgendwas

mithirnundherz
mithirnundherz
Superredner
24 Tage 3 h

@serafina ausnomsweise gibbi do recht

Simba
Simba
Superredner
24 Tage 3 h

Vor kurzem sind die Deutschen hier übel beschimpft worden. Piefke wurden sie genannt.Nun sind sie wieder willkommen.Warum wohl!

mithirnundherz
mithirnundherz
Superredner
24 Tage 3 h

@Calimero in ausnamesituazionen leider doch

mithirnundherz
mithirnundherz
Superredner
24 Tage 3 h

@Bauerntoast südtirol muss und soll umdenken ned sich af de de turistn aubaun mior brsuchn fi insra junga a storka wirtschoft wos et af olmosn fa geste augebaut isch i will et inde olm in osch kriochn und bla bla bla womeglisch on orsch donoch opuzzn boll man widdo ausafunn hot..

Andreas1234567
Andreas1234567
Superredner
24 Tage 2 h

Hallo @Simba,

damit man den fettgefressenen deutschen Wohlstandstouristen vor der Therme Meran abfangen kann um ihn zu befragen ob ihn der grosse Beutegreifer in den Bergregionen stört was er wie üblich mit 89% verneinen wird.

Ach Simba, hoffentlich kehrt bald wieder überall Normalzustand ein und wir streiten wieder gescheit über Südtiroler Lokalthemen über 3S und das unbedingte Schutzrecht vom Wolf in der EU.

Auf Wiedersehen in Südtirol

Sag mal
Sag mal
Kinig
23 Tage 17 h

@Bauerntoast Wohlstand hatt Vielen hier nicht gut getan .Etwas Bescheidenheit anstatt Gier,Geiz und Egoismus tätte dem Leben der nicht Previligierten zugute kommen🙄

Sag mal
Sag mal
Kinig
23 Tage 17 h

@Simba ich würde als Deutscher im Eigenen Land Urlaub machen.Seen,Berge und Strand:Alles da.Würd das nicht auf mich sitzen lassen die Aussagen hierzulande.Was finden Die bloss an Südtirol??????

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
23 Tage 17 h

@Andi

Du vertritts die https://www.neuerechte.org/

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
23 Tage 17 h
Jo73
Jo73
Superredner
23 Tage 17 h

@Frank: Ach lieber Frank bitte blasen Sie doch nicht gleich in dasselbe Horn wie viele Politiker, nur weil man die Regierenden keritisiert, ist man doch nicht gleich AfD Sympathisant (nur weil die das auch tun)

Jo73
Jo73
Superredner
23 Tage 17 h

@Simba: nicht bei allen wie man hier lesen kann…

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
23 Tage 16 h

Sag mal
stimmt, was man selbst nie erreicht hat (warscheinlich aus Eigenschuld und Engstirnigkeit), verwehrt man es lieber anderen auch.
Mein geliebter Vater hat ALLES selbst hier aufgebaut, hat hart für ein schönes Leben gearbeitet, aber laut Sag mal ist das ganz was schlechts.
Jene Leute haben halt erkannt, wie gut sich Südtril entwickelt hat. Leuten wie dir, die lieber zurück in die Vergangenheit möchten, passt das natürlich nicht.
Aber es sind ja die anderen, die falsch denken, passt schon 😉

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
23 Tage 16 h

@serafina
Dann genießen Sie es. Unser Urlaub ist schon gebucht. 😉

Pepe
Pepe
Grünschnabel
23 Tage 15 h

Mithirnundherz(net grod trefflich dein nickname)….. Mein Gott du redsch so an Blödsinn 🙄🙄südtirol isch a Touristengebiet, Gott sei donk

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
23 Tage 14 h

@Sag mal Heute 7:29 Uhr
Ich war das erste Mal mit
17 Jahren in Südtirol. Es hat mir so gut gefallen, dass ich damals am liebsten da geblieben wäre. Ja, und seitdem zieht es uns regelmäßig hierher.

Bauerntoast
Bauerntoast
Grünschnabel
23 Tage 14 h

@mithirnundherz
südtirol hot a storke Wirtschaft. lai isch olls Kreis laft dor Tourismus, Bauen di Hotelier, don Hoben Baufirmen-Hondwerker viel Orbeit.
Gibs Baustellen don hozm die Maurer a geld in gosthaus za gian a Bier zu trinken….

serafina
serafina
Tratscher
23 Tage 14 h

@sim03 Doch,gehe auch dort wandern,einfach nur herrlich wenn wenig Piff…… unterwegs sind,fileicht heuer einmal Pustertal,hoffentlich machen sie die Grenzen nicht zu früh auf

serafina
serafina
Tratscher
23 Tage 14 h

@Bauerntoast Logisch sage auch nichts,nur feiner ists hald ohne

serafina
serafina
Tratscher
23 Tage 14 h

@Simba Warum wohl?viele benehmen sich auch wie ungebildete Kinder,drängeln sich überall vor und sagen auch noch wir sind hier die Gäste und dann noch das graunze,wenn mal das Wetter nicht passt.Ich habe eine deutsche Bekannte,die schämt sich wie sich viele Landsleute hier benehmen

Sag mal
Sag mal
Kinig
23 Tage 13 h

@M_Kofler Fühlst Dich angesprochen?Denn ich habe niemanden persöhnlich beleidigt mit Engstirnigkeit oder Selbstschuld… ich rede hier von Leuten Die nie genug haben und Sich über Alles und Jeden hinwegsetzen.Das Personal im “Fremdenverkehr “wurde jahrzehntelang ausgenutzt. was nur ging…

Sag mal
Sag mal
Kinig
23 Tage 13 h

@Waltraud versuchen Sie mal eine Weile hier zu leben oder sprechen Sie mit Deutschen Die hier leben.

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
23 Tage 13 h

@Bauerntoast
dass der Tourismus ein wichtiger Wirtschaftszweig für Südtirol ist, weiss jeder, aber zu hoch und noch mehr kann auch nicht das wahre sein. dise Kriese kann uns viel lehren

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
23 Tage 12 h

serafina: ja eben und DAS spürt der deutsche Gast immer öfter ! Willkommen ist nur unser geld und sooooooooo wird es aber NICHT funktionieren 🙁

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
23 Tage 12 h

Andreas du bist NUR ein billiger ANGEBER und schreibst hier Romane die kaum Jemand interessieren 🙁

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
23 Tage 12 h

Simba: ja weil sonst 100.000 Lichter für immer ausgehen würden. Und mindestens 100 große Hotelpleiten wäre sicher auch zu erwarten 🙁 Man sollte eben den TON vorher überlegen…. 🙂

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
23 Tage 12 h

Sag mal: so ist es ,Bayern ist mindestens soooooooo schön wie Südtirol wo es mehr Polizei als in ganz Italia gibt 🙁

Jo73
Jo73
Superredner
23 Tage 11 h
@Serafina: Ach wissen Sie Serafina: Ich als Deutscher seher das ja zum Teil auch so wie Sie, da gibt es Leute bei uns in DE, da muss man sich wirklich schämen. Aber mal Hand aufs Herz: Passiert Ihnen das nur bei Deutschen? Ich denke, in DE gibt es prozentual nicht mehr Nörgler als in anderen Ländern. Nur kommts ihnen halt sicher auch mehr vor, weil mehr Deutsche da sind. 5 % Nörgler von einer Million sind halt 50000 Nörgler, wenn dagegen nur 100.000 Itlaiener da sind und genauso 5 % Nörgler dabei sind, dann sinds halt nur 5000 Nörgler. Und… Weiterlesen »
M_Kofler
M_Kofler
Superredner
23 Tage 11 h
Sag mal kannst es gerne wieder auf diese Art auslegen, das passt schon 🙂 Es ist ja nicht das erste Mal, dass eines deiner “Feindbilder” die besser betuchten bei uns sind; weil di halt auch meist weltoffen sind und auch politisch ganz was anderes wollen. Ich sage dir nur eines: hätte es nicht jene gegeben, die den Erfolg gesucht haben, würde es den weniger guten heute noch schlechter gehen, oder glaubst du etwa es ging alles nur zu den “Reichen”? Der Wohlstand in Südtirol ist im Vergleich zu anderen Ländern sehr gut verteilt; natürlihc gibt es Verbesserungspotenzieal, aber ein Blick… Weiterlesen »
Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
23 Tage 11 h

@Zugspitze947
Das sagt der richtige. 🤨

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
23 Tage 11 h

Sag mal
ich bin auch Deutscher von hier, dh sie könnte ja auch mit mir sprechen, wie es mir hier geht, oder?

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
23 Tage 10 h

@zugi

Dazu mnoch freundliche Menschen, besseres Bier ohne Mais und wenig Geldgeilhet.

bon jour
bon jour
Universalgelehrter
23 Tage 10 h

warum kommt ihr dann immer nach Südtirol??

PapaTomba
PapaTomba
Grünschnabel
23 Tage 8 h

@Jo73 hätt ich besser nicht ausdrücken können, Kompliment

serafina
serafina
Tratscher
23 Tage 6 h

@Jo73 Ja und genauso ist es wie sie schreiben,die Italiener viele mit ihrem Geschrei und benehmen sind keinen Deut besser.Was ich sagen will ist mir würde es halt gefallen,dass man auch als Einheimischer die sonst überlaufenen Gegenden bewandern könnte,wir sind ja schon Fremde im eigenen Land

Alsacien
Alsacien
Neuling
22 Tage 13 h

@serafina warum machen Sie 6 Punkte hinter das Schimpfwort? Schreiben Sie es doch ganz, dann erkennt man Ihre Gesinnung noch besser.
P S. Meinen Sie mit fileicht fileicht vielleicht? 😨 Das weiss ich als Ausländer ja noch besser. 😁

81
81
Grünschnabel
24 Tage 7 h

Konn mir nit vorstellen dass die Südtiroler ietz zu Pfingsten lust auf Urlaub hobn., werdn a mol müssen a Geld verdienen noch so longer Zeit 🤔

wildjoker
wildjoker
Grünschnabel
24 Tage 7 h

Geld verdienen?? Die ganzen Schönheitssalons , Friseure, Kosmetikstudios, Maniküre, Pediküre, Tattoostudios sind über Monate ausgebucht!! Vielleicht weil kein Geld mehr da ist????

XBU_CobraElite
XBU_CobraElite
Grünschnabel
24 Tage 7 h

Welchen Urlaub? Durch den Lockdown wurden meine ganzen freien Urlaubstunden aufgesaugtund den rest brauch ich für Fortbildung und Arztbesuche… Danke Conte

info
info
Tratscher
24 Tage 6 h

@XBU_CobraElite
Das Virus heißt “Corona” nicht “Conte”.

81
81
Grünschnabel
24 Tage 6 h

@wildjoker

Dann ist ja gut.,wenn trotz Krise doch alle Leben wie Gott in Frankreich müssen wir uns ja keine Sorgen machen dass die Hotels keine Gäste haben🤔 (ironie aus)
Ich glaube eher dass nicht viel Urlaubstage oder Geld übrig ist um jetzt Urlaub zu machen im eigenen Land

hefe
hefe
Superredner
24 Tage 6 h

Wenn du in Lohnausgleich bist wird der Urlaub nicht abgezogen…… Ich persönlich habe gleich viel Tage wie vor dem Beginn des Lockdown

Eric73
Eric73
Grünschnabel
24 Tage 5 h

@XBU_CobraElite
Was hat denn bitte Herr Conte mit Corona zu tun?
(Oder glaubst du er ist ein Helfer von Bill Gates?)

Natürlich wäre es schön wenn alle bezahlt zu Hause hätten bleiben können, aber wer hätte das zahlen sollem

OrB
OrB
Universalgelehrter
24 Tage 4 h

@wildjoker
Einen Frisuerbesuch mit den Preisen der südtiroler Hotels vergleichen?
Bitte i vergönns allen, aber dieser Vergleich isch weit hergeholt!

mithirnundherz
mithirnundherz
Superredner
24 Tage 2 h

BRAVO

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
24 Tage 7 h

Die Deutschen machen Urlaub im eigenen Land,die was reserviert haben ,haben storniert.

hefe
hefe
Superredner
24 Tage 7 h

Nicht nur die Deutschen, Südtiroler bzw Italiener auch werden hoffentlich ihr Geld im eigenen Land ausgeben

falschauer
24 Tage 6 h

schreib doch keinen schmarrn, was weißt du denn schon…..nicht alle sonder 30 – 40% haben storniert, was auch verständlich ist, sobald sich die lage normalisiert hat läuft wieder alles wie immer

Dublin
Dublin
Kinig
24 Tage 6 h

@hefe …na!…will nach Bayern fohrn!…
😜

Staenkerer
24 Tage 6 h

ach quatsch, wos hoaßt olle? das de storniert hobn de für bis ende juni gebucht hob isch cerständlich, es isch jo überoll no olles in der schwebe, und olle wern schun orbeitsmäsig nit ihrn urlaub, wenn no oaner vorhondn isch, verschiebn kennen!
inser lond werd sicher im heuerigen sommer nit so überlafn wie de letzn johre, ob sell isch a gut so! vieleicht findet man noch der kriese a gsundes mittelmaß!

Eric73
Eric73
Grünschnabel
24 Tage 5 h

Wie kommst du darauf?
Weder ich noch die Leute die ich kenne haben, Ihren Urlaub storniert.
Kommen im Juli und nochmal im September – Luft holen für Welle 2 😉

ikke
ikke
Superredner
23 Tage 23 h

@hefe das ist doch logisch, ich würde mir nie im Traum einfallen lassen den heurigen Urlaub im Ausland zu verbringen! Patriotisch wie ich bin werde ich, wenn Corona es erlaubt, mit Sicherheit meinen wohlgenährten Bauch an der Adriatischen Küste in die Sonne legen!

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
23 Tage 16 h

anonymous
danke zu diesem faktenfreien Beitrag von der STF-Pressestelle. Diese Bauchgefühl-Quelle scheint bei euch immer öfter genutzt zu werden, spannend.

kuper06
kuper06
Neuling
24 Tage 7 h

Wir kommen nun seit mehr als 35 Jahren nach Südtirol und werden bestimmt wieder kommen sobald es möglich ist. Wir kennen niemand aus unserem Umfeld der den Urlaub storniert hat den wir wollen alle wieder zu Euch kommen.
Wir drücken alle die Daumen für Juni.
Noch eine Anmerkung zum Thema Mundschutz : bei uns in Deutschland gibt es in alle Geschäften Mundschutzpflicht. Bei unseren schweizern Nachbarn gibt es diese Pflicht nur beim Frisörbesuch. Was zählt ist Abstand halten dann brauchts auch keinen Mundschutz.
VG

Staenkerer
24 Tage 5 h

jo, mundschutz isch nit es wahre, ober damit mochn momentan (zu)viele viel geld, de lobbyistn wern a weiterhin ihrn einfluß geltent mochn das de pflicht bleib! i bin a überzeug das obstond holtn reicht, ober sell bring holt koane €!

kuper06
kuper06
Neuling
24 Tage 5 h

@Staenkerer
Du bringst es auf den Punkt, ändern können wir leider nix. Also halten wir uns alle an die Vorgaben und hoffen auf Besserung 😃

Faktenschnecker
Faktenschnecker
Grünschnabel
24 Tage 5 h

Wenn’s beim Mundschutz bleibt, kann ich leben damit (die nächste Zeit halt mal) … ist das kleinere übel.

Andreas1234567
Andreas1234567
Superredner
24 Tage 5 h

Hallo @Staenkerer,

umgekehrt wird es sich ausgehen, es wird heissen “das und dies und jenes können wir dem Gast nicht zumuten” und dann fällt die Maskenpflicht bei Begegnungen unter 2 Meter, in der Gastro wird es lockerer zugehen, wandern darf man sowieso schon wie es gefällt, die Eigenerklärungen sind übrigens weg und ich habe keinerlei Lob dafür gehört, im Schimpfen darüber waren alle sehr fleissig, der Sonderweg hat die Zettel weggefegt aber das Dankeschön dafür hab ich bislang nicht vernommen.

Auf Wiedersehen in Südtirol, es wird Zeit

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
24 Tage 8 h
madoia
madoia
Superredner
24 Tage 7 h

olls Quatsch glabsch du in de medien olls?wohrscheinlich wenn dr Conte sogat in di Hausn scheissn hilft nocher tasch sel a

falschauer
24 Tage 6 h

@madoia 🤮

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
24 Tage 6 h

@ Faktencheker

Du glaubst auch noch sicher an den Weihnachtsmann oder ?

falschauer
24 Tage 6 h

@Calimero… und du an den osterhasen….che 🥚🥚!

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
24 Tage 5 h

Speziell für dich.

Horti
Horti
Grünschnabel
24 Tage 8 h

Wie sagt man “die Hoffnung stirbt zuletzt”, aber hier in Südtirol wird die Hoffnung leider zuerst sterben. Schade

madoia
madoia
Superredner
24 Tage 7 h

ollm so negativ denkn es seit olle ordentlich infiziert

Nobodyisperfect
Nobodyisperfect
Tratscher
24 Tage 6 h

Urlaub mit Maske und Handschuhe, ganz ehrlich auf solch einen Urlaub verzichte ich gern.

Staenkerer
24 Tage 6 h

@Nobodyisperfect nix werd so hoaß gessn wie es gekocht werd!

Ewa
Ewa
Superredner
24 Tage 3 h

@Staenkerer
das stimmt 👍

Lorietta12345678
24 Tage 7 h

Was werden jetzt die ganzen Plärren sagen, denen immer zuviel Tourismus war. Die ersten Probleme bekommen die Hotels, Bars und der Einzelhandel wenn Touristen ausbleiben. Die nächsten die Handwerker und Dienstleister. Sogar ein Krankenhaus wie Bruneck (viele Gipshaxen) wäre nicht so ausgestattet wie es ist ohne Tourismus. Reden wir nicht von den ganzen Mitarbeitern….. Die einzigen Lehrer können sich zurücklehnen. Nein die haben jetzt ja soooo viel Stress mit dem Onlinunterricht. Südtirol wird noch sehen welche Probleme auf uns zukommen ohne Tourismus

Pepe
Pepe
Grünschnabel
23 Tage 15 h

Du sprichst mir aus der Seele 👍👍

Savonarola
24 Tage 5 h

mit dem deutschgehässigen und österreichfeindlichen Klima, das hier herrscht?

hefe
hefe
Superredner
24 Tage 4 h

Deutsche und Österreicher hassen die Italiener auch

Faktenschnecker
Faktenschnecker
Grünschnabel
23 Tage 17 h

Hefe… stimmt nicht 👎

Jo73
Jo73
Superredner
23 Tage 17 h

@hefe, was für ein Schmarrn, überlegen Sie mal was Sie da schreiben. Würde ich in ein Land reisen, die ich eigentlich hasse?`Sorry, aber das war ein Eigentor

Savonarola
23 Tage 16 h

@hefe

nekn, sie lassen sich liebend gerne von ihnen verarschen.

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
23 Tage 12 h

hefe: nur wenn sie unberechtigterweise EUROBONDS von uns wollen ! Das geht gar nicht ! Italia muss seine wirtschaftlichen Probleme SELBER lösen indem man endlich zu Sparen anfängt und die MAFIA radikal bekämpft 🙁

Puschtrarin
Puschtrarin
Neuling
24 Tage 5 h

Hallo also wir fahren auch jedes Jahr nach Südtirol da es meine Heimat ist .Was ich nicht gut finde ist dass mann sich so abfällig über die Deutschen äußert weil auch die BRD hat Patienten aus Italien aufgenommen und Hilfe geleistet .Und dann ließt mann dass das Italienische Volk von den Deutschen enttäuscht ist aber jetzt sollen die natürlich wieder kräftig Euros ins Land bringen mann sollte sich manchmal auch überlegen was mann sagt oder schreibt.Natürlich ist Südtirol nicht Walsch aber ich habe solche Sätze auch in Südtirol gehöhrt schade.

Jo73
Jo73
Superredner
23 Tage 17 h

@Puschtrarin: Bravo richtige Worte

Mauler
Mauler
Superredner
24 Tage 7 h

Jo wenn mor so weiter tian, isch sowieso in 2-3 Wochen olles wieder zua…
Sein oanfoch zu viele ohne Hirn ummer und die oan reden schun wieder von die Touris!

nachdenken
nachdenken
Grünschnabel
24 Tage 7 h

Das Bittere ist, dass die geschlossenen Grenzen nicht nur die Touristen betreffen, sondern auch grenzüberschreitende Partnerschaften
Und Trennung von März bis Juni ist ganz schön lange…
Andere Länder haben schon Ausnahmeregelungen (z.B. keine Quarantäne für Besuch vom Lebenspartner in Deutschland), hier hingegen geht gar nichts…

Dublin
Dublin
Kinig
24 Tage 6 h

…genau…heint hon i Verwandte am Brenner ogholt…de hom miassn zu Fuass über die Grenze latschen, wie Flüchtlinge im Krieg…traurige Euregio und lächerlicher Schengenraum…
😆

Andreas1234567
Andreas1234567
Superredner
24 Tage 5 h

Hallo @nachdenken,

das stimmt nicht, schau doch mal bitte hier:

https://www.stol.it/artikel/politik/corona-wer-darf-ueber-die-grenze-fahren

Familiär geht wieder was aus “besonders berücksichtigungswürdigen Gründen”.

Was immer das heisst und ich bin etwas ratlos warum das nicht tausendfach hinterfragt wird

Auf Wiedersehen in Südtirol

ikke
ikke
Superredner
23 Tage 22 h

Siehe es Positiv! Du siehst deinen Partner wieder wenn das gröbste vorbei ist! Es gibt Menschen die haben ihre|n Partner|in in dieser Zeit verloren ohne sich von ihnen verabschieden zu können! Diese Menschen haben mein ganzes Mitleid denn was kann es schlimmeres geben!??

nachdenken
nachdenken
Grünschnabel
23 Tage 17 h

Auf der facebook Seite vom Philipp Achammer sind unter dem entsprechenden Post über 200 Nachfragen – es ist so formuliert, dass man nicht weiss, wie es gilt, die Sanität hat gestern nachmittag erst davon erfahren, und Details sind wohl noch nicht geklärt.
Im Moment geht also faktisch noch nichts.
Und ohne diese wohl kommende aber noch unklare 72h-Regelung wird man bei Quarantäne wohl zwangskrankgeschrieben, d.h. man darf die zwei Wochen auch nicht zuhause im Homeoffice verbringen, und welcher Arbeitgeber wird erlauben, dass man wegen Widersehens des Lebenspartners danach zwei Wochen krankgeschreiben ist.

nachdenken
nachdenken
Grünschnabel
23 Tage 15 h

@ikke, klar es gibt immer noch Schlimmeres im Leben, und diese Menschen haben auch mein ganzes Mitleid.
Aber das mit dem positiv sehen sagt sich sehr einfach, wenn man nicht in der Situation ist, 4 Monate getrennt zu sein, alleine zu sein, wenn die ganze Familie auf der anderen Seite der Grenze ist, ist nicht einfach.
Dass jemand stirbt, kann man nicht verhindern.
Möglichkeiten zu schaffen, dass sich grenzgetrennte Familien und Partner wieder sehen können, sehr wohl.

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
24 Tage 7 h

@anonymus….bist du der schlecht informierte Sprecher des Hotel- und Gaststättenverbandes oder nur ein Schlaumeier, der etwas gegen Gäste aus Deutschland hat ? Bei meinen Dauergastgebern haben 80 % der meist langjährigen (Stamm-) Gäste, die reserviert haben, ihre Reservierung stehen lassen. Und so wird es, zumindest bei den vielen deutschen Südtirolliebhabern, wohl öfter sein

Spiegel
Spiegel
Superredner
23 Tage 18 h

Stimmt die Stammgäste kommen und das Land brauch die Gäste. Denn ohne Tourismus wird vieles nicht mehr zahlbar.

M_Kofler
M_Kofler
Superredner
23 Tage 16 h

schlecht informiert?
Leute wie anonymous informieren sich nur über ihre ausgewählte Seiten bzw. über den täglichen “hosch kheart”-Stammtisch. Da kommen dann halt solche Aussagen raus.
Keine Sorge, Guenni, das wird in Südtirol quasi nicht ernst genommen. Genau wie das Gerede des nach Innsbruck ausgewanderten Südtirolers

Pully
Pully
Tratscher
24 Tage 7 h

kostendeckend arbeiten wird heuer keiner im Tourismus.
Schön die Berge und die Umgebung Mal ohne diese Menschenmassen.

Chkoha
Chkoha
Neuling
24 Tage 5 h

Also ich bin wohl einer von den Urlaubern die für diesen Sommer storniert haben…schweren Herzens zugegeben. Die Hüttentour fällt der ungewissen Lage zum Opfer, die anschließende Woche im Hotel den derzeitigen Vorgaben wie Masken am Buffett und Handschuhpflicht im Supermarkt.
Ich hoffe das es für den September entspannter wird, da hätte ich noch eine Woche Urlaub zu verplanen…wobei ich hier ja lernen musste das so mancher Gäste aus Deutschland lieber gar nicht mehr im Lande hätte.

koenig Ludwig
koenig Ludwig
Tratscher
24 Tage 4 h

das nächste Mal ❤️lich willkommen

Chkoha
Chkoha
Neuling
24 Tage 3 h

Vielen Dank!Ich hoffe es dauert nicht mehr allzu lange..die Berge fehlen mir schon

Pepe
Pepe
Grünschnabel
23 Tage 15 h

Mach dir nix draus, die meisten von uns freuen sich über Gäste aus Deutschland…. Und das sind sowieso die, die effektiv mit Gästen zu tun haben. Die “Raunzer” arbeiten hauptsächlich in ganz anderen Sparten

Bracken
Bracken
Grünschnabel
24 Tage 6 h

!!!2020 hoffentlich ohne Massentourismus!!!

Faktenschnecker
Faktenschnecker
Grünschnabel
24 Tage 4 h

Ja, aber dann auch mit deutlich weniger Euros im Geldbeutel 🤷‍♂️

Spiegel
Spiegel
Superredner
23 Tage 18 h

Solltest du Landesangestellter sein, bitte denk mal darüber nach von wo dein Gehalt herkommt. Man hat in der Krise gesehen welche Berufe Systemrelevant sind und welche nicht. Viel Spass beim nachdenken!

Nobodyisperfect
Nobodyisperfect
Tratscher
24 Tage 6 h

Conte verspricht uns 500 Euro Urlaubsgeld, welchen Urlaub … Man merkt immer mehr dass die obere Kaste einen gehörig an der Waffel hat.

ghostbiker1
ghostbiker1
Tratscher
24 Tage 6 h

den conte konnsch nix glauben,lei versprechn u.sonst nix

isthaltso
isthaltso
Neuling
24 Tage 6 h

dann sind wir wieder Schuld wenn in Deutschland jemand Corona hat🤪,,wir waren Südtirol Urlaub”😂🙈

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
24 Tage 5 h

Ich komme über 30 ! Jahre zu den gleichen Gastgebern. Meine Eltern waren fast 60 Jahre in eben diesem Haus. Wenn ich meine Freunde unterstützen und schützen kann, akzeptiere ich auch Maske und ggf. Handschuhe. Das nenne ich wahre Freundschaft, nicht nur im Guten……

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
24 Tage 4 h

@Chkoha….zu Anfang meiner “Kommentatorenkarriere” auf SN habe ich mich über die Plärrer und Hetzer gegen deutsche Gäste auch mächtig aufgeregt. Da haben mich so viele ehrliche und liebenswürdige Südtiroler*innen davon überzeugt, dass das nur eine kleine Minderheit von verirrten Neidhammeln ist. Trage es mit Fassung und weiterhin viel Freude in Südtirol

Chkoha
Chkoha
Neuling
24 Tage 3 h

Hallo Guenni, aufregen ist vielleicht das falsche Wort.Ehr ein Unverständnis da ich bisher nicht den Eindruck hatte das ‘Wir’ uns schlecht benommen hätten.

Siegerlaender
Siegerlaender
Grünschnabel
24 Tage 5 h

Nach den heutigen Berichten aus dem Süden zum deutsch-italienischen Verhältnis sollten wir Deutsche auch nicht weiter über die Salurner Klause hinaus fahren und Urlaub machen. Erst die Wirtschaft in den Keller gefahren und jetzt sollen wir unter dem Deckmantel von Corona die Mafia aus dem Sumpf ziehen. Wenn alles normal wird, bin ich auch wieder Ende August im Schlerngebiet.
Stangenfieber kann dann ruhig gemessen werden. Kein Problem.

hefe
hefe
Superredner
24 Tage 7 h

Kompatscher soll schauen das in Südtirol alles läuft.: Genug Masken und Schutzanzüge für dir Sanität, das die Gelder aus Rom mal beiden Bürgern ankommen…. usw
Solang die Grenzen nicht öffnen braucht er sich den Kopf nicht zerbrechen

Sobald die Touristen ob aus Italien oder Deutschland usw wieder Reisen können und das Kleingeld dafür haben kommen eh alle in Scharen ins Land

anjaa
anjaa
Neuling
24 Tage 8 h

Se war zi hoffn…. obbo bis mind. 14. Juni isch amol nix 🤦🏻‍♀️

Guri
Guri
Superredner
24 Tage 5 h

der Tourismus ist unser Motor der Wirtschaft , ohne Deutsche Gäste kann man das vergessen . oder glaubt einer im ernst Gäste von Bozen Sterzing Meran machen die Butter aufs Brot

Fochmonn
Fochmonn
Tratscher
24 Tage 7 h

Fiebermessen! Man kriegt in Südtirol keine Fiebermesser! Aber Strafen wenn man im Betrieb keinen hat!

EQ
EQ
Grünschnabel
24 Tage 6 h

i zohl enk oan

geforce
geforce
Grünschnabel
24 Tage 5 h

So schien rugig amol, wienig verkehr, guete Luft. von mir aus konns no long aso weiter gien

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
24 Tage 7 h

@PapaTomba…du bist leider falsch informiert. Ich wäre einer der Ersten, der schon jetzt nach Südtiroles reisen würde. Habe Zeit, bin Pensionär. Aber es werden an allen deutschen Außengrenzen Grenzkontrollen durchgeführt. Jeder, der keinen triftigen Grund, und Urlaub ist leider keiner, nachweisen kann, wird zurückgewiesen. Du hast recht, auch die Ein- und Durchreise Österreich und Italien ist nicht gesichert.

apfele
apfele
Grünschnabel
24 Tage 5 h

Aber zuerst über Österreich schimpfen wie es geheißen hat das mit Deutschland ein Abkommen gemacht werden soll. da wurde in den Foren geschimpft wie geldgeil die ösis sind und man möchte Südtirol nur die Gäste nehmen. jetzt wo es auch in Südtirol Thema wird is alles gut. geld stinkt eben nicht.

tobi1988
tobi1988
Grünschnabel
24 Tage 7 h

Wie wir alle wissen bringt Fieber messen leider kaum etwas, das ist eine reine Alibi-Handlung.  

king76
king76
Tratscher
24 Tage 6 h

Wer hot unter dei umstände und vorgoben luscht auf urlaub????

koenig Ludwig
koenig Ludwig
Tratscher
24 Tage 4 h

i amal scho

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
24 Tage 7 h

Der Tourismusbeauftragte der Bundesregierung, Thomas Bareiß,schließt
nach Angaben …Statt bilateraler Abkommen
sei eine gemeinsame europäische Lösung notwendig, habe der deutsche
Politiker betont. Bareiß habe mit dem italienischen Minister Dario
Franceschini über Lösungen für eine Wiederaufnahme des
“intereuropäischen” Tourismus im Sommer gesprochen,heißt es weiter in
derMitteilung.Italiens Verkehrsministerin Paola De Micheli
versicherte,ihr Land sei in der Lage, den Luftverkehr und andere
Transportwege sehr schnell,”von einer Woche zur anderen”, wieder zu
öffnen, wenn die Corona-Zahlen es erlaubten. Wan genau Urlauber wieder
nach Itali kommen könnten, sei noch Spekulation.

koenig Ludwig
koenig Ludwig
Tratscher
24 Tage 4 h

Du kannst guad die Politiker nochplappern! schun mal gemerkt das des die wenigsten interessiert? 🤔🙄

Nobodyisperfect
Nobodyisperfect
Tratscher
24 Tage 6 h

Hoffnung ist immer gut, die Frage ist: wenn keine Buchungen vorhanden sind, dann wird man den Betrieb nicht öffnen können. Das ist das 1×1 Tourismus 1. Klasse sitzengeblieben Herr LH.

knoflheiner
knoflheiner
Universalgelehrter
24 Tage 6 h

mit an maulkorb in urlaub…. nein danke

ste
ste
Tratscher
24 Tage 5 h

i hon mol de zeit ohne touristen und des gonze schnell schnell genoßen!!! leider ist unser system so schwach das es länger dauern konn…

Rocky
Rocky
Grünschnabel
24 Tage 6 h

Da bleiben wir zu Hause,und unterstützen unser Land das es genau so nötig hat

Wiedehopf
Wiedehopf
Neuling
24 Tage 3 h

ich würde jetzt schon gerne ins Südtirol fahren. Leider müsste ich 14 Tage in Quarantäne, was ich nicht will. Werden aber bestimmt fahren, sobald es möglich wird. Wir lassen die freundlichen Südtiroler nicht im Stich. Wir genießen gerne Eure Gastfreundschaft. Ein CH Paar.

Andrea65
Andrea65
Neuling
23 Tage 16 h

Wir haben für Mitte Juni gebucht und wir werden kommen wenn Österreich/ Italien uns lässt. Aber manchmal beschleichen mich Zweifel, wenn ich so einige hier lese, ob wir noch willkommen sind…

Pepe
Pepe
Grünschnabel
23 Tage 15 h

Keine sorge, die Gegner sind sicher nicht im Gastgewerbe oder Handel tätig👍sondern eher Lehrer,Büroangestellte oder ähnliches

Ei
Ei
Tratscher
23 Tage 4 h

@Andrea bitte nicht..

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
24 Tage 5 h

@calimero…darauf einen, nein mehrere Pinot, Vernatsch, Braulio und was es sonst noch Leckeres gibt. Bis bald 🥳

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
24 Tage 4 h

@serafina…papatomba kommt wie ich aus Baden-Württemberg. Wenn schon, dann…ohne euch ! Pief..Ich freue mich auch, bald wieder in deiner Heimat zu Gast zu sein. Genieße noch Die Zeit….

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
24 Tage 2 h

wer nach Südtirol in Urlaub kommt, macht das freiwillig und hoffentlich im Bewusstsein, dass er*sie die gleiche Verantwortung wie bei sich zu Hause hat. Es ist noch lange nicht zu Ende und Schuld hat jede*r, der sich nicht an die Schutzmaßnahmen hält.

ghostbiker1
ghostbiker1
Tratscher
24 Tage 7 h

dei wos 800 Euro Beitrog kreg mögn lei fohrn…

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
24 Tage 2 h

Ja hofft nur auf Gäste, aber man weiß nie was sie uns bringen. Laut Stol wurden einige italienischen Gäste bei uns positiv getestet

Mico
Mico
Grünschnabel
24 Tage 5 h

sell hofft nit lei der kompatscher….🤣🤣

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
24 Tage 2 h

@knoflheiner..wenn dein SN Bild authentisch ist, wäre ein Mundschutz / Maulkorb auch ohne Corona eine gute Idee (Ironie) 🤣😷🤭

Einheimischer
Einheimischer
Tratscher
23 Tage 19 h

Das große Weinen wird noch kommen.
So schnell wird sich kein Hotel mehr fūllen und Gewinn machen.

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
23 Tage 16 h

Sinnvoll, ironisch, skurril, makaber und selbstdarstellend -überschätzend.Eine richtig “tolle” Mischung sind diese Kommentare, nicht nur, aber besonders zu diesem Thema.

info
info
Tratscher
23 Tage 14 h

und 10% davon kommen von Guenni….

Farben
Farben
Neuling
23 Tage 16 h

Isch jo guat das iatz olls widr lockerer isch, lai nemmens di lait glabi teilweise wider zu locker sou wias widr zuageat.. Ohne obstände und ohne maske.. Kennen mr lai hoffen dass kuane 2te welle kimmp.

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
24 Tage 2 h

@Chkoha..ich denke das von mir auch, aber ein paar Wenige sehen das halt, warum auch immer, anderst

Zirm
Zirm
Neuling
23 Tage 16 h

Wenn diese Leitlinien umgesetzt werden müssen…..ja dann haben heuer die Urlauber eher ein Krankenhausfeeling im Hotel, bei so hohem Einsatz an Desinfektionsmitteln.
Nicht nur Hände sondern ganze Räumlichkeiten, Dekomaterial und so weiter soll regelmäßig desinfiziert werden……

Parteikartl
Parteikartl
Tratscher
23 Tage 16 h

… das mit dem Fiebermessen ist ein dem ” Virus hinterherrennen”
denn wer schon Fieber hat ist bereits seit einiger Ziet Träger desselben..
Das einzige ist die zu erfindende “APP (künstliche Intelligenz)” die das Virus frühzeitig ausfindig macht, bevor es ausbricht (evtl. Raumluft)?
Die Grenzen müssen geöffnet werden, wo sonst sollte der “Tanktourismus” sich bedienen?
Die Italien nahen Grenz – Tankstellen haben sicherlich Einbußen von ca. 90%!

Maurus
Maurus
Tratscher
24 Tage 3 h

Hoffen kann ich auch

wpDiscuz