Engpässe in Sommermonaten

Kostbares Nass auch in Südtirol keine Selbstverständlichkeit

Sonntag, 25. August 2019 | 10:50 Uhr

Bozen – Was die Ressource Wasser angeht, befindet sich Südtirol in einer glücklichen Lage. Doch wie die Sonntagszeitung “Zett” heute berichtet, kommt es auch in den Sommermonaten immer wieder zu Engpässen. Spätestens seit dem extrem trockenen Sommer 2018 sind sich die Verantwortlichen bewusst, dass das kostbare Nass keineswegs eine Selbstverständlichkeit ist.

Laut Landesrat Arnold Schuler wurden schon diverse Maßnahmen angedacht. So sollen etwa Speicheranlagen die Wasserversorgung auch in extremen Sommern sichern. Gleichzeitig mahnt Schuler, dass sich die Situation bei der Wasserversorgung auch durch Klimaänderungen nicht zum Positiven verändern wird.

Mehr dazu lest ihr in der heutigen Sonntagszeitung “Zett”!

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

35 Kommentare auf "Kostbares Nass auch in Südtirol keine Selbstverständlichkeit"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
thomas
thomas
Universalgelehrter
24 Tage 5 h

weniger Wellnesswahnsinn – dann bleibt genug Wasser!

peterle
peterle
Superredner
24 Tage 2 h

Weniger Kronenberegnung und Wasserverschwendung in der Landwirtschaft

Storch24
Storch24
Superredner
24 Tage 2 h

Dann sollen bitte die Gemeinden all die neu errichteten Privaten Schwimmbäder verbieten. Wie die Pilze sprießen sie aus dem Boden. Gefüllt werden sie auch nur mit normalen Trinkwasser

genau
genau
Universalgelehrter
23 Tage 16 h

Ja wir sparen im Früjahr und Herbst Wasser damit wir im Sommer genug davon haben😄😄

Sinnloseres Thema gibts wohl nicht.
Schon gar nicht wenn man zufällig vom Gebirge umgeben ist…..

Sag mal
Sag mal
Kinig
24 Tage 1 h

in den Kondominien müsste auch nicht jeden Tag alles eingeweicht und ständig gemäht werden.Ausser Spesen nix gewesen.

Storch24
Storch24
Superredner
24 Tage 29 Min

Sag mal ? Was soll eingeweicht werden ? Und gemäht wird wohl nur bei Notwendigkeit

Sag mal
Sag mal
Kinig
23 Tage 22 h

@Storch24 ich weiss min. ein Kondominium da wird jede Woche gemäht ob notwendig oder nicht.Und es Wird beregnert dass dass Wasser die Garagen Schimmelig werden und einsinken lässt.

Sag mal
Sag mal
Kinig
23 Tage 22 h

@Storch24 🙄schön wär s.

Sag mal
Sag mal
Kinig
23 Tage 20 h

@Storch24 Bei einem Rasen seh ich s noch ein wenn beregnert und gemäht wird..aber nicht bei einer Wiese🙄

Staenkerer
23 Tage 19 h

i staun über den bericht! seit jahren es erste mol das es bachl nebn dem haus in GONZN summer wosser gführt hot und i nit OANMOL de grünfläche giesn gemiet honn!
jo, wosser isch kostbor, ober heuer hot es ständig gewittert oder geregnet!

wouxune
wouxune
Superredner
23 Tage 18 h

@Sag mal Jo sem isch des jo SUPER gebaut wens schimmelt und einsinkt!! Sem hot wol eher die Baufirma die Schuld als wie die Beregnung!🤔

toeeuni
toeeuni
Grünschnabel
23 Tage 18 h

@Staenkerer scholdoror bachl? eines tages kimmi af an kaffe!

genau
genau
Universalgelehrter
23 Tage 16 h

@Sag mal

Da würde ich mir eher mal den Bauleiter vorknöpfen😄😄

Sellwertschunasosein
Sellwertschunasosein
Grünschnabel
23 Tage 8 h

@sag mal. Wiso soll a wiese net beregnet werdn umd a rasen schun? Von a wiese produziertan wenignscht a Lebensmittel vo a rasen hosch nix auso eppas für die augen

Sellwertschunasosein
Sellwertschunasosein
Grünschnabel
23 Tage 8 h

A wiese werd mit bochwosso beregnet a rasen mit trinkwosso

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
23 Tage 7 h

was ,bei einem rasen kann beregnet werden und bei einer wiese nicht ?
bist wol ein hotelier?
ohne bauer keine schöne landschaft ,also werniger gäste

Sag mal
Sag mal
Kinig
23 Tage 6 h

@genau Bau der 70-iger Jahre.Das Wasser hatt nur Möglichkeit in die darunterliegenden Garagen zu versickern.Der Beregner geht auch wo nichts wächst!!!!

Sag mal
Sag mal
Kinig
23 Tage 6 h

@Sellwertschunasosein seh ich auch so..aber dies Gras Wird weggeschmissen und nicht für Was verwendet!

Tanne
Tanne
Tratscher
24 Tage 4 h

Wird das Wasser knapp, trinke ich Bier.

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
24 Tage 1 h

Ohne Wasser , gibs kein Bier

genau
genau
Universalgelehrter
23 Tage 16 h

@anonymous

Frau Fuchs hat ja ihre private Quelle.
Wenn nötig gibts auch Wasser mit erhötem Radongehalt ganz in der Nähe^^

Savonarola
24 Tage 3 h

dann siedeln wir halt noch weiter Leute an, bauen noch x Hotels und stampfen in Bozen neue Stadtviertel für weitere 10000 Leute aus dem Boden, vielleicht wirds besser.

Avalon
Avalon
Grünschnabel
24 Tage 2 h

Dem Tourismus sei Dank ,haben wir nicht Wasser im Überfluss.

oli.
oli.
Kinig
24 Tage 4 h

Ein Wasserreiches Land , aber es hängt zu viel dran , Obstbauern , Hotels mit Wellnessbereich , die vielen Touristen und etwas von der Etsch muss auch in den Osten/Veneto.

Tratscher
23 Tage 19 h

@oli
und es wird auch noch hier abgefüllt und verkauft…

genau
genau
Universalgelehrter
23 Tage 16 h

Was soll heißen es hängt zuviel dran?
Das Wasser fliest ja sowieso vom Berg ins Tal.

Obs nun in der Wasserleitung aufgefangen wird oder nicht…

falschauer
23 Tage 21 h

das kostbare gut wasser, ist für vurle von uns eine selbstverständlichkeit, ob küche, dusche, wc, waschmaschine oder garten, die meisten haben gar keine ahnung wie viel wasser jeder einzelne von uns tagtäglich verschwendet…hinzu kommen die wasserfresser wie hotelerie, landwirtschaft, industrie usw, sodass es ohnehin fast an ein wunder grenzt, dass wir überhaupt noch genug trinkwasser haben….auf jeden fall, kann wie obgenannt, jeder einzelne im kleinen dazu beitragen wasser einzusparen, denn es ist überhaupt nicht selbstverständlich, dass wasser grenzenlos zur verfügung steht

wouxune
wouxune
Superredner
23 Tage 18 h

Und wos brings wen i Wasser einspar??? Noar hobm de afn Ritten odo in Afrika et mehr Wosser!!! Oanzig und aloan hon i a poor Cent mehr in do Brieftasche.

wouxune
wouxune
Superredner
23 Tage 18 h

Hon no nie keart das af do Welt Wasser weniger wird. Bleibt olm gleich viel!! La die Aufbereitung wird teurer.

elvira
elvira
Superredner
23 Tage 22 h

sel terf men bei die nuien haiser a laimear mit trinkwosser in gortn wassern weil men nimmer beim beregnungswosser unschliasn terf… nor isch sel kuan wunder

toeeuni
toeeuni
Grünschnabel
23 Tage 18 h

warum terf man net?

Tratscher
23 Tage 19 h

ist doch logisch oder?? im sommer merkt man halt auch den starken tourismus… die duschen und baden ja alle mit….und das AUSGIEBIG weil kostet ja nicht mehr…
(vom zusätzlichen wäschewaschen ,putzen, spülen und co brauchen wir gar nicht reden) ein paar 10.000 menschen mehr machen natürlich einen unterschied im verbrauch. da kanns in bestimmten gebieten auch mal schnell knapp werden….

Anja
Anja
Superredner
21 Tage 18 h

… und jedes Hotel braucht mindestens 1 Schwimmbad…

wouxune
wouxune
Superredner
23 Tage 18 h

Warum miassn a die gonzn Löschhydrantn af do Trinkwosserleitung heng? Bochwosser löscht gleich guat!😊

knoflheiner
knoflheiner
Universalgelehrter
23 Tage 12 h

soulong genua wosser vom berg oer rinnt, loss i mir mein gartele gießn, duschn, trinkn ….. von niemat verbieatn.

wpDiscuz