Kreativ 2018: Fachausstellung für kreatives Gestalten, Basteln und Dekorieren

Drei Tage voller Kreativität

Montag, 17. September 2018 | 16:16 Uhr

Bozen – Trotz herrlichen, spätsommerlichen Wetters und zahlreicher Alternativveranstaltungen in und rund um Bozen, kamen 12.000 interessierte Besucher auf die achte Auflage der Kreativ. Es waren drei Tage voller Inspiration für die 148 Aussteller und die Tausenden Besucher, die mit vielen neuen Ideen, Materialien und Techniken nach Hause gingen.

Sonntagabend ging die achte Auflage der Messe für kreatives Gestalten, Basteln und Dekorieren, nach drei intensiven Tagen zu Ende. „Die Messe Kreativ positioniert sich im wachsenden Wettbewerbsumfeld der Kreativmessen als qualitativ hochwertige Veranstaltung mit einem spannenden Mix an Ausstellern aus dem deutschen und italienischen Sprachraum“, resümiert Thomas Mur: „Besonders beliebt beim Publikum war die Neuheit 2018, der Koffermarkt, bei der zum ersten Mal Kreative aus der Region ihre handgemachten Kreationen in witziger Form präsentieren und gleich vor Ort verkaufen konnten“.

Überzeugt vom Messeformat zeigten sich auch die Aussteller. So meint etwa Marlene Schrott von der Firma Homelen aus Meran zu ihrer ersten Teilnahme: „Wir sehen unseren Auftritt als Werbemaßnahme für unser Geschäft, in dem wir Artikel u.a. für Cake Design anbieten, was es so bisher auf der Kreativ kaum gab. Wir sind mit der Messe zufrieden, weil wir viel Interesse für unsere Produkte bei den Besuchern wecken konnten und wir uns daher ein gutes Nachmessegeschäft erwarten.“ Auch ein Aussteller der ersten Stunde, Reiner Gries von Kunterbunt aus der Nähe von Frankfurt am Main, erklärt, weshalb sie jedes Jahr auf die Kreativ kommen: „Wir haben früher auch im Ausland viele Messen gemacht, aber inzwischen unsere Messeteilnahmen reduziert. Nach Bozen kommen wir jedoch immer wieder gern, weil hier einerseits die Organisation stimmt und anderseits auch das Publikum sehr interessiert und kauffreudig ist!“

Der FreundinnenTag, ein Verwöhn-Brunch am Sonntag in Zusammenarbeit mit dem Restaurant Forst Season am Messeplatz, kam gut an. Mit Evolution, der Weiterentwicklung des im Vorjahr präsentierten Knetbetons wurde auf der Kreativ auch eine Weltneuheit vorgestellt.

Rege Beteiligung fanden auch die verschiedenen Workshops und Kurse, wie der Wettbewerb zum Cake Design zum Thema “Die schönsten Denkmäler Italiens”, das Südtiroler Nähfestival mit über 30 Kursen und Vorführungen sowie der witzigen Upcycling-Aktion der Fakultät für Design und Künste der Freien Universität Bozen, bei der man lernen konnte, in fünf Minuten aus einem gebrauchten Getränkekarton eine Kleingeldtasche zu basteln. Bei der Kreativ Reality Show kürte die Jury gestern Abend mit Jessica Falavigna aus Modena wieder eine strahlende Siegerin, die sich sehr über den Hauptpreis freute, eine Nähmaschine der Marke Pfaff zur Verfügung gestellt von der Firma J. Mohr unter den Bozener Lauben.

Weitere Infos auf der Homepage: www.fierabolzano.it/kreativ/de

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz