Ehrung in der Messe Bozen

Landeshauptmann und SKV zeichnen die besten Kochlehrlinge 2020 aus

Mittwoch, 02. Juni 2021 | 10:43 Uhr

Bozen – Nachdem Corona die Auszeichnung der besten Kochlehrlinge 2020 mehrmals verhindert hat, hat es nun nach mehreren Versuchen endlich geklappt. Im Rahmen einer feierlichen Ehrung in der Südtirol Lounge der Messe Bozen konnte diese wichtige Ehrung und Auszeichnung der besten Kochlehrlinge, durch Landeshauptmann Dr. Arno Kompatscher und den SKV – in der nun 27. Auflage seit 1994 – in einem besonders schönen Rahmen im Beisein der Eltern und engsten Freude erfolgen.

SKV Präsident Reinhard Steger hob hervor, dass der Südtiroler Köcheverband (SKV) mit der Auszeichnung der besten Kochlehrlinge einmal mehr ganz besondere Leistungen von jungen Menschen und stellvertretend die Qualität und Bedeutung der Lehrlingsausbildung in Südtirol hervorheben und der breiten Öffentlichkeit sichtbar machen möchte. Denn um im Beruf wirklich Fuß zu fassen, ist es entscheidend, dass das Metier fundiert und mit hoher Qualität erlernt wird. Ein besonderer Dank geht hierbei an die Küchenchefs und Lehrkräfte an den Schulen und die gastgewerblichen Unternehmerinnen und Unternehmer, die Ausbildungsplätze zur Verfügung stellen und junge Menschen in dieser so wichtigen Phase des Berufslebens gemeinsam mit den Eltern begleiten.

Landeshauptmann Arno Komptascher bedankte sich beim SKV für diese so vorbildhafte Initiative, den jahrzehntelangen Einsatz für eine vorzügliche Ausbildung in den gastgewerblichen Schulen und Betrieben und gratulierte den Preisträgern zu ihren vorzüglichen Prüfungsergebnissen. Er sprach den Eltern, den Ausbildnern und den Betrieben stellvertretend ein Kompliment für ihren Einsatz und die Unterstützung der jungen Menschen aus.

Der Landeshauptmann hob hervor, dass besondere Leistungen immer auf der Grundlage mehrerer Faktoren beruhen. Die Eltern hier eine ganz wichtige Funktion in der Erziehung einnehmen, die Preisträger eine hohe Motivation und Begeisterungsfähigkeit mitbringen Der Landeshauptmann sprach den Wunsch aus, dass die Preisträger mit ihrem Können viele Einheimische und Feriengäste beim Essen und Genießen glücklich machen, ja begeistern. Und so, einen ganz wichtigen Beitrag zum Erfolg von Südtirol Landes beisteuern.

Die Preisträger 2020 sind:
Messmer Adrian aus Meran. Lehrbetrieb Hotel Mignon Amort Hotels. Abschlussnote der praktischen Kochprüfung 8,7
Plangger Josef, St. Martin in Passeier Lehrbetrieb Quellenhof in Passeier. Abschlussnote der praktischen Kochprüfung 9
Steiner Manuel aus Völs am Schlern Lehrbetrieb Hotel Waldsee. Abschlussnote der praktischen Kochprüfung 8,6
Stricker Matthias, aus Franzensfeste Lehrbetrieb Hotel My Arbor Brixen. Abschlussnote der praktischen Kochprüfung 8,5
Theiner Manuel aus Mals. Lehrbetrieb Das Gerstl in Mals. Abschlussnote der praktischen Kochprüfung 8,7
Wellenzohn Simon aus Laas. Lehrbetrieb Hotel Sonnbichl in Dorf Tirol. Abschlussnote der praktischen Kochprüfung 9 mit Auszeichnung

Die Preise:
• Die edlen Obelisken mit dem persönlichen Namen als Auszeichnungssymbol
• Die The Best Young Chefs Kochjacken als berufliches und sichtbares Symbol für die Preisträgern
• Hansi – Das SKV Maskottchen
• Die SKV Mitgliedschaft 2021
• Das Buch von Andreas Hellrigl. Dem Pionier der Südtiroler Gastronomie

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Landeshauptmann und SKV zeichnen die besten Kochlehrlinge 2020 aus"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
herta
herta
Tratscher
11 Tage 6 h

eine Frage wo haben denn diese Lehrlinge gearbeitet da fast 2 Jahre Gasthöfe und Restaurants geschlossen waren immerhin gratuliere den Jungköchen und hoffe dass sie Arbeit haben und finden . mein Sohn ist Koch und seit 8 Monaten ohne Arbeit ab 10 .Juni scheint kann er wieder arbeiten

wpDiscuz