Innovation und Digitalisierung

Landwirtschaftliche Hauptgenossenschaft Südtirol punktet auf der AgriAlp

Sonntag, 21. November 2021 | 08:23 Uhr

Bozen – Vom 18. bis 21. November findet in der Messe Bozen auch heuer wieder einer der wichtigsten alpenländischen Landwirtschaftstreffpunkte statt. Unter dem Motto „Immer für Euch da“ erwarten die Besucherinnen und Besucher ein informatives Eventprogramm, 450 Aussteller und 30 Events.

Mit einem Messestand von 572 Quadratmetern präsentiert die Landwirtschaftliche Hauptgenossenschaft heuer ihre Produkte und Dienstleistungen mit einem besonderen Fokus auf Innovation.

Besonders interessant für die Besucherinnen und Besucher sind vier neue Produkte, die die Arbeit auf der Weide und im Stall erleichtern:

–          „Cow Cam“: ein digitale Stallüberwachungssystem

–          „MooCall“: ein digitaler Abkalbemelder

–          „FenceCONTROL“: Die digitale Weidezaunüberwachung und Steuerung

–          „Qtrak“: Ein GPS-Ortnungsgerät für Tiere

„Die Digitalisierung der Landwirtschaft schreitet konstant voran und bietet unverhoffte Chancen und Möglichkeiten“, kommentiert der Direktor der LHG Klaus Gasser.

Er betont: „Agrialp ist zweifellos die wichtigste Landwirtschaftsmesse der Alpen und für uns ein absolutes Highlight: Hier haben wir die Möglichkeit, alle unsere Kunden zu treffen, sie zu beraten und uns über die zukünftigen Herausforderungen der Landwirtschaft auszutauschen.“

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz