Kritik der STF

“Lkw-Stau von Bozen bis zum Brenner”

Freitag, 11. Mai 2018 | 10:52 Uhr

 

Bozen – Auf der Süd-Tiroler Seite der Brennerautobahn ist heute Vormittag wieder das totale Verkehrschaos ausgebrochen, berichtet die Bewegung Süd-Tiroler Freiheit. “Nach dem gestrigen Fahrverbot ─ auf Grund des Feiertages in Österreich ─ hat die Brennerautobahn wieder einmal keinerlei Maßnahmen zur Kontingentierung der Lkw vorgenommen, sodass es heute zu einem erneuten Lkw-Stau gekommen ist, der inzwischen von Bozen bis zum Brenner reicht.”

“Seit Wochen ist bekannt, dass es nach dem Feiertag zu einem erhöhten Lkw-Aufkommen kommen wird. Es würde ausreichen, die Lkw von den Parkplätzen nur in einer bestimmten Stückzahl pro Stunde auf die Autobahn fahren zu lassen.
Offensichtlich ist die Südtiroler Brennerautobahn aber weder fähig noch willens, aus den Fehlern der Vergangenheit zu lernen und Maßnahmen zur Vermeidung von Staus zu treffen”, kritisiert die Bewegung.

“Die Leidtragenden der fehlenden Verkehrsplanung der Brennerautobahn sind die Bewohner im Eisacktal und Wipptal, die heute wieder einmal im Lkw-Stau ersticken”, so Sven Knoll.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "“Lkw-Stau von Bozen bis zum Brenner”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Dagobert
Dagobert
Superredner
10 Tage 14 h

An Feiertagen unter der Woche sollte es kein Lkw-Fahrverbot geben, dann würden sich niemals solche Kolonnen bilden.

Dublin
Dublin
Kinig
10 Tage 15 h

…wenn wir dann alle nur mehr 90 Km/h fahren dürfen, wird’s schon besser werden… 😅

Paul
Paul
Superredner
10 Tage 15 h

Europas Luftkurort Eisacktal

Paul
Paul
Superredner
10 Tage 13 h

abgesehen von den vielen zahllosen anderen Umweltfrefel an Böden , Luft. Grund und Fliesgewässer durch Umweltgifte in der Landwirtschaft ein sehenswertes Licht – Spettakkel , auf der Autobahn. mit der reinsten Abgasorgie. tausender , stinkender LKW s von Brenner bis Trient. werden Gäste. immer wieder begeistert von unserer Natur

wpDiscuz