Landesrat Arnold Schuler zu Besuch in der Therme Meran

LR Schuler: „Therme Meran ist wichtige Infrastruktur für den Qualitätstourismus“

Dienstag, 09. April 2019 | 19:30 Uhr

Meran – Jüngst war der erste Landeshauptmannstellvertreter sowie Tourismus- und Landwirtschafts-Landesrat Arnold Schuler auf Stippvisite in der Therme Meran. Im Mittelpunkt standen eine ausführliche Besichtigung der gesamten Struktur sowie ein vertiefendes Gespräch mit Thermenpräsident Andreas Cappello und Direktorin Adelheid Stifter. Der Landesrat zeigte sich beeindruckt von der Entwicklung der Struktur in den vergangenen 13 Jahren: „Eine Erfolgsgeschichte für Meran und Umgebung im Sinne des Qualitätstourismus.“

Die Besichtigungstour mit Landesrat Schuler ging durch alle Bereiche der Therme Meran, wobei sich Schuler vor allem auch für die komplexe Technik interessierte, die hinter den Kulissen für eine eiwandfreie Funktion der vielfältigen Infrastruktur sorgt. Als Zuständiger für die Bereiche Tourismus und Landwirtschaft bewertete er vor allem die Spa-Anwendungen mit den Südtiroler Naturprodukten wie Apfel, Trauben, Kräuter oder Honig als ein gelungenes Zusammenspiel zwischen den beiden Sektoren.

Treiber für Tourismus in Meran und Umgebung

Thermenpräsident Andreas Cappello und Direktorin Adelheid Stifter gingen auf die Funktion der Therme Meran als Südtiroler Kompetenzzentrum für Gesundheit und Wohlbefinden ein und erklärten, dass die Therme Meran bei Einheimischen wie Gästen gleichermaßen beliebt ist, die sich als Gäste in etwa die Waage halten. „Vor allem für die Entwicklung als touristische Ganzjahresdestination und Ergänzung des Angebots der vielen Partnerbetriebe leistet die Therme Meran einen wichtigen Beitrag“, erklärten Präsident Cappello und Direktorin Stifter.

Einblick in neue Ruheräume und erweiterte Sauna

Landesrat Schuler erhielt auch einen ersten Einblick in die neuen Ruheräume im neu errichteten Glaskubus und in die erweiterte Sauna. „Damit ist die Therme Meran gerüstet für die Zukunft“, betonte Schuler bei seinem Besuch.

Die offizielle Eröffnung der neuen Bereiche findet am Freitag, 12. April statt: Zum „Nachmittag der offenen Tür“ von 15.00 bis 20.00 Uhr mit Besichtigungsparcours ist die gesamte Bevölkerung herzlich eingeladen.

 

 

 

 

Von: bba

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "LR Schuler: „Therme Meran ist wichtige Infrastruktur für den Qualitätstourismus“"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tabernakel
12 Tage 18 h

Der Ausbau der Therme ist Pflichtprogramm.

Bald wird es einen Andrang geben.

https://www.suedtirolnews.it/wirtschaft/flughafen-private-betreiber-wollen-rasch-abheben

Zugspitze947
Zugspitze947
Tratscher
12 Tage 8 h

Das schon ,aber da wurden auch viele Millionen Steuergeld von Durnwalder verbrannt 🙁

herbstscheich
herbstscheich
Superredner
10 Tage 6 h

für eine kleine Wanne Thermalwasser soviel Aufschrei….(und überzogenen Preise) . . .

wpDiscuz