Anmelden ab 2. Jänner 2023

Medizinstudium in Österreich: Vorbereitung auf Auswahlverfahren 2023

Freitag, 16. Dezember 2022 | 12:26 Uhr

Bozen – Über ein Online-Paket mit Intensivkurs und Testsimulation können sich Jugendliche auf das Aufnahmeverfahren für das Medizinstudium in Österreich vorbereiten. Anmelden kann man sich ab 2. Jänner 2023.
­
­Um Südtirols Oberschulabsolventen auch 2023 gut auf den Aufnahmetest für das Studium der Humanmedizin und der Zahnmedizin an den Medizinischen Universitäten Innsbruck, Graz und Wien vorzubereiten, bietet die Landesabteilung Bildungsförderung in Zusammenarbeit mit der Südtiroler HochschülerInnenschaft sh.asus im Laufe des Schuljahres wieder eine Reihe von unterstützenden Maßnahmen an. Die Kurse finden online statt, während die Testsimulation in Präsenz durchgeführt wird.

Die Anmeldung zum Kurs erfolgt ab 2. bis 31. Jänner 2023 über ein Online-Anmeldeformular.

Das Online-Paket umfasst eine Vorbereitungsphase, in der digitale und gedruckte Lernmaterialien zur Verfügung gestellt werden, einen zweieinhalbtägigen Intensivkurs, in dem Methoden und Inhalte zur Bewältigung des Tests vermittelt werden, die Testsimulation, bei der der reale Test nachempfunden  wird, sowie eine Nachbereitungsphase.

Die Online-Kurse finden in der Zeit vom 20. bis 25. Februar 2023 statt. Bei einer maximalen Anzahl von 160 Teilnehmenden sind das acht Kurse mit je maximal 30 Personen. Die Test-Simulation findet am Samstag, 6. Mai 2023 statt. Die Kosten für das Online-Gesamtpaket einschließlich Kurs, Vorbereitungsphase, Nachbereitungsphase, Testsimulation und Lernmaterialien betragen 40 Euro und zusätzlich 30 Euro Kaution. Die Kaution wird denjenigen rückerstattet, die nach der Teilnahme am Auswahlverfahren das Rückfrageformular der Südtiroler HochschülerInnenschaft übermitteln.

Weitere Informationen erteilen die Südtiroler HochschülerInnenschaft (www.asus.sh/de/study/Medizinstudium, Tel. 0471 974614, medizin@asus.sh) oder die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Studieninformation in der Landesabteilung Bildungsförderung (Tel. 0471 413307/413301).

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Medizinstudium in Österreich: Vorbereitung auf Auswahlverfahren 2023"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 11 Tage

…ist schon komisch: dauernd wird gejammert, es gibt zu wenig Ärzte, dafür werden jene, die Medizin studieren wollen, ordentlich kujoniert…

wpDiscuz