Wechsel nach 15 Jahren

Michael Gruber neuer Obmann der Berufsgruppe Holz

Dienstag, 22. Mai 2018 | 09:58 Uhr

Bozen – Nach 15 Jahren als Obmann der Berufsgruppe Holz übergibt Kurt Egger sein Amt an Michael Gruber.

Im Rahmen der jüngsten Ausschusssitzung hat die Berufsgruppe Holz vor Kurzem ihren neuen Obmann gewählt.

Der langjährige Amtsinhaber Kurt Egger stand aufgrund der Mandatsbeschränkung nach 15 Jahren an der Spitze nicht mehr zur Wahl. Die Berufsgruppe dankte Egger für seinen langjährigen Einsatz. Egger organisierte 2008 die erste Holzfachtagung mit 170 Teilnehmern, 2010 und 2012 zwei Südtiroler Holzkongresse und wirkte an der Ausarbeitung der Südtiroler Holzcharta mit. In ihr sind die wesentlichen Maßnahmen zur nachhaltigen Förderung des Holzsektors festgeschrieben. Insgesamt war Egger 30 Jahre als Funktionär im lvh tätig, unter anderem auch als Berufsbeirat, als Vorstandsmitglied und als Obmann der Tischler. Zum neuen Obmann der Berufsgruppe Holz gewählt wurde Michael Gruber aus Bruneck (Tischlerei Gruber), der zugleich der Berufsgemeinschaft der Tischler vorsteht. Vizeobmann ist Klaus Nagler aus Wengen (Tischlerei Nagà).

In der Berufsgruppe Holz sind die Waldarbeiter, die Sägewerker, die Tischler, die Maschinenschnitzer sowie die Binder, Drechsler und Wagner vertreten. Im vergangenen Jahr lag einer ihrer Schwerpunkte auf der Jugendarbeit. So unterstützte die Gruppe das Projekt „ProRamus Holztophy“.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz