Iveco verkauft 204 Amphibienfahrzeuge

Militärgerät aus Bozen für die USA

Donnerstag, 21. Juni 2018 | 10:05 Uhr

Bozen – Die Firma Iveco Defence Vehicles mit Sitz in Bozen konnte kürzlich einen fetten Auftrag an Land ziehen.

400 Millionen US-Dollar (345 Mio. Euro) erhält sie für die Produktion von 204 Amphibienfahrzeugen. Das Militärgerät geht an das Marine-Korps der USA.

Warum der Auftrag neben dem finanziellen Aspekt so wichtig für das Unternehmen aus Bozen ist, lest ihr in der heutigen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

18 Kommentare auf "Militärgerät aus Bozen für die USA"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
schreibt...
schreibt...
Tratscher
27 Tage 11 h

Auch das hochgelobte Land Süd- Tirol trägt an den kriegerischen Handlungen der Amis bei! 😱

Andreas
Andreas
Superredner
27 Tage 10 h

nor liefert holt a onderer.

schreibt...
schreibt...
Tratscher
27 Tage 9 h

@Andreas Stimmt! Aber dann wenigstens Strafzölle drauf! 😎

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
27 Tage 11 h

Aber dann nicht meckern wenn die in Südtirol gebauten Fahrzeuge in einem Kriegsgebiet auffahren wie die Iveco LMVs (“Lince”) vom pöhsen Putin in Syrien

yeah
yeah
Grünschnabel
27 Tage 10 h

tja… kriag isch olm no dr beste wirtschoftsmotor im amerikapitalismus

vitus
vitus
Grünschnabel
27 Tage 10 h

… mit den Strafzöllen bestraft sich jetzt die USA selbst. :-))

der echte Aaron
der echte Aaron
Superredner
27 Tage 8 h

Da wird sicher eine Ausnahme gemacht.

nixischfix
nixischfix
Tratscher
27 Tage 11 h

es lebe die Wirtschaft.. Vielleicht kommen ja wieder Zeiten in denen nur getauscht wird, ohne Strafzölle und Handelskrieg, denn dann müsste es heißen: im Gegenzug 800 Harley’s…

xXx
xXx
Tratscher
27 Tage 9 h

1.7 Millionen € pro Fahrzeug… nit letz 😲

cooler Typ
cooler Typ
Tratscher
27 Tage 5 h

A walscher Korrn als Amfibienfahrzeug? Wenns uanmol regner rosret a Loch ini🤔

Sommerschnee
Sommerschnee
Grünschnabel
27 Tage 2 h

Ich hab’s auch nachgerechnet. Gewaltig – fast schon unglaublich 🤔

Andreas
Andreas
Superredner
26 Tage 15 h

nor wissmer worum sie militärauto verkafen und nit lei loschtwogen….

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
27 Tage 9 h

das bedeutet, dass Bozen militärisch eine sensible Stadt für die Rüstungsindustrie und die Kriegswirtschaft ist und dementsprechend Gegenstand von Sabotage oder Angriffen werden kann.

Sommerschnee
Sommerschnee
Grünschnabel
27 Tage 2 h

Meinst Du? Ich glaube nicht. Oder? 🤔

poison
poison
Grünschnabel
27 Tage 6 h

business ist business

Mauler
Mauler
Grünschnabel
27 Tage 9 h

Zum Glück America first!
Miasn se decht im Ausland einkafen!
Und donn werdn die Amis wieder eiern, dass die Fahrzeuge folsche Dieselangaben hobn…

Lumberjack
Lumberjack
Tratscher
27 Tage 8 h

Tja, vielleicht sind Militärgüter ja von den Strafzöllen ausgenommen? Ansonsten sind die Amis echt Blöd. Da hätten Sie die Bestellung lieber einen Monat früher gemacht.

Orschgeige
Orschgeige
Superredner
27 Tage 5 h

Der Staat nimmt ein, der Staat gibt aus. Eine Null-partie!

wpDiscuz