7,4 Millionen Euro

Neue Grundschule Sinich: Arbeiten auf der Zielgeraden

Dienstag, 21. Januar 2020 | 16:57 Uhr

Meran – Mitte Mai 2019 fand auf der Baustelle der neuen Grundschule in Sinich die Firstfeier statt. Inzwischen wurden die Arbeiten mit großem Elan fortgesetzt. Das Gebäude wird pünktlich zu Beginn des Schuljahres 2020/2021 seiner Bestimmung übergeben. Heute Vormittag hat der gesamte Gemeindeausschuss – angeführt von Bürgermeister Paul Rösch – die Baustelle besichtigt.

“Die Arbeiten sind in die Endphase gelangt. Alle Eingriffe im Inneren des Gebäudes werden bis Ende Februar abgeschlossen, sodass anschließend und bis Juni die Enrichtung erfolgen kann. Wegen der niedrigen Temperaturen mussten die Arbeiten zur Gestaltung des Schulhofes vorübergehend eingestellt werden. Diese sollen bei besseren Wetterbedinungen – voraussichtlich zwischen Februar und März – fortgeführt und zu Ende gebracht werden”, erklärte Stadtrat Stefan Frötscher.

Noch im Juni soll das fertige Bauwerk kollaudiert werden, sodass im Sommer die derzeit in der Damiano-Chiesa-Straße untergebrachte deutschsprachige Grundschule und die italienischsprachige Grundschule an der Reichsstraße in die neuen Räumlichkeiten an der Unterm-Berg-Straße übersiedeln können.

“Die Errichtung der neuen Grundschule in Sinich ist eine der wichtigsten Investitionen, die in dieser Amtsperiode im Schulbereich getätigt wurden. Dieses Vorhaben hat auch symbolisch eine große Beudeutung, werden doch in einem einzigen Gebäude fünf deutsche und acht italienische Klassen unter dem selben Dach untergebracht – mit einer gemeinsamen Bibliothek, einer Turnhalle und einer Mensa. Dieses sprachgruppenübergreifende Schulgebäude ist ein Modell für die Zukunft. Wir freuen uns zusammen mit den BewohnerInnen von Sinich, dass der Abschluss der Arbeiten immer näher rückt”, betonten Bürgermeister Paul Rösch und Vizebürgermeister Andrea Rossi.

Das Projekt stammt vom Architekten Wolfgang Simmerle und den Ingenieuren Paul Psenner, Bernhard Psenner und Antonio Seppi. Den Zuschlag erhielten die Bauunternehmen Carron Bau GmbH aus Vahrn und Wolf Fenster AG aus Natz Schabs.

Die Gesamtkosten für das Bauprojekt belaufen sich auf 7,4 Millionen Euro.

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Neue Grundschule Sinich: Arbeiten auf der Zielgeraden"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
ausischmeiser
ausischmeiser
Tratscher
30 Tage 2 h

in sinich a schual für souviel geld wahnsinn 👎🙈🙈🙈🙈🙈👎👎

lottchen
Grünschnabel
30 Tage 2 h

also bitte, du hast wohl keine kinder oder??🙄 was heißt hier in SINICH??
geld in schulen und kindergärten zu investieren ist immer gut, wenn ich so sehe was sonst so für unsinn getrieben wird mit unser aller steuergeld dann finde ich 7millionen eh noch gerechtfertigt…

thomas
thomas
Universalgelehrter
30 Tage 2 h

braucht’s neue Schulen, wenn’s eh keine Kinder mehr geben wird

wpDiscuz