180 kostenlose Stellplätzen

Neuer Auffangparkplatz am Meraner Bahnhof

Mittwoch, 11. April 2018 | 13:36 Uhr

Meran – In unmittelbarer Nähe zum Meraner Bahnhof entsteht in den kommenden Monaten ein provisorischer Auffangparkplatz mit etwa 180 kostenlosen Stellplätzen. Dank der idealen Verkehrsanbindung vom Bahnhof aus soll er die Parkplätze und Straßen der Innenstadt entlasten und den Umstieg auf öffentliche Verkehrsmittel so einfach wie möglich machen.

Der neue Parkplatz befindet sich hinter den ehemaligen “Arbeiterhäusern”, die derzeit als Flüchtlingsunterkunft genutzt wird. Nicht nur für die Pendlerinnen und Pendler, die auf den Zug umsteigen wollen, wäre der Parkplatz eine willkommene Erleichterung. Dank der regelmäßig verkehrenden Stadtbusse ist das Zentrum in wenigen Minuten zu erreichen. Eine Alternative bietet der öffentliche Fahrradverleih am Bahnhof. Und selbst zu Fuß ist das Stadtzentrum nur einen kurzen Spaziergang entfernt.

„Das kostenlose Parkplatzangebot ist eine wichtige Maßnahme, um die Straßen der Innenstadt vom Verkehr zu entlasten und die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel zu erleichtern“, sagte Rösch. Der neue Parkplatz sei aber nur eine provisorische Lösung. „Unser Ziel ist nach wie vor der Bau der Tiefgarage, deren Zufahrten bereits im Zuge des erstes Bauloses der Nordwestumfahrung angelegt wurden“, erklärte Rösch die langfristige Marschrichtung.

Kurzfristig soll nun der Parkplatz an der Oberfläche Erleichterung bringen. Im Rathaus rechnet man damit, dass das Projekt bis im Herbst dieses Jahres umgesetzt werden kann.

Die Oberfläche des Parkplatzes wird nicht asphaltiert, sondern mit Schotter ausgelegt; die einzelnen Parkplätze werden mit Betonstreifen abgegrenzt. Die Gesamtkosten der Arbeiten werden auf 120.000 Euro geschätzt.

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Neuer Auffangparkplatz am Meraner Bahnhof"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tabernakel
8 Tage 13 h

Ein Auffanglager für Südtiroler. Sieh an.

wpDiscuz