Jahresversammlung des HGV Bozen

Neues Standortmarketing für Bozen

Dienstag, 03. April 2018 | 18:29 Uhr

Bozen – Im neuen Verwaltungsgebäude von Mila Bergmilch Südtirol fand kürzlich die Jahresversammlung der Ortsgruppe Bozen des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV) statt. Der unlautere Wettbewerb von Wohnungs- und Zimmervermieter sowie ein Entwicklungskonzept für ein Standortmarketing der Stadt Bozen standen dabei im Mittelpunkt.

Ortsobmann Stefan Mayr vom Hotel Mondschein blickte auf ein abwechslungsreiches Jahr zurück. Bei der Fachmesse Interpoma haben sich die Gastbetriebe mit speziellen kulinarischen Angeboten beteiligt und auch bei der Bozner Weinkost hat sich die Ortsgruppe aktiv beteiligt.

Stefan Mayr sprach anschließend den unlauteren Wettbewerb durch die Vermietung von privaten Wohnungs-einheiten über Vermietungsplattformen wie Airbnb an. „Wir fordern hier von der öffentlichen Hand Verbesserungen, denn es braucht weitere Maßnahmen, damit alle denselben Auflagen unterliegen“, sagte Mayr. Weitere Probleme, welche die Stadt derzeit betreffen, seien die Kleinkriminalität und die Bettelei.  Diesbezüglich gab es bereits Aussprachen mit der Gemeinde. Die Anliegen der Anrainer wurden in bestimmten Zonen ernst genommen. So wurde am Obstmarkt ein eigener Sicherheitsdienst in den Nachtstunden eingeführt. Dieser wurde aber von den Gastbetrieben selbst finanziert. Handlungsbedarf gebe es noch bei den gastgewerblichen Betrieben in Gewerbezonen, die den Gastwirtinnen und Gastwirten Sorgen bereiten.

Vizebürgermeister Christoph Baur betonte, dass die Gemeinde immer ein offenes Ohr habe und die Anliegen der Gastbetriebe ernst nehme. Ein gegenseitiger Austausch sei deshalb wichtig. Damit die Stadt Bozen auch weiterhin touristisch attraktiv bleibt, seien verschiedene Maßnahmen geplant. Unter anderem soll ein Entwicklungskonzept für ein Standortmarketing erstellt und umgesetzt werden.

HGV-Vizepräsident und Bezirksobmann Gottfried Schgaguler ging anschließend auf die letzten Entwürfe des neuen geplanten Raumordnungsgesetzes ein.

Bei der Ortsversammlung war auch Hannes Mussak, neuer Orts- und Bezirksobmann von Bozen Stadt des lvh, anwesend.

Von: ao

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz