„Mitarbeiterbindung – eine Herausforderung für erfolgreiche Unternehmen“

Neujahrstreff 2019: Zweite Abendveranstaltung bei Mila Bergmilch Südtirol in Bozen

Freitag, 11. Januar 2019 | 09:50 Uhr

Bozen – Gestern Abend fand der zweite Neujahrstreff 2019 der Handelskammer im Unternehmen Mila Bergmilch Südtirol in Bozen statt. „Mitarbeiterbindung – eine Herausforderung für erfolgreiche Unternehmen“ war das Thema der Veranstaltung. An insgesamt drei Abenden treffen sich Unternehmer/innen und Interessierte, um gemeinsam das neue Wirtschaftsjahr zu begrüßen. Das finale Event findet am 16. Januar im Unternehmen Fiber Plast GmbH in Latsch statt.

Die diesjährigen Neujahrstreffs stehen ganz im Zeichen der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Das Thema liegt der Handelskammer Bozen besonders am Herzen, denn motivierte Mitarbeiter sind für die Unternehmen ein Schlüssel zum Erfolg. Und das über ihre unmittelbare Leistung im Betrieb hinaus: Sie sorgen zum Beispiel für die Kundenbindung oder agieren als Botschafter – und stärken damit die Arbeitgebermarke. Unternehmen müssen also der Motivation und den Talenten ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Beachtung schenken, um den Erfolg zu sichern.

Aber wie können motivierte Mitarbeiter/innen langfristig an das Unternehmen gebunden werden? Um diese Frage ging es beim gestrigen Neujahrstreff der Handelskammer im Unternehmen Mila Bergmilch Südtirol in Bozen. Das Unternehmen steht für ein umfangreiches Milchproduktsortiment und ist sich des Werts seiner Mitarbeiter/innen bewusst: „Der Erfolg unseres Unternehmens ist vor allem der guten Zusammenarbeit und Motivation der Mitarbeiter zuzuschreiben. Nur mit einem starken Team, welches auch in schwierigen Zeiten zusammenhält, ist es möglich Erfolge zu schreiben“, so Robert Zampieri, der Geschäftsführer von Mila Bergmilch Südtirol, der im Rahmen des gestrigen Neujahrstreffs in Bozen zum Thema „Erfolgsfaktor Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen“ referierte.

Anschließend hielt Marjaana Gunkel, Professorin für Organisation und Personalmanagement an der Freien Universität Bozen, ein Impulsreferat zum Thema „Mitarbeiterbindung – eine Herausforderung für erfolgreiche Unternehmen“.

„Die Bindung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Betrieb ist für die Unternehmen maßgeblich: Wer gerne für ein Unternehmen arbeitet und sich im Arbeitsalltag wohl fühlt, bleibt nicht nur motiviert, sondern wird auf lange Frist gesehen auch effizienter und effektiver arbeiten“, so Landtagspräsident Thomas Widmann.

„Um die Mitarbeiter/innen langfristig zu halten, sind Werte im Unternehmen wichtig, an denen sich die Mitarbeiter/innen orientieren können. Der Unternehmer bzw. die Unternehmerin hat hier Vorbildfunktion“, ist Handelskammerpräsident Michl Ebner überzeugt.

Das dritte und finale Event der Veranstaltungsreihe findet am Mittwoch, 16. Januar im Unternehmen Fiber Plast GmbH in Latsch statt. Die Teilnahme ist für alle Interessierten kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich.

Anmeldung und Information zu den Veranstaltungen: WIFI – Weiterbildung, Tel. 0471 945 666, wifi@handelskammer.bz.it, www.wifi.bz.it.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz