Fachmesse für Hotellerie und Gastronomie

Orderlion gewinnt den Startup Village Award

Mittwoch, 17. Oktober 2018 | 16:36 Uhr

Bozen – Wie schaffen wir es, den Gast der Zukunft zu begeistern? Kann künstliche Intelligenz Gastfreundschaft perfektionieren? Die Fachmesse Hotel lässt uns nicht nur die heutige Welt der Hotellerie und Gastronomie im einem 360°-Blickwinkel erleben, sondern gibt uns auch einen Einblick in die Entwicklung des Horeca-Sektors, dank der packenden Themenfelder des Startup Village. Am 16. Oktober konfrontierten sich alle zehn Finalisten auf höchstem Niveau.

Seit 2016 bereits ist das Startup Village der junge Innovationssektor im Rahmen der Fachmesse Hotel. Gemeinsam mit dem Ecosystem ICT & Automation Development von IDM, Brennercom und Plank hat Messe Bozen eine Auswahl an innovativen Unternehmen eingeladen. Zukunftslösungen für den Bereich der Hotellerie und Verpflegung, nachhaltige Mobilität und Trends im Bereich Essen und Trinken sowie Designlösungen und dynamische Einrichtungen waren die thematischen Vorgaben für die Auswahl der jungen Unternehmen.

Zehn ausgewählten Startups bot sich die Möglichkeit, ihre innovativen Ideen nicht nur einer Jury sondern auch einem breiten Fachpublikum beim wichtigsten Branchenevent der Hotellerie im Alpenraum zu präsentieren. Der diesjährige Sieger kommt aus Österreich und heißt Orderlion. Über die große Sichtbarkeit hinaus bekommen die Sieger auch einen Stand bei kommenden Ausgabe der Messe Hotel.

“Kettenhotellerie und kleinere Betriebe sind begeistert von der Einfachheit des Systems und der sinnvollen Aufteilung des Kaufprozesses”, sagt Stefan Stromer, der Erfinder von Orderlion. Das  Startup aus Österreich hat eine zentrale digitale Einkaufsplattform, welche die Beherbergungs- und Gastronomieprozesse verknüpft, entwickelt. Damit gewinnen Sie die dritte Ausgabe des Hotel – Startup Village Awards.

Alle Finalisten des Hotel Startup Awards 2018

Print2Taste, Kapamo srl, Orderlion, RoomRaccoon, Tooly.tip, Besafe Rate Group

Payuca Gmbh, Sleep Tidy SPVs, Full Balance Spa, Kesselwerk e.U.

Die Jury

Die fachkundige Jury bestand aus Luca Barbieri, Blum Comunicazione; Florian Obkircher, HGJ Bezirksobmann Meran/Vinschgau; Patrick Ohnewein, IDM – Ecosystem ICT & Automation Development; Thomas Mur, Direktor Messe Bozen; Francesco Lato, Talent Investor; Beat Blaser, Falkensteiner Michaeler Tourism Group; Michael Zimmerhofer, Hotel Schwarzenstein; Stefan Perkmann Berger, WhatAVenture; Josef Morandell, CEO Brennercom; Elmar Premstaller, HGV, und Barbara Spitaler, ASA Hotelsoftware.

 

Weitere Informationen zu der Fachmesse: www.hotel.messebozen.it

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz